> > > > Optisch unauffällig – die Cooler Master CM Storm Quick Fire XTi

Optisch unauffällig – die Cooler Master CM Storm Quick Fire XTi

Veröffentlicht am: von

coolermaster neu

Cooler Master baut die CM Storm Quick Fire-Reihe um ein weiteres Modell aus – die Quick Fire XTi ist eine mechanische Full-Size-Tastatur mit dezenter Optik.

Dafür verzichtet Cooler Master auf Logos, Beschriftungen und irgendwelche Zusatztasten (allerdings können Zweitbelegungen der F-Tasten per Fn-Taste aufgerufen werden). Trotzdem bietet die Cherry MX-Tastatur einige Zusatzfunktionen. So gibt es eine mehrfarbige Beleuchtung der UV-beschichteten Tasten. Die beiden Grundfarben Rot und Blau können für die Individualisierung der Tasten in 35 Farbtönen gemischt werden. Für noch mehr Abwechslung sorgen unterschiedliche Beleuchtungsmodi wie Welle und Atmen. Die Beleuchtungs-, Profil- und Makro-Steuerung erfolgt nicht über eine Software, sondern direkt über die Tastatur. Das abnehmbare Kabel kann an der Unterseite in drei verschiedenen Kabelführungen verlegt werden.   

Für Puristen wichtiger ist allerdings das 104-key-Rollover bei USB-Anbindung und die Möglichkeit, die Tastatur je nach Vorliebe mit MX Red, MX Blue oder MX Brown zu ordern. Apropos ordern – laut Cooler Master wird die CM Storm Quick Fire XTi ab sofort für 149,99 Euro verkauft. In unserem Preisvergleich wurde die Tastatur zwar schon aufgenommen, bislang hat sie jedoch noch kein einziger Händler auf Lager.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar144084_1.gif
Registriert seit: 25.11.2010
Braunschweig
Hauptgefreiter
Beiträge: 253
Sieht ein bisschen aus wie meine Steelseries 6Gv2!
#2
customavatars/avatar186931_1.gif
Registriert seit: 08.01.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 897
Sehr schön.. Nur müssen die Preise doch mal in faire Bereiche gehen. 150€ für eine Tastatur (mechanisch und LEDs) ist echt heftig..
#3
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1935
Zitat janrrr;23843127
Sehr schön.. Nur müssen die Preise doch mal in faire Bereiche gehen. 150€ für eine Tastatur (mechanisch und LEDs) ist echt heftig..

LEDs ist halt das was die meisten wollen. Ohne LEDs geht es auch deutlich günstiger:

http://geizhals.de/?cat=kb&xf=7010_Cherry+MX+(gemischt)~7010_Cherry+MX-Blue~7010_Cherry+MX-Brown~7010_Cherry+MX-Red~7015_Standard#xf_top

Auch mit Beleuchtung geht es teilweise schon bei 80 los (Func KB 460). Aber erwarte nicht dass der günstigste Preis eines neuen Produktes schon zu seiner Einführung aufgerufen wird ;)
#4
customavatars/avatar206123_1.gif
Registriert seit: 14.05.2014
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1933
Endlich ein dezentes Design von Cooler Master! Die Verarbeitungsqualität ist bei den CM Storm Quickfire Tastaturen bisher immer sehr gut gewesen, jedenfalls bei meinen zwei Quickfire Ultimate und Quickfire TK Stealth.

Durch die schwere Metallplatte liegen sie auch zuverlässig auf dem Tisch und verrutschen nicht.
#5
customavatars/avatar186931_1.gif
Registriert seit: 08.01.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 897
Zitat zephyr;23843289
LEDs ist halt das was die meisten wollen. Ohne LEDs geht es auch deutlich günstiger:

http://geizhals.de/?cat=kb&xf=7010_Cherry+MX+(gemischt)~7010_Cherry+MX-Blue~7010_Cherry+MX-Brown~7010_Cherry+MX-Red~7015_Standard#xf_top

Auch mit Beleuchtung geht es teilweise schon bei 80 los (Func KB 460). Aber erwarte nicht dass der günstigste Preis eines neuen Produktes schon zu seiner Einführung aufgerufen wird ;)


Ja da stimme ich dir voll und ganz zu. Nur ist 140 echt richtig saftig. Für 90€ wäre die was für mich..
#6
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Also mir gefällt die XTi sehr gut. Kein Preisbrecher, aber angemessen.
Review von mir gibt es hier: https://www.mecha-blog.de/review-cooler-master-quickfire-xti/
#7
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1935
Zitat janrrr;23843419
Ja da stimme ich dir voll und ganz zu. Nur ist 140 echt richtig saftig. Für 90€ wäre die was für mich..


PS: ZackZack - das Liveshoppingportal
#8
customavatars/avatar64139_1.gif
Registriert seit: 17.05.2007
auf Balkonien
Korvettenkapitän
Imperialer Rekrutierer
Beiträge: 4892
Gute Quali, meine Quickfire ist jetzt auch 2-3 Jahre alt.. funzt wie am ersten Tag!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]