> > > > ausgepackt & angefasst: Drei Touch-Eingabegeräte von Rapoo

ausgepackt & angefasst: Drei Touch-Eingabegeräte von Rapoo

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news new

Seit der Markteinführung von Windows 8 wird die Touch-Bedienung auch für PC-Nutzer immer interessanter. Das chinesische Unternehmen Rapoo springt voll auf diesen Zug auf. Wir haben gleich drei neue Eingabegeräte des Unternehmens für einen Test erhalten, die Touch unterstützen und die für Windows 8 optimiert wurden. Zusätzlich werden sie allesamt drahtlos angebunden.

Dabei deckt Rapoo das ganze Spektrum von der Tastatur über die Maus bis hin zum separaten Touchpad ab. Bei der schlanken Tastatur E9180P gibt es anstelle eines Num-Blocks ein großes Touchpad, das bis zu 15 Touchgesten unterstützt. Wird eine vorhandene Tastatur weitergenutzt, bietet Rapoo mit dem T300P auch ein separates Touchpad an. Sowohl die Tastatur als auch das Touchpad werden durch eine Unterseite aus Edelstahl aufgewertet. Schließlich werden wir mit der Maus T120P auch eine Maus mit 4D-Touchrad testen. 

Einen ersten Eindruck von den drei Touch-Eingabegeräten von Rapoo bietet unser ausgepackt & angefasst-Video:

Technische Details - Rapoo E9180P:

  • Touch-Gesten: bis zu 15
  • Anbindung: 5 GHz-Funkverbindung
  • Nano-Receiver
  • Material Basis: gebürsteter Edelstahl
  • Multimediatasten: als Doppelbelegung der F-Tasten
  • Abmessungen: 367 x 110 x 19 mm
  • Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7, Windows 8, USB-Port
  • Software: Keine Software / Treiber nötig
  • Preis: 59 Euro

Technische Details - Rapoo T300P:

  • Touch-Gesten: bis zu 15
  • Anbindung: 5 GHz-Funkverbindung
  • Nano-Receiver
  • Material Basis: gebürsteter Edelstahl 
  • Abmessungen: 81 x 110 x 15 mm
  • Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7, Windows 8, USB-Port
  • Preis: 36,70 Euro

Technische Details - Rapoo T120P:

  • 4D-Touchrad
  • Anbindung: 5 GHz-Funkverbindung
  • <Nano-Receiver
  • Abmessungen: 56 x 78 mm
  • Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7, Windows 8, USB-Port
  • Software: Keine Software / Treiber nötig
  • Verschiedene Farbvarianten: Weiß, Schwarz, Gelb, Rot, Grün
  • Preis: 25,63 Euro

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 08.05.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 346
Hab schon einige zeit zwei Rapoo E2700 im Einsatz an meinem Oppo 103 und eine am HTPC meines Vaters, bin immernoch begeistert von denen.
#2
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007

​​
Beiträge: 13414
ausgepackt & angefasst klingt irgendwie anrüchig.
#3
customavatars/avatar2839_1.gif
Registriert seit: 19.09.2002
Erlangen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1441
Bitte packt doch wieder zumindest ein Bild in den Artikel, nicht immer kann oder will man ein Video dazu ansehen.
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3876
@Kickaha: Ich kann nur für mich sprechen, aber ich mache die Bilder in aller Regel erst nach den Videos. Die Videos gehen dann oft auch vor Fertigstellung der Gallerie online. In diesem Fall ist die Gallerie aber schon fertig, ich habe sie deshalb eben noch eingebunden.
#5
Registriert seit: 08.09.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Bei mir : gekauft, ausgepackt, angefasst, eingepackt und zurück :D kann ich überhaupt nicht empfehlen, zu Laut, die Tasten wackeln zu sehr und die Tastatur rutscht hin und her.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Die neue Microsoft Arc Mouse (Surface Arc Mouse) im Test - klappbare und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MICROSOFT_ARC_MOUSE_LOGO

Eine Reisemaus soll vor allem kompakt und unkompliziert nutzbar sein. Microsofts neue Arc Mouse verspricht zusätzlich auch noch einige Rafinessen. Wir haben die klappbare Bluetooth-Maus deshalb mit einem Surface Book gekoppelt und gründlich getestetet.   Microsofts Namensschema kann etwas... [mehr]

Kingston HyperX Alloy Elite im Test - mechanische Tastatur mit elitärer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/KINGSTON_HYPERX_ALLOY_ELITE_LOGO2

Erst kürzlich haben wir mit der HyperX Alloy FPS die erste Tastatur von Kingston getestet. Doch der Speicherspezialist legt bereits nach. Auch die HyperX Alloy Elite wird mit Cherry MX-Switches angeboten, bietet aber eine deutlich umfangreichere Ausstattung. Doch wird sie dadurch zu einem... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]

Razer Basilisk im Test - die fortschrittlichste FPS-Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/RAZER_BASILISK_LOGO

Razer ist nicht gerade zurückhaltend, wenn es um kernige Aussagen zur neuen Gaming-Maus Basilik geht. Sie soll gleich die "fortschrittlichste FPS-Maus der Welt" sein. Im Test klären wir, was Razer damit meint - und ob der Hersteller vielleicht sogar Recht behält.  Geht es um... [mehr]