> > > > Roccats Gaming-Tastatur Skeltr mit Docking-Slot und App für Mobilgeräte

Roccats Gaming-Tastatur Skeltr mit Docking-Slot und App für Mobilgeräte

Veröffentlicht am: von

roccat

Es bietet sich an, beim Spielen Mobilgeräte als zweites Display und zusätzliches Eingabegerät zu nutzen. Naheliegend ist es auch, Smartphone oder Tablet dafür an die Tastatur zu docken. Eine überzeugende Kopplung ist für die Eingabegerätehersteller aber eine Herausforderung. Roccat zeigt jetzt zur Gamescom eine Spiele-Tastatur, die genau diese Kopplung vorbildlich lösen soll.

Blendet man die Erweiterung um ein Mobilgerät erst einmal aus, ist die Skeltr eine typische Gaming-Tastatur mit wuchtigem Design und RGB-Beleuchtung inklusive fünf konfigurierbaren Zonen und der Unterstützung von Alienwares AlienFX. Roccat verbaut keine mechanischen Schalter, sondern nutzt Membrantasten. Fünf programmierbare Makrotasten stehen genauso zur Verfügung wie "20-TASTEN EASY-SHIFT[+] ZONE". 

Für die Kopplung mit dem Mobilgerät ist eine solide mechanische Lösung eine Grundvoraussetzung. Roccat setzt auf einen Docking-Slot mit gummierter Vertiefung, der für fast alle Mobilgeräte geeignet sein soll. Das Mobilgerät wird per Bluetooth mit der Tastatur gekoppelt. Dadurch ist es möglich, die Skeltr auf Knopfdruck zum Tippen auf Smartphone oder Tablet zu nutzen und so z.B schnell auf Nachrichten zu antworten. Der Ton des Mobilgeräts auf das Desktop-Headset durchgeschleift, eine spezielle Taste ermöglicht das Annehmen von Anrufen direkt an der Gaming-Tastatur. Vor allem aber wird es eine spezielle Roccat-App geben, mit der das Mobilgerät zum zusätzlichen Anzeige- und Steuerinstrument wird. Diese Power-Grid-App zeigt Werte wie Temperatur, Taktfrequenzen und Lüfterdrehzahl oder Facebook-Nachrichten an, sie wechselt Tastaturprofile und bietet eine Schnellstartleiste für Programme und Steam-Spiele. 

Die kontaktfreudige Gaming-Tastatur will Roccat ab dem 1. September 2016 verkaufen. Die Kopplungsoption zum Mobilgerät hat aber ihren Preis - obwohl die Skeltr eigentlich eine schlichte Rubberdome-Tastatur ist, soll sie laut einer ersten Listung um die 180 Euro kosten.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Roccats Gaming-Tastatur Skeltr mit Docking-Slot und App für Mobilgeräte

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Razer Blackwidow Elite im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_BLACKWIDOW_ELITE

    Mit der Razer BlackWidow Elite gibt es insgesamt schon zwölf unterschiedliche Modelle der BlackWidow-Reihe. Die BlackWidow-Modelle, sollen laut Razer, schon immer der Maßstab aller Gamingtastaturen gewesen sein - und mit der "Elite"-Ausprägung soll die Tastatur noch einmal auf ein völlig... [mehr]

  • Corsair Nightsword RGB im Test: High-End-Maus mit intelligentem Gewichtssystem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_NIGHTSWORD_RGB_LOGO

    Corsairs neue High-End-Maus Nightsword RGB bietet nicht einfach nur ein Gewichtssystem. Sie analyisiert in Echtzeit, was für Gewichte montiert werden und wie sich das auf den Schwerpunkt der Maus auswirkt. Mit einem Top-Sensor, Omron-Switches und 4-Zonen-RGB ist die Nigtsword RGB auch sonst... [mehr]

  • Cherry MX Board 1.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_CHERRY_MX_BOARD_1

    Mit dem MX-Board 1.0 schließt Cherry die Lücke nach unten und bietet eine günstige Einsteigertastatur für Viel- und Schnellschreiber sowie den Gelegenheitsspieler an. Somit vervollständigt Cherry sein Portfolio im Bereich der MX-Boards.Die MX Boards richten sich hauptsächlich an die... [mehr]

  • Sharkoon Drakonia II im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_SHARKOON_DRAKONIA_II

    Mit der Drakonia 2 veröffentlicht Sharkoon die zweite Auflage seiner sehr beliebten und auffälligen Gamingmaus. Neben einer extrovertierten Optik setzt der Hersteller auf bewährte Technik aus deutlich teureren Modellen. Wie gut sich der Gaming-Nager, mit seinem potentiell guten... [mehr]

  • Sharkoon Purewriter RGB im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_SHARKOON_PUREWRITER_RGB

    Vor gut einem Jahr konnten wir bereits die flachen Kailh-Switches mit der Sharkoon Purewriter TKL testen und wurden auf fast ganzer Linie überzeugt. Ein paar kleine Schwachstellen waren zwar noch vorhanden, aber vielleicht werden die mit der neuen Sharkoon Purewriter RGB behoben. Wir werden es in... [mehr]

  • Cooler Master MK850 im Test: Was bringen analoge Tasten?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLER_MASTER_MK850_LOGO

    Die typischen Tasten auf Tastaturen kennen nur Auslösung oder keine Auslösung. Gerade die Fahrzeugsteuerung wirkt deshalb entsprechend unnatürlich. Eine Abhilfe verspricht die Aimpad-Technologie, die Cooler Master in der brandneuen MK850 einsetzt. Im Test finden wir heraus, welche Vorteile die... [mehr]