> > > > Logitech MK850: Tastatur-Maus-Set mit Multi-Device-Funktionen

Logitech MK850: Tastatur-Maus-Set mit Multi-Device-Funktionen

Veröffentlicht am: von

logitech logoLogitech hat den Verkaufsstart der Tastatur-Maus-Kombination MK850 bekanntgegeben. Laut Hersteller soll das Set einen hohen Komfort bieten und darüber hinaus über die Logitech DuoLink Software benutzerdefinierte Funktionen erlauben. Für den Komfort sorgen beispielsweise eine ergonomisch geschwungene Maus oder die gepolsterten Handballenauflage bei der Tastatur. Zudem soll das Tippgefühl dem Nutzer ein angenehmes Arbeiten ermöglichen. Die genauen Taster verrät Logitech allerdings in seiner Pressemitteilung nicht.

Über die Logitech DuoLink-Technologie kann der Nutzer durch das Drücken der FN-Taste auf der Tastatur den Maus-Buttons zusätzliche Funktionen zuweisen. Auf diese Weise kann zum Beispiel zwischen mehreren Bildschirmen gewechselt oder die Systemsteuerung geöffnet werden. Beim Musikhören ist es beispielsweise möglich, das Lied durch die mittlere Maustaste zu starten und zu stoppen.

Außerdem sorgt die sogenannte Easy-Switch-Technologie für ein schnelles Wechseln zwischen mehreren Geräten. Laut Logitech kann mit nur einem Knopfdruck zwischen drei Geräten gewechselt werden.

Logitech hat mit der Auslieferung des Sets MK850 bereits begonnen. Der Preis wird laut Hersteller bei rund 120 Euro liegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4732
120€ und nicht beleuchtet... schlecht!
#2
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 517
nach der Beleuchtung hab ich auch Ausschau gehalten :shake:
Ansonsten wäre sie tatsächlich mal einen Blick wert gewesen, schade

Kennt jemand was vergleichbares mit Beleuchtung?
#3
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3475
Die Gamer Variante kommt dann mit beleuchtung und wird 80 Euro mehr kosten.
#4
Registriert seit: 20.09.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 234
Zitat Neo52;25259266
nach der Beleuchtung hab ich auch Ausschau gehalten :shake:
Ansonsten wäre sie tatsächlich mal einen Blick wert gewesen, schade

Kennt jemand was vergleichbares mit Beleuchtung?


Ich hab lange nach einer kabellosen und beleuchteten Tastatur, auch für's Zocken gesucht. Es führte kein Weg an der K800 vorbei.

Aufgrund von Rezensionen dachte ich aber, dass Logitech bei der K800 den Key-RollOver sperrt, damit man die 'Gaming' Tastaturen kauft. Jetzt hab ich sie mir trotzdem gekauft und es probiert. Es geht tatsächlich bei WASD und Pfeiltasten. Ich kann gehen, sprinten und springen. Bis zu fünf Tasten sind gleichzeitig möglich. Mir reicht das.

Damit und durch die Scherentechnik, ist die K800 sie beste Empfehlung wenn man eine gute, kabellose und beleuchtete Tastatur haben will. Sie hat sogar einen Helligkeits- und Annäherungssensor, der das Licht einschaltet, sobals man mit den Händen über der Tastatur ist und die Helligeit automatisch der Umgebung anpasst. Ich bin super zufrieden.
#5
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Die Maus mit PMW 3366 Sensor und Kabel würde sicher gut bei der spielenden Kundschaft ankommen.
Wieso haben immer nur die Officemäuse so schön ergonomische Formen?
#6
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 517
die K800 hatte ich auch schon oft in der engeren Auswahl, aber irgendwie hinterlässt die nen billigen Eindruck für viel Geld. Was ich bei diesem Set hier (MK850) gut fände wäre eben auch dass man 3 Geräte ansteuern kann. Das wäre für mich teilweise sehr praktisch :d
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON_LOGO

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer und das Board will ausbalanciert werden. Wäre es da nicht komfortabler, wenn das Lapboard einfach... [mehr]