> > > > Cooler Master bringt mit Devastator II ein Kit aus Tastatur und Maus

Cooler Master bringt mit Devastator II ein Kit aus Tastatur und Maus

Veröffentlicht am: von

coolermaster neuCooler Master hat mit Devastator II ein Kit bestehend aus Maus und Tastatur angekündigt. Sowohl die Maus als auch die Tastatur werden mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sein. Der Käufer hat die Wahl zwischen den Farbe Blau, Rot und Grün.

Bei der Tastatur kommen die von Cooler Master entwickelten Mem-chanical-Schalter zum Einsatz. Dadurch soll der Nutzer das Gefühl eines mechanischen Schalters erhalten, da die Tasten ein taktiles Feedback wiedergeben. Zudem wurden alle Tasten mit einem Laser graviert, wodurch die Beschriftung auch nach ausgiebiger Nutzung nicht verblassen soll. Kompatibilität zu den Cherry-MX-Tastenkappen ist ebenfalls gegeben. “Wir haben auch die Wichtigkeit von kompatiblen Tastenkappen erkannt und stellen sicher, dass jede Taste der Devastator II mit eigenen Cherry MX kompatiblen Tastenkappen angepasst werden kann“, so Peripherie-Manager Kevin Yang. Für die Steuerung von Musik, Filmen oder dem Ingame-Sound stehen zudem weitere dedizierte Media-Hotkeys zur Verfügung.

Bei der Maus wird Cooler Master auf einen optischen Sensor zurückgreifen. Dieser stellt eine Auflösung von bis zu 2.000 DPI zur Verfügung – die Auflösung kann jederzeit on-the-fly geändert werden. Insgesamt wird die Maus fünf Tasten zur Verfügung stellen. Für einen guten Halt soll eine spezielle Beschichtung an den Seiten des Nagers sorgen. Außerdem wurde die Maus so designt, dass diese sowohl für Links- als auch Rechtshänder geeignet ist.

Das Kit Devastator II ist laut dem Hersteller ab sofort im Handel zu finden. Cooler Master gibt eine unverbindliche Preisempfehlung von rund 45 Euro an. In unserem Preisvergleich ist das Kit allerdings bei noch keinem Händler in den virtuellen Regalen gelandet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON_LOGO

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer und das Board will ausbalanciert werden. Wäre es da nicht komfortabler, wenn das Lapboard einfach... [mehr]