> > > > Neue Multicolor-Tastatur von ROCCAT ab sofort im Handel

Neue Multicolor-Tastatur von ROCCAT ab sofort im Handel

Veröffentlicht am: von

roccatVon ROCCAT hört man in letzter Zeit einiges und bringen ein Eingabegerät nach dem anderen auf den Markt. Im Oktober dieses Jahres haben wir bereits über die Veröffentlichung der beiden Gaming-Mäuse Kone XTD und Kone Pure berichtet. Am heutigen Tage gab Hersteller ROCCAT bekannt, dass ein weiteres Eingabegerät Einzug ins hauseigene Portfolio erhält. Die Rede ist dabei von der Isku FX-Gaming-Tastatur, die dem geneigten Käufer einiges zu bieten hat. Das besondere an dieser Tastatur ist die Tastenbeleuchtung nach Wahl mit sehr guten 16,8 Millionen Farben in sechs Helligkeitsstufen. Hersteller ROCCAT gibt zusätzlich bekannt, dass aus jeder erdenklichen Perspektive die Tastenbeschriftung perfekt zu erkennen ist.

Mit dabei sind 36 optimal platzierte Makrotasten, drei Daumentasten, über 25 zuweisbare Multimedia-Funktionen und über 180 weitere programmierbare Funktionen. Die weiteren Features umfassen das eigene Feature Easy-Shift[+], mit der man Funktionen einer kompatiblen Maus von ROCCAT auf die Tastatur und umgekehrt legen kann, weiter das Macro Live! Recording und natürlich das exklusive ROCCAT Talk FX.

Gerade das ROCCAT Talk FX-Feature ist von besonderem Interesse, da diese Funktion in der Lage ist, die Farben der Isku FX-Tastatur und idealerweise auch der Kone XTD der Spiel-Situation anzupassen. ROCCAT selbst gibt es exzellentes Beispiel das Free-2-Play-Spiel World of Tanks an, wo der Start zu einer neuen Runde in Form eines Countdowns durch weißes Blinken dargestellt wird. Oder die Peripherie fängt auffällig in rötlichen Farben an zu leuchten, wenn der eigene Panzer von feindlicher Panzermunition in Beschlag genommen wurde.

Produktfeatures:

  • Tastenbeleuchtung nach Wahl mit 16,8 Millionen Farben in sechs Helligkeitsstufen
  • Perfekte Lesbarkeit der Tastenbeschriftungen aus jeder Perspektive
  • Easy-Shift[+]™: 3 Zonen für Tastenduplikation
  • 36 perfekt platzierte Makrotasten
  • drei Daumentasten
  • 180+ programmierbare Funktionen
  • Macro Live! Recording
  • 25+ zuweisbare Funktionen für Media und Hotkeys
  • Neu: Erstellen von Makros mit Loop-Funktion
  • Easy-Shift[+]-Funktionen der Maus durch Drücken der Easy-Shift[+]-Taste auf der Tastatur ausführbar und umgekehrt
  • Bei Aktivierung der Easy-Shift[+]-Funktion der Maus durch die Tastatur gibt die Maus wie gewohnt ein Lichtfeedback
  • Die ROCCAT Easy-Aim-Funktion der Kone-Serie ist dank ROCCAT Talk noch effektiver, da Easy-Aim nun auch auf die Tastatur gelegt werden kann
Offizieller Trailer zum ROCCAT Talk FX-Feature.

Die ROCCAT Isku FX ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 99,99 Euro zu erwerben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 13.06.2012

Obergefreiter
Beiträge: 114
jupp... meine! (hoffentlich) am Freitag
#2
Registriert seit: 19.01.2011
.AT
Gefreiter
Beiträge: 50
100 €uronen, keine Mecha viel bling bling (unnütze) Features. Manche Hersteller probierens anscheinend noch immer...
Aber jedem das seine!
#3
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26707
die gibt es schon deutlich günstiger. Einfach mal im Preisvergleich nachschauen.
#4
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13374
Zitat matti30;19832171
die gibt es schon deutlich günstiger. Einfach mal im Preisvergleich nachschauen.


