> > > > Optisch unauffällig – die Cooler Master CM Storm Quick Fire XTi

Optisch unauffällig – die Cooler Master CM Storm Quick Fire XTi

Veröffentlicht am: von

coolermaster neu

Cooler Master baut die CM Storm Quick Fire-Reihe um ein weiteres Modell aus – die Quick Fire XTi ist eine mechanische Full-Size-Tastatur mit dezenter Optik.

Dafür verzichtet Cooler Master auf Logos, Beschriftungen und irgendwelche Zusatztasten (allerdings können Zweitbelegungen der F-Tasten per Fn-Taste aufgerufen werden). Trotzdem bietet die Cherry MX-Tastatur einige Zusatzfunktionen. So gibt es eine mehrfarbige Beleuchtung der UV-beschichteten Tasten. Die beiden Grundfarben Rot und Blau können für die Individualisierung der Tasten in 35 Farbtönen gemischt werden. Für noch mehr Abwechslung sorgen unterschiedliche Beleuchtungsmodi wie Welle und Atmen. Die Beleuchtungs-, Profil- und Makro-Steuerung erfolgt nicht über eine Software, sondern direkt über die Tastatur. Das abnehmbare Kabel kann an der Unterseite in drei verschiedenen Kabelführungen verlegt werden.   

Für Puristen wichtiger ist allerdings das 104-key-Rollover bei USB-Anbindung und die Möglichkeit, die Tastatur je nach Vorliebe mit MX Red, MX Blue oder MX Brown zu ordern. Apropos ordern – laut Cooler Master wird die CM Storm Quick Fire XTi ab sofort für 149,99 Euro verkauft. In unserem Preisvergleich wurde die Tastatur zwar schon aufgenommen, bislang hat sie jedoch noch kein einziger Händler auf Lager.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar144084_1.gif
Registriert seit: 25.11.2010
Braunschweig
Hauptgefreiter
Beiträge: 253
Sieht ein bisschen aus wie meine Steelseries 6Gv2!
#2
customavatars/avatar186931_1.gif
Registriert seit: 08.01.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 802
Sehr schön.. Nur müssen die Preise doch mal in faire Bereiche gehen. 150€ für eine Tastatur (mechanisch und LEDs) ist echt heftig..
#3
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1806
Zitat janrrr;23843127
Sehr schön.. Nur müssen die Preise doch mal in faire Bereiche gehen. 150€ für eine Tastatur (mechanisch und LEDs) ist echt heftig..

LEDs ist halt das was die meisten wollen. Ohne LEDs geht es auch deutlich günstiger:

http://geizhals.de/?cat=kb&xf=7010_Cherry+MX+(gemischt)~7010_Cherry+MX-Blue~7010_Cherry+MX-Brown~7010_Cherry+MX-Red~7015_Standard#xf_top

Auch mit Beleuchtung geht es teilweise schon bei 80 los (Func KB 460). Aber erwarte nicht dass der günstigste Preis eines neuen Produktes schon zu seiner Einführung aufgerufen wird ;)
#4
customavatars/avatar206123_1.gif
Registriert seit: 14.05.2014
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1892
Endlich ein dezentes Design von Cooler Master! Die Verarbeitungsqualität ist bei den CM Storm Quickfire Tastaturen bisher immer sehr gut gewesen, jedenfalls bei meinen zwei Quickfire Ultimate und Quickfire TK Stealth.

Durch die schwere Metallplatte liegen sie auch zuverlässig auf dem Tisch und verrutschen nicht.
#5
customavatars/avatar186931_1.gif
Registriert seit: 08.01.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 802
Zitat zephyr;23843289
LEDs ist halt das was die meisten wollen. Ohne LEDs geht es auch deutlich günstiger:

http://geizhals.de/?cat=kb&xf=7010_Cherry+MX+(gemischt)~7010_Cherry+MX-Blue~7010_Cherry+MX-Brown~7010_Cherry+MX-Red~7015_Standard#xf_top

Auch mit Beleuchtung geht es teilweise schon bei 80 los (Func KB 460). Aber erwarte nicht dass der günstigste Preis eines neuen Produktes schon zu seiner Einführung aufgerufen wird ;)


Ja da stimme ich dir voll und ganz zu. Nur ist 140 echt richtig saftig. Für 90€ wäre die was für mich..
#6
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2467
Also mir gefällt die XTi sehr gut. Kein Preisbrecher, aber angemessen.
Review von mir gibt es hier: https://www.mecha-blog.de/review-cooler-master-quickfire-xti/
#7
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1806
Zitat janrrr;23843419
Ja da stimme ich dir voll und ganz zu. Nur ist 140 echt richtig saftig. Für 90€ wäre die was für mich..


PS: ZackZack - das Liveshoppingportal
#8
customavatars/avatar64139_1.gif
Registriert seit: 17.05.2007
auf Balkonien
Korvettenkapitän
Imperialer Rekrutierer
Beiträge: 4782
Gute Quali, meine Quickfire ist jetzt auch 2-3 Jahre alt.. funzt wie am ersten Tag!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON_LOGO

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer und das Board will ausbalanciert werden. Wäre es da nicht komfortabler, wenn das Lapboard einfach... [mehr]