> > > > Computex 2012: Thermaltake präsentiert Level 10M Maus

Computex 2012: Thermaltake präsentiert Level 10M Maus

Veröffentlicht am: von

thermaltake2Thermaltake zeigt auf der aktuellen Computex 2012 unter anderem seine neue Maus Level 10M. Der Nager orientiert sich dabei am Design des Gehäuses Level 10 GT und die Maus wurde, wie auch schon das Gehäuse zusammen mit der Designabteilung von BMW entwickelt. Das Besondere an dem Nager ist neben dem Aussehen sicherlich auch die Funktion, dass die Handauflage individuell angepasst werden kann. So kann der Nutzer je nach Bedarf die Auflagefläche in der Höhe und auch im Anstellwinkel verändern. Diese Funktion wird durch einfaches Drehen einer Stellschraube realisiert. Der restliche Aufbau der Level 10M besteht eigentlich nur aus einer Bodenplatte und natürlich der darauf montierten Elektronik.

Bei den Farben kann der interessierte Käufer je nach Geschmack zwischen einem Tarn-Grün, Weiß, Schwarz oder Rot wählen. Leider liegen bisher noch keine Informationen zur Verfügbarkeit und dem Preis vor.

Alle News zur Computex 2012 finden sich unter diesem Link.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 30.05.2001
Radebeul
Gefreiter
Beiträge: 56
Zitat DamnedFreak;18979451
Die Funktionen sind sicherlich ganz nett (Grade das anpassen in der Höhe!)... Aber ich glaub ich hab noch nie so ne hässliche Maus gesehn ^^


So unterschiedlich sind die Geschmäcker: ich glaube, ich hab noch nie so eine schöne Maus gesehen.

Vorgestellt hat Thermaltake sie ja schon vor ca. einem dreiviertel Jahr, aber wann kommt sie denn nun endlich?
#5
customavatars/avatar169302_1.gif
Registriert seit: 03.02.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 285
Also in weiss find ich sie auch ganz hübsch.
Nur, wie sieht die dann wohl nach nem halben Jahr aus? Gelb?
Und die "offene" Konstruktion sieht mir nach nem derben zukünftigen Staubflusenmonsternest aus :)

Bin aber mal auf einen Test gespannt, letztendlich hät ich gern mal ne Maus die auch funktioniert. Finde es erschreckend, bei allen anderen Mäusen geht laut Rezessionen nach spätestens nem viertel Jahr was kaputt :(
#6
Registriert seit: 13.01.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 158
Ist die wenigstens spülmaschinenfest? Sonst sehe ich da spätestens nach ein paar Monat Nutzung ein grösseres Problem.
#7
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6331
Ich hab den nachfolger für meine R.A.T 3 Gefunden.
#8
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
Ich bleibe bei meiner Cyborg MMO7, da hab ich mich jetzt prima dran gewöhnt, und ohne Auflagen für Daumen und kl./Ringfinger möchte ich keine Maus mehr haben.
#9
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2935
Was ist das fürn hässlicher Klotz? ^^
#10
customavatars/avatar168655_1.gif
Registriert seit: 22.01.2012

Obergefreiter
Beiträge: 88
Zitat formaldehyd;18979509
Ich meine, es ist halt Thermaltake ...


Die haben schon manchmal ganz nette Produkte, die TROTZ Gamerlogo ganz brauchbar sind. Manchmal. Hier haben wir nur eine weitere Laser Schrottmaus. Allzu frisch ist die News aber auch nicht. :3
#11
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3485
Wenn ich mir die Seite ansehe wo die Daumentasten sind, dann bezweifle ich irgendwie, dass die Maus angenehm in der Hand liegt. Dank der offenen Bauweise.
#12
Registriert seit: 04.02.2010

Gefreiter
Beiträge: 54
Die haben sie auch schon auf der Cebit gezeit, in mehreren Farben, und auch da war sie hässlich :P
#13
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49038
Nunja, Geschmäcker sind zum Glück verschiedenen, mein Ding sind die Mäuse auch nicht unbedingt muss ich sagen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]