> > > > Genius stellt Pen Maus vor

Genius stellt Pen Maus vor

Veröffentlicht am: von

geniusDer Computerperipheriehersteller Genius stellte heute ein neues Eingabegerät vor. Dabei handelt es sich um eine Kreuzung aus Maus und Grafikstift. Genius will damit Kunden ansprechen, die viel unterwegs sind und mit Notebook-Mäusen nichts zu tun haben möchten. Laut Genius funktioniert die Pen Maus auf fast allen Oberflächen, egal ob sie nun eben, gewellt, glatt, strukturiert, glänzend oder matt sind. Der Stift verfügt über einen 1200-dpi-Sensor, was für einen Grafikstift vollkommen ausreichen sollte. Kommuniziert wird natürlich kabellos im 2,4-GHz-Band. Genius verspricht, dass die Pen-Maus und der sehr kleine Empfänger bis zu zehn Meter voneinerander entfernt sein können und trotzdem noch einwandfrei funktionieren sollen. Die Linke Maustaste befindet sich unten am Stift, während die rechte Maustaste und das „Flying-Scroll“-Rad am oberen Ende angebracht sind. Mit dem „Flying-Scroll“ soll man möglichst komfortabel durch große bzw. lange Dokument scrollen können.

Im Lieferumfang befindet sich die Pen Maus, die benötigte AAA-Batterie, der Empfänger, sowie eine Transporttasche. Laut Genius soll die Pen Maus ab sofort für 39,99 Euro im Handel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich ist sie allerdings noch nicht gelistet.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 828
Leute die mit Mäusen "nichts zu tun haben wollen"... :)

...die wollen bestimmt auch keinen noch viel dämlicheren Stift!
#2
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1884
Mhh ich überlege gerade ob ich mir son Stift für Photoshop zulege, hab schon paar mal so günstige Stifte ausprobiert, die waren aber mit einem extra Pad,da war ich nie zufrieden mit.
#3
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3443
Ich glaub das fällt eher unter die Kategorie Spielerei. Genau wie die Fingermaus die es mal gab.
#4
Registriert seit: 05.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 41
Eine tablet Eingabe ohne tablet, ich finds gut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Dream Machines DM1 PRO S im Test - ein Traum von einer Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S_LOGO

Wie soll die ideale Maus für Spieler aussehen? Dream Machines möchte die Frage mit der DM1 PRO S beantworten. Und tatsächlich spricht auf dem Papier viel für die in Polen designte Maus. Der brandaktuelle optische Sensor, die flache und für alle Griffe geeignete Form und das bemerkenswert... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]