> > > > Ozones Argon Ocelote World ist eine Lasermaus für Links- und Rechtshänder

Ozones Argon Ocelote World ist eine Lasermaus für Links- und Rechtshänder

Veröffentlicht am: von

ozone

Die meisten Gaming-Mäuse sind ergonomisch ausgeformt und deshalb nur für Rechtshänder zu gebrauchen. Wer die Maus lieber mit der linken Hand benutzt, muss auf spezielle Linkshändereditionen ausweichen oder zu einer Maus greifen, die für beide Hände gleichermaßen geeignet ist. Ein solches "ambidextrous design" hat Ozone mit der Argon Ocelote World vorgestellt.

Diese Gaming-Maus ist spiegelsymmetrisch aufgebaut und kann deshalb sowohl mit der linken als auch mit der rechten Hand genutzt werden. Gestaltet wurde sie in Zusammenarbeit mit dem Pro-Gamer Carlos "ocelote" Rodríguez Santiago. Im Inneren der Argon Ocelote World steckt mit dem Avago ADNS-9800 ein aktueller Lasersensor mit 8.200 DPI. Die Auflösung kann im Betrieb zwischen 800, 1.800, 4.000 und 8.200 DPI ausgewählt werden. Ganz typisch ist auch die Wahl der Switches für die Haupttasten - sie stammen von ORMON. Insgesamt gibt es neun Tasten, die allesamt frei konfigurierbar sind. Die verschiedenen Einstellungen können in fünf Profilen gespeichert werden. Zur Anbindung dient ein 1,8 m langes USB-Kabel mit vergoldetem Anschluss. Ohne Kabel kommt die Argon Ocelote auf ein Gewicht von 125 g. Dank eines Gewichtssystems mit vier 4,5 g-Gewichten kann das Gewicht angepasst werden.

Laut Ozone soll der Verkauf der spiegelsymmetrischen Gamer-Maus in Europa ab sofort starten. Angaben zum Verkaufspreis werden allerdings nicht gemacht. 

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5987
Sieht eigentlich ganz cool aus. Technisch vermutlich auch ok (9800er, Omron) also nichts außergewöhnliches!
Bin neulich aber wieder auf "optisch" zurück und möchte kein Laser mehr

Das Design ist aber irgendwie cool
#2
customavatars/avatar59005_1.gif
Registriert seit: 27.02.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1357
ich schätze mal 125g ohne kabel, aber mit den extra gewichten.
ansonsten wüsste ich nicht, wie das gewicht zustande kommen sollte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Razer Naga Hex V2 im Test - mehr DPI, mehr Tasten, mehr Farben

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_NAGA_HEX_V2/RAZER_NAGA_HEX_V2_LOGO

Die neu aufgelegte Naga Hex V2 wurde im Vergleich zur ersten Version deutlich überarbeitet. Razer hat am Auflösungsvermögen des Sensors geschraubt, eine zusätzliche Daumentaste realisiert und ein RGB-Beleuchtungssystem integriert. Dazu polarisiert die Naga Hex V2 mit ihrem matten Gehäuse auch... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Mechanische Low-Profile-Tastatur Tesoro Gram Spectrum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TESORO_GRAM_SPECTRUM/TESORO_GRAM_SPECTRUM_LOGO

Manchen Nutzer stört die hohe Bauhöhe von mechanischen Tastaturen. Für sie könnte Tesoros Gram Spectrum gerade recht kommen - eine mechanische Tastatur in Low-Profile-Bauweise. Wir klären im Test, ob das RGB-Eingabegerät nicht nur relativ flach ausfällt, sondern auch eine vollwertige... [mehr]