> > > > Mircosoft stellt zwei neue kabellose Mäuse vor

Mircosoft stellt zwei neue kabellose Mäuse vor

Veröffentlicht am: von

MicrosoftDer Softwareriese Microsoft stellt neben Betriebssystemen und Spielekonsolen auch Hardware her. Heute stellte man zwei neue kabellose Mäuse vor, die mit einem sogenannten Nano-Receiver ausgestattet sind, welcher weniger als einen Zentimeter aus dem USB-Port herausragt und beim Transport in der Maus verschwinden kann. Den Anfang macht die Microsoft Wireless Mobile Mouse 1000, eine wirklich kleine und sehr mobile Notebookmaus. Der zweite Kandidat ist die Microsoft Wireless Mobile Mouse 3000 v2. Sie ist etwas größer und besitzt eine LED-Batteriestandsanzeige sowie gummierte Seitenflächen. Beiden Mäusen ist die 2,4-GHz-Funktechnologie gemein, die für unterbrechungsfreies Arbeiten sorgen soll. Die Akkus beider Mäuse sollen bis zu 10 Monate halten und sind sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet.

Die Microsoft Wireless Mobile Mouse 1000 soll laut Microsoft ab dem 2. August verfügbar sein und 14,99 Euro kosten, in unserem Preisvergleich ist sie bereits für etwa 10 Euro gelistet. Für die Microsoft Wireless Mobile Mouse 3000 v2 verlangt Microsoft 19,99 Euro, sie soll ab sofort verfügbar sein. In unserem Preisvergleich ist die neue Version allerdings noch nicht gelistet. {gallery}/galleries/news/agutsmann/microsoft_wirelesse_mouse{/gallery}

Weiterführende Links

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1022
10 Monate sollen die akkus halten? Wie jetzt ohne aufzuladen?
#2
customavatars/avatar60123_1.gif
Registriert seit: 15.03.2007
Cottbus
Admiral
Beiträge: 8273
was für akkus sollen das denn sein die solange halten.
#3
customavatars/avatar91255_1.gif
Registriert seit: 11.05.2008
Raum Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 377
die maus verbraucht so wenig das diese solange halten. Hab hier ebenfalls eine