> > > > Ozone greift für die Neon M50 auf Pixarts PMW-3310 zurück

Ozone greift für die Neon M50 auf Pixarts PMW-3310 zurück

Veröffentlicht am: von

ozone

Pixarts PMW-3310-Sensor war für einige Zeit das Mittel der Wahl für viele ambitionierte Spieler. Ozone setzt den optischen Sensor jetzt noch einmal für eine neu vorgestellte Maus ein – für die Neon M50.

Der Sensor löst in der Ozone-Maus mit bis zu 5.000 DPI auf. Die schlank geformte 6-Tasten-Maus wurde ergonomisch für Rechtshänder gestaltet. Dabei wiegt sie 115,5 g und gehört schon nicht mehr zu den leichtgewichtigen Modellen. Gummierte Seiten sollen für optimalen Grip sorgen. Käufer haben die Wahl zwischen zwei Versionen – einer in mattem Schwarz und einer in hochglänzendem Weiß. In jedem Fall ist das RGB-Beleuchtungssystem mit 16,8 Millionen möglichen Farben auffällig. Es illuminiert nicht nur das Ozone-Logo, sondern auch einen Ring, der sich um die Neon M50 zieht. Die Beleuchtung kann genauso wie andere Einstellungen über eine Software angepasst werden, die von Ozone zum Download bereitgestellt wird.  

Die Ozone Neon M50 kann unter anderem direkt über die Herstellerseite bestellt werden. Der Preis wird dort mit 49,90 Euro angegeben. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1184
Sexy
#2
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 339
Schönes Auto!
Hersteller trauen sich wohl nicht das reale Produkt zu zeigen - nur das gerenderte.
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
gekauft! (in weiß)
#4
customavatars/avatar150977_1.gif
Registriert seit: 27.02.2011
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 1023
Zitat Rangerkiller1;25225529
Sexy


Mit Holtek und e-Signal, eher nicht so.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Razer Basilisk im Test - die fortschrittlichste FPS-Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/RAZER_BASILISK_LOGO

Razer ist nicht gerade zurückhaltend, wenn es um kernige Aussagen zur neuen Gaming-Maus Basilik geht. Sie soll gleich die "fortschrittlichste FPS-Maus der Welt" sein. Im Test klären wir, was Razer damit meint - und ob der Hersteller vielleicht sogar Recht behält.  Geht es um... [mehr]

Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

Cooler Master MasterKeys MK750 im Test - das neue Tastatur-Flaggschiff

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_MK750_LOGO

Cooler Master hat auf die Community gehört: Mit der MasterKeys MK750 kommt eine mechanische Tastatur auf den Markt, die massiv weiterentwickelt wurde. Doch reicht das aus, um sich auch gegenüber der starken Konkurrenz zu behaupten? Das klären wir im Test.  Schon die bisherigen... [mehr]

ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

Tesoro Gram SE Spectrum im Test - mit optischen und wechselbaren Switches

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/TESORO_GRAM_SE_SPECTRUM_LOGO

Mit den Optical Switches will Tesoro die Lebensdauer mechanischer Tastaturen noch weiter steigern und etwas Abwechslung ins Tastatursegment bringen. In der Gram SE Spectrum können die Switches aber zusätzlich auch noch ausgewechselt werden. Und daneben fällt die Full-Size-Tastatur auch noch... [mehr]