> > > > SteelSeries stellt wandelbare Gaming-Tastatur Shift vor

SteelSeries stellt wandelbare Gaming-Tastatur Shift vor

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newDer dänische Eingabegerätespezialist SteelSeries hat eine neue Tastatur für Spieler vorgestellt, die "Shift". Der Name verrät es bereits - diese Tastatur ist wandelbar, durch austauschbare Tastensets kann sie an die jeweiligen Spiele angepasst werden. Sie ist damit quasi der Nachfolger des "ZBoard". Dabei wurde die "Shift" laut SteelSeries von Grund auf neu entwickelt, der Fokus lag auf Belastbarkeit und Funktionalität. Im Lieferumfang ist ein reguläres QWERTZ-Tastenset enthalten. Für viele Spieletitel wird es angepasste Tastensets zu kaufen geben. Dabei lassen sich die Tastensets der "Shift" teilweise auch mit dem "Zboard" nutzen und umgedreht. Jede Taste der "Shift" kann individuell belegt werden. Dank Hotkeys und Onboard-Memory lassen sich Makros on-the-fly erstellen und speichern. Für Komfort sollen drei Höheneinstellungen und eine Handballenauflage sorgen. An die Tastatur können zwei weitere USB 2.0-Geräte und ein Headset angeschlossen werden.

SteelSeries will die "Shift" für 89,99 Euro inkl. QWERTZ-Tastenset anbieten. Zusätzliche Tastensets sollen 24,99 Euro kosten. In unserem Preisvergleich wird die Chamäleon-Tastatur noch nicht gelistet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar111990_1.gif
Registriert seit: 13.04.2009

Bootsmann
Beiträge: 670
endlich gibts dlc für tastas :vrizz:

ansich keine schlechte idee, wenn die preise stimmen =)
#2
customavatars/avatar88109_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
extended rubberdomes....
#3
customavatars/avatar134878_1.gif
Registriert seit: 19.05.2010
Hessen.
Hauptgefreiter
Beiträge: 228
bah, rubberdomes und hässlich.

Das genaue Gegenteil meiner Cherry G80 also... :D
#4
customavatars/avatar77770_1.gif
Registriert seit: 20.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1152
Ich habe mich schon immer gefragt wieso jemand so ein ZBOARD kauft. Nun frage ich mich, wer die SHIFT kaufen soll...
#5
Registriert seit: 18.11.2009

Matrose
Beiträge: 1
NFS shift war ja auch müll warum sollte ne tastatur mim selben namen beser sein ?
#6
customavatars/avatar129325_1.gif
Registriert seit: 09.02.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 384
90 € ist schon sehr mutig für son ding. kann also nur bedeuten das die kommende zowie tastatur 200 € kosten wird ;)
#7
customavatars/avatar135826_1.gif
Registriert seit: 09.06.2010
Oberbayern
Obergefreiter
Beiträge: 119
Bei dem Preis würde ich zu ner menchanischen Tastatur greifen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]