> > > > Neues Gaming-Line-up von Sharkoon

Neues Gaming-Line-up von Sharkoon

Veröffentlicht am: von

sharkoonSharkoon bietet schon seit längerer Zeit eine breitgefächerte Produktpalette an. Zeitgleich zur CeBIT wurde eine ganze Reihe neuer Produkte vorgestellt, die sich an Gamer richten soll. Deren Gunst sollen neue Mäuse, Mauspads und Tastaturen erringen.

Der neue Flaggschiff-Nager DarkGlider Mouse setzt auf den Avago-ADNS-9500-Lasersensor mit seinen bis zu 6000 DPI Auflösung und 11.750 FPS Bildfrequenz. Ein rotes Display zeigt auf einen Blick, welche DPI-Rate gerade ausgewählt ist. Daneben gibt es zehn Tasten, ein 4-Wege-Scrollrad, 256 kB Speicher für Settings und ein Gewichts-System. Keramikgleitfüße sollen dafür sorgen, dass die kabelgebundene Maus auf lange Zeit gut unterwegs ist.

Während die DarkGlider Mouse vor allem mit der Ausstattung punktet, fällt das zweite neue Modell, die Drakonia Mouse, in erster Linie durch den hochglänzenden Drachenschuppenaufdruck auf. Allerdings kann auch diese Maus viele Ausstattungselemente des Top-Modells wie Weight-Tuning-System, Onboard-Speicher und elf programmierbare Tasten bieten. Als Sensor dient ein Avago-ADNS-9500-Sensor mit bis zu 5.000 DPI.

Wer kleinere Hände hat, soll mit der Squad Mouse beglückt werden. Die Lasermaus mit ihrem 1600-DPI-Sensor ist nur 116,5 x 79 x 40 mm groß und bietet sechs Tasten.

Passend zu den neuen Mäusen gibt es auch neue Mauspads. Optisch passend zu den beiden Top-Modellen sind die auch entsprechend benannten Pads DarkGlider Gaming Mouse Mat und Drakonia Gaming Mouse Mat. Die Textil-Maudpads sind 355 x 255 mm groß. Während die Oberseite eine "nano-beschichtete Präzisionsspielfläche" bietet, sorgt an der Unterseite Kautschuk für festen Halt.

Auch das Segment der Gaming-Tastaturen vernachlässigt Sharkoon nicht. Die Skiller bietet neben den frei programmierbaren Standard-Tasten 20 Multimedia-Tasten. Die Ausstattungsliste umfasst daneben u.a. 18-Key-Rollover und Austausch-Tastenkappen für WASD/Cursortasten. Im Gegensatz zur Skiller muss die Tactix ohne Multimedia-Tasten auskommen, dafür ist sie aber kompakter. Schließlich wird Sharkoon mit der Nightwriter wieder eine LED-Tastatur anbieten - die Tasten werden blau beleuchtet. Die flache Tastatur verfügt über eine Handballenauflage und soll für den langen Arbeitseinsatz geeignet sein.

Zu Preisen und Verfügbarkeit des neuen Gaming Line-ups macht Sharkoon folgende Angaben:

Mäuse / Mauspads: April 2012 Sharkoon DarkGlider: 39,99 Euro Sharkoon Drakonia: 25,99 Euro Sharkoon Squad: 12,49 Euro Sharkoon Drakonia / DarkGlider Gaming Mouse Mat: 9,99 Euro Tastaturen: Mai 2012 Sharkoon Skiller: 14,99 Euro Sharkoon Tactix: 10,99 Euro Sharkoon NightWriter: 21,99 Euro

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26273
die Nightwriter schaut interessant aus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON_LOGO

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer und das Board will ausbalanciert werden. Wäre es da nicht komfortabler, wenn das Lapboard einfach... [mehr]