> > > > Neue innovative Mäuse von Speedlink

Neue innovative Mäuse von Speedlink

Veröffentlicht am: von

speedlinkTouchscreens und Bewegungssensoren finden immer mehr Anklang in der Computertechnik, da sie eine einfache und innovative Steuerung von Medien aller Art bieten. Neben diesen ist jedoch die einfache Computermaus das wichtigste Eingabegerät und trotz ihres Alters von schon 40 Jahren, präsentieren Hersteller immer neue Kreationen. Aber warum nicht Beides miteinander verbinden? Das dachte sich auch der Computerzubehör-Hersteller Speedlink, der eine Reihe neuer und innovativer Computermäuse vorstellte. Darunter befindet sich die weltweit erste PC-Maus mit einer Multitouch-Funktion, die bereits von einigen Laptops und Smartphones bekannt sein sollte.

Bei der ersten Maus handelt es sich um ein Modell für den ambitionierten Anwender. Die Rede ist von der Speedlink CUE Wireless Multitouch. Die CUE kommt ganz ohne mechanische Zusatztasten aus und erkennt dank sensibler Sensoren an der Oberseite, Gesten und Befehle mit bis zu zwei Fingern. Dabei ist die Maus eher schlicht und elegant gehalten. Auf eine Kabelanbindung wird gänzlich verzichtet, diese Aufgabe übernimmt die 2,4Ghz Funktechnik. So gelingt eine perfekte Kombination aus altbewährter Technik und neuer innovativer Steuerung.

CUE-SWT

Gleich drei verschiedene Varianten gibt es von der SAPHYR-Mausreihe. So kann der Kunde zwischen einziehbaren Flexkabel, 2,4Ghz Funktechnik und Bluetooth wählen. Alle Modelle arbeiten mit einem LED-Sensor, der mit blauen, kurzwelligen Licht eine fehlerfreie Abtastung auf fast jeder Oberfläche ermöglicht. Über Zusatztasten und einem dpi-Umschalter ist die Bedienung komfortabel. Eine wirkliche Innovation ist hier leider nicht zu entdecken, denn es fehlt die neue Touchoberfläche. Eine Kombination aus beiden wäre sicher sehr interessant gewesen.

SAPHYR_Bluetooth

Da aller guten Dinge drei sind, wird auch noch ein drittes Modell vorgestellt. Mit der FERRET will Speedlink die PC-Spieler ansprechen und auf deren Bedürfnisse eingehen. So bietet die FERRET einen optischen Sensor, welcher mit 3200 dpi auflöst und über einen Umschalter eingestellt werden kann. Trotz kompakter Ausmaße soll die Maus gut in der Hand liegen und ein angenehmes Spielen ermöglichen.

FERRET

Alle Modelle sollen ab Herbst im Handel verfügbar sein. Die CUE wird für einen Preis von 39,99€, die SAPHYR ab 14,99€ und die FERRET für 19,99€ über die Ladentheke wandern. In unserem Preisvergleich ist bisher nur die FERRET gelistet.

 Weiterführende Links:

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 11.01.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 356
ähm... alle hässlich
#2
Registriert seit: 07.10.2007
Europa
Kapitänleutnant
Beiträge: 2022
Ach, die Gaming Maus davon find ich garnicht mal hässlich. Aber SpeedLink? Nein danke.
#3
Registriert seit: 03.11.2008

Matrose
Beiträge: 17
Ja, von Speedlink werd ich mir auch nichts mehr kaufen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Razer Basilisk im Test - die fortschrittlichste FPS-Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/RAZER_BASILISK_LOGO

Razer ist nicht gerade zurückhaltend, wenn es um kernige Aussagen zur neuen Gaming-Maus Basilik geht. Sie soll gleich die "fortschrittlichste FPS-Maus der Welt" sein. Im Test klären wir, was Razer damit meint - und ob der Hersteller vielleicht sogar Recht behält.  Geht es um... [mehr]

Die neue Microsoft Arc Mouse (Surface Arc Mouse) im Test - klappbare und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MICROSOFT_ARC_MOUSE_LOGO

Eine Reisemaus soll vor allem kompakt und unkompliziert nutzbar sein. Microsofts neue Arc Mouse verspricht zusätzlich auch noch einige Rafinessen. Wir haben die klappbare Bluetooth-Maus deshalb mit einem Surface Book gekoppelt und gründlich getestetet.   Microsofts Namensschema kann etwas... [mehr]

Kingston HyperX Alloy Elite im Test - mechanische Tastatur mit elitärer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/KINGSTON_HYPERX_ALLOY_ELITE_LOGO2

Erst kürzlich haben wir mit der HyperX Alloy FPS die erste Tastatur von Kingston getestet. Doch der Speicherspezialist legt bereits nach. Auch die HyperX Alloy Elite wird mit Cherry MX-Switches angeboten, bietet aber eine deutlich umfangreichere Ausstattung. Doch wird sie dadurch zu einem... [mehr]

Microsoft Classic IntelliMouse - ein Klassiker wird neu aufgelegt (Update:...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Microsofts IntelliMouse-Familie hat teilweise regelrechten Kultstatus. So mancher Fan der Eingabegeräte soll sich sogar einen Vorrat gebunkert haben. Doch auch Microsoft hat sie nicht vergessen und kündigt nun ganz offiziell eine Neuauflage an - wenn auch zunächst nur in Form einer... [mehr]

Cooler Master MasterKeys MK750 im Test - das neue Tastatur-Flaggschiff

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_MK750_LOGO

Cooler Master hat auf die Community gehört: Mit der MasterKeys MK750 kommt eine mechanische Tastatur auf den Markt, die massiv weiterentwickelt wurde. Doch reicht das aus, um sich auch gegenüber der starken Konkurrenz zu behaupten? Das klären wir im Test.  Schon die bisherigen... [mehr]

Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]