Wenn du diese hier meinst:

Roccat Isku Illuminated Gaming Keyboard, USB, DE (ROC-12-700) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Das ist nicht die selbe.;)
#5
Registriert seit: 13.06.2012

Obergefreiter
Beiträge: 114
Zitat Wuha00;19832133
100 €uronen, keine Mecha viel bling bling (unnütze) Features. Manche Hersteller probierens anscheinend noch immer...
Aber jedem das seine!


Das sie viel zu teuer ist darüber müssen wir nicht reden, aber nicht für jeden ist eine mechanische Tastatur etwas absolut erstrebenswertes. Ich konnte mich zumindest nicht mit meiner Q-pad mk50 (mx red) anfreunden. Beim tippen war der Unterschied nicht gewaltig und mir fehlten die zusätzlichen Features wie die drei Thumbsterbuttons. Sollte Roccat (oder jemand anderes) eine mit MX red und ihren Treiberfeatures/Features bringen wäre ich dabei. Aber normale mechanische Tastaturen bieten mir neben der längeren Haltbarkeit keinen Mehrwert. (mir ist jedoch auch noch nie eine Rubberdome kaputt gegangen nach drei Jahren oder weniger wechsel ich meist sowieso)
#6
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26707
Zitat FM4E;19832345
Wenn du diese hier meinst:

Roccat Isku Illuminated Gaming Keyboard, USB, DE (ROC-12-700) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Das ist nicht die selbe.;)


ah.... ok, wieder was gelernt ^^
#7
Registriert seit: 04.03.2012
Mannheim
Obergefreiter
Beiträge: 70
Ich hatte ein einziges Produkt von Roccat, ein Roccat Kulo. Ich hab's sehr schnell wieder umgetauscht und seitdem kam mir niewieder was von denen ins Haus.
#8
Registriert seit: 16.09.2008

Gefreiter
Beiträge: 35
Natürlich gibt es einen großen Unterschied zwischen einer normalen Tastatur und den MX Reds/Blacks, die meisten empfinden so wie du, allerdings sind das auch nur 2 von 6-8 Switches (bzw genauer 1 Art von 3) mit der Besonderheit dass sie eben kein taktiles Feedback geben wenn die Taste ausgelöst wird.
Probier einfach mal eine mit MX Browns aus da geht das Tippen für mich viel besser ;)
(Und es sind meiner Meinung nach wirklich welten zwischen meiner alten G11 und der Qpad mit Browns oder Reds)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Die neue Microsoft Arc Mouse (Surface Arc Mouse) im Test - klappbare und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MICROSOFT_ARC_MOUSE_LOGO

Eine Reisemaus soll vor allem kompakt und unkompliziert nutzbar sein. Microsofts neue Arc Mouse verspricht zusätzlich auch noch einige Rafinessen. Wir haben die klappbare Bluetooth-Maus deshalb mit einem Surface Book gekoppelt und gründlich getestetet.   Microsofts Namensschema kann etwas... [mehr]

Kingston HyperX Alloy Elite im Test - mechanische Tastatur mit elitärer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/KINGSTON_HYPERX_ALLOY_ELITE_LOGO2

Erst kürzlich haben wir mit der HyperX Alloy FPS die erste Tastatur von Kingston getestet. Doch der Speicherspezialist legt bereits nach. Auch die HyperX Alloy Elite wird mit Cherry MX-Switches angeboten, bietet aber eine deutlich umfangreichere Ausstattung. Doch wird sie dadurch zu einem... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]

Razer Basilisk im Test - die fortschrittlichste FPS-Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/RAZER_BASILISK_LOGO

Razer ist nicht gerade zurückhaltend, wenn es um kernige Aussagen zur neuen Gaming-Maus Basilik geht. Sie soll gleich die "fortschrittlichste FPS-Maus der Welt" sein. Im Test klären wir, was Razer damit meint - und ob der Hersteller vielleicht sogar Recht behält.  Geht es um... [mehr]