> > > > Biostar wildert mit dem Mechanical Gaming Keyboard GK3 im Tastaturen-Segment

Biostar wildert mit dem Mechanical Gaming Keyboard GK3 im Tastaturen-Segment

Veröffentlicht am: von

biostar

Biostar ist vor allem für Mainboards und Grafikkarten bekannt - aber schließlich haben auch schon andere Konkurrenten ihre Geschäftsfelder erweitert. Eine solche Erweiterung gibt es jetzt auch bei Biostar mit der GK3, der ersten mechanischen Tastatur des Unternehmens.

Damit will der Hersteller vor allem preisbewusste Spieler ansprechen. Als Switches dienen die hierzulande eher unbekannten Outemu Blue. Sie sind für eine Lebensdauer von 50 Millionen Betätigungen ausgelegt und erfordern eine vergleichsweise hohe Betätigungskraft von 60 g. Die Stempel sind kompatibel zu Alp-Tastenkappen. Die Tastenbeleuchtung kann in sieben verschiedenen Modi und in verschiedenen Farben erstrahlen. Für die Preisklasse auch nicht selbstverständlich ist das Material - das Tastaturgehäuse besteht aus Aluminium. Dabei soll die GK3 auch noch spritzwasser- und staubgeschützt sein. Vor Wasserschäden schützen Ablauföffnungen an der Unterseite und eine spezielle, wasserdichte Beschichtung des PCBs. 

Am spannendsten ist aber der Preis - auf dem US-Markt wird die Biostar GK3 für einen MSRP von 44,99 Dollar angeboten. Noch ist allerdings unklar, ob die mechanische Tastatur auch in Europa verkauft werden wird. 

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2467
Na die ist ja, ähm, hässlich :D

Outemus sollten doch aber Kreuz-Stems haben, oder? (also nicht Alps-kompatibel...)
#2
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4677
Und Outemu Blue sind hierzulande auch nicht mehr unbekannt, seit der 30 EUR TKL von VicTsing.
Eigentlich ist es eine Aukey in hässlich xD
Aber der Preis wär natürlich nen Schnapper.
*Und aufpassen, die Beleuchtung scheint laut Bilder nicht RGB zu sein. Das ist das typische "jede Tastenreihe leuchtet in eigener fixen Farbe und wir verkaufen es als RGB".
So eine Tastatur gibts bereits, sogar im ISO-DE Layout von KingTop
#3
Registriert seit: 18.01.2015
Norwegen - Bergen
Bootsmann
Beiträge: 613
Ich dsachte Razar sei hässlich. ich lag wohl falsch. das hier ist hässlich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON_LOGO

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer und das Board will ausbalanciert werden. Wäre es da nicht komfortabler, wenn das Lapboard einfach... [mehr]