> > > > ASUS mit neuer Gamer-Maus - die ROG GX1000

ASUS mit neuer Gamer-Maus - die ROG GX1000

Veröffentlicht am: von

asusMit der ROG-Serie (ROG- Republic of Gamers) möchte ASUS den Bedürfnissen von Spielern gerecht werden. Die Serie umfasst seit einiger Zeit auch Eingabegeräte - wie die neu vorgestellte ROG GX1000-Maus.

Die Maus nutzt einen Laser-Sensor mit beachtlichen 8200 DPI. Die Auflösung kann über vier DPI-Schalter zwischen 50 und 8200 DPI verstellt werden, LEDs zeigen die aktuelle Einstellung an. Die drahtgebundene ROG GX1000 gleitet mit ihren PTFE-Füßen (PTFE - Polytetrafluorethylen, umgangssprachlich Teflon) über das beiliegende ROG-Mauspad. Ihre ergonomische Form soll auch bei längerer Nutzungsdauer für Komfort sorgen. Für die Anpassung der Maus an persönliche Vorlieben gibt es ein System mit fünf 5 Gramm-Gewichten, das Mausgewicht kann so zwischen 150 bis 175 Gramm variiert werden. Außerdem können bis zu sechs Makros gespeichert werden.

ASUS hat aber nicht nur auf die inneren Werte der ROG-Maus geachtet. Für die Außenwirkung setzt das Unternehmen auf gebürstetes Aluminium und ein ROG-Logo, das in vier verschiedenen Farben leuchtet.

Zu Preis und Verfügbarkeit der ROG GX1000 liegen uns noch keine Informationen vor.

ASUS-ROG-GX1000

ASUS-ROG-GX10002

Spezifikationen

Feature                Details

Sensor 

Laser 

Resolution 

Adjustable 50dpi-8200dpi

Interface 

Wired

Weight 

150g-175g (based on five 5g weight configuration)

Dimensions 

128mm x 65.5mm x 43.5mm

System requirements 

Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8

Power consumption 

5Vdc/100mA 

 

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (18)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
ASUS mit neuer Gamer-Maus - die ROG GX1000

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile im Test: Endlich eine flache Cherry MX-Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K70_RGB_MK2_LP_LOGO

    Mechanische Tastaturen waren lange hoch und wuchtig. Gerade die beliebten Cherry MX-Switches erzwingen eine gewisse Bauhöhe. Das ändert sich jetzt mit den neuen Cherry MX Low Profile, die wir erstmalig in Corsairs K70 RGB MK.2 Low Profile RAPIDFIRE testen.   Auch wenn mechanische... [mehr]

  • Razer Blackwidow Elite im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_BLACKWIDOW_ELITE

    Mit der Razer BlackWidow Elite gibt es insgesamt schon zwölf unterschiedliche Modelle der BlackWidow-Reihe. Die BlackWidow-Modelle, sollen laut Razer, schon immer der Maßstab aller Gamingtastaturen gewesen sein - und mit der "Elite"-Ausprägung soll die Tastatur noch einmal auf ein völlig... [mehr]

  • Corsair Nightsword RGB im Test: High-End-Maus mit intelligentem Gewichtssystem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_NIGHTSWORD_RGB_LOGO

    Corsairs neue High-End-Maus Nightsword RGB bietet nicht einfach nur ein Gewichtssystem. Sie analyisiert in Echtzeit, was für Gewichte montiert werden und wie sich das auf den Schwerpunkt der Maus auswirkt. Mit einem Top-Sensor, Omron-Switches und 4-Zonen-RGB ist die Nigtsword RGB auch sonst... [mehr]

  • Cherry MX Board 1.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_CHERRY_MX_BOARD_1

    Mit dem MX-Board 1.0 schließt Cherry die Lücke nach unten und bietet eine günstige Einsteigertastatur für Viel- und Schnellschreiber sowie den Gelegenheitsspieler an. Somit vervollständigt Cherry sein Portfolio im Bereich der MX-Boards.Die MX Boards richten sich hauptsächlich an die... [mehr]

  • Sharkoon Drakonia II im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_SHARKOON_DRAKONIA_II

    Mit der Drakonia 2 veröffentlicht Sharkoon die zweite Auflage seiner sehr beliebten und auffälligen Gamingmaus. Neben einer extrovertierten Optik setzt der Hersteller auf bewährte Technik aus deutlich teureren Modellen. Wie gut sich der Gaming-Nager, mit seinem potentiell guten... [mehr]

  • Cooler Master MK850 im Test: Was bringen analoge Tasten?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLER_MASTER_MK850_LOGO

    Die typischen Tasten auf Tastaturen kennen nur Auslösung oder keine Auslösung. Gerade die Fahrzeugsteuerung wirkt deshalb entsprechend unnatürlich. Eine Abhilfe verspricht die Aimpad-Technologie, die Cooler Master in der brandneuen MK850 einsetzt. Im Test finden wir heraus, welche Vorteile die... [mehr]