> > > > Multitouch-Navigation am PC - das Logitech Wireless Touchpad

Multitouch-Navigation am PC - das Logitech Wireless Touchpad

Veröffentlicht am: von

logitech_newWährend Notebooks und Tablets in aller Regel Multitouch-Bedienung bieten, ist im PC-Segment immer noch die klassische Kombination aus Maus und Tastatur das Maß der Dinge. Allerdings gibt es mittlerweile offenbar doch ein Klientel, dass auch am PC nur ungern auf Touch-Bedienung verzichtet - denn Logitech hat sich dazu entschlossen, ein entsprechendes Eingabegerät anzubieten.

Das Wireless Touchpad ist ein 12,5 cm große Multitouch-Touchpad mit Unterstützung von bis zu vier Fingern, das drahtlos an den PC angebunden wird. Es kommuniziert im 2,4-GHz-Band mit einem USB-Dongle - nämlich mit Logitechs Unifying-Empfänger, der parallel auch für weitere drahtlose Logitech-Geräte genutzt werden kann. Logitech bewirbt das Wireless Touchpad in erster Linie als komfortables Eingabegerät zum Surfen. Es lässt sich z.B. aber auch die Nutzung in Kombination mit einem HTPC gut vorstellen - denn auf dem Sofa ist die reguläre Maus natürlich nicht das optimale Eingabegerät.

Mit der zunehmenden Gewöhnung der Nutzer an Touch-Bedienung und die fortschreitende Integration entsprechender Eingabegeräte in die Betriebssysteme (Windows 8 scheint z.B. konsequent diesen Weg zu beschreiten) könnten solche Touchpads in Zukunft tatsächlich auch am PC häufiger anzutreffen sein.

Das Logitech Wireless Touchpad ist noch nicht lieferbar, immerhin wurde aber bereits sein Preis bekannt. Er liegt bei 49,99 Euro. 

logitech_wireless-touchpad

logitech_wireless-touchpad2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar9674_1.gif
Registriert seit: 25.02.2004
::1
Matrose
Beiträge: 22
So wie ich das sehe, sind die Tasten doch wieder mit Klarlack besudelt. Schade :-(
#2
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Ich kann die Dinger schon am Notebook nicht leiden und sehe es eher als Notlösung an.
Da werd ich mir sicher nicht so ein Teil für mein PC kaufen.
#3
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
Och das kommt ganz aufs Touchpad, die richtigen Einstellung und natürlich den geübten Umgang damit an.
Ich hab schon des öffteren überlegt mir auch für den Desktop nen Touchpad zu kaufen.
#4
customavatars/avatar60791_1.gif
Registriert seit: 25.03.2007
Schriesheim
Fregattenkapitän
Beiträge: 2748
am Macbook sind die Touchpads richtig geil, aber an anderen Notebooks wie zb. an meinem Sony Vaio eine einzige Katastrophe -.-
#5
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1562
Dann lieber gleich nen Touchscreen Nachrüstsatz den man über den Monitor spannen kann.
#6
customavatars/avatar35054_1.gif
Registriert seit: 09.02.2006
L.E. City
Stabsgefreiter
Beiträge: 287
ne, wenn dann schon "brain-mouse"
#7
customavatars/avatar161061_1.gif
Registriert seit: 31.08.2011
Untergruppenbach (heilbronn)
Banned
Beiträge: 2412
sowas such ich schon länger....nur gibts nix vernünftiges ausser man kauft sich ne wireless tastatur mit maus funktion die dann 200 eus kostet...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Die neue Microsoft Arc Mouse (Surface Arc Mouse) im Test - klappbare und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MICROSOFT_ARC_MOUSE_LOGO

Eine Reisemaus soll vor allem kompakt und unkompliziert nutzbar sein. Microsofts neue Arc Mouse verspricht zusätzlich auch noch einige Rafinessen. Wir haben die klappbare Bluetooth-Maus deshalb mit einem Surface Book gekoppelt und gründlich getestetet.   Microsofts Namensschema kann etwas... [mehr]

Kingston HyperX Alloy Elite im Test - mechanische Tastatur mit elitärer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/KINGSTON_HYPERX_ALLOY_ELITE_LOGO2

Erst kürzlich haben wir mit der HyperX Alloy FPS die erste Tastatur von Kingston getestet. Doch der Speicherspezialist legt bereits nach. Auch die HyperX Alloy Elite wird mit Cherry MX-Switches angeboten, bietet aber eine deutlich umfangreichere Ausstattung. Doch wird sie dadurch zu einem... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]

Razer Basilisk im Test - die fortschrittlichste FPS-Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/RAZER_BASILISK_LOGO

Razer ist nicht gerade zurückhaltend, wenn es um kernige Aussagen zur neuen Gaming-Maus Basilik geht. Sie soll gleich die "fortschrittlichste FPS-Maus der Welt" sein. Im Test klären wir, was Razer damit meint - und ob der Hersteller vielleicht sogar Recht behält.  Geht es um... [mehr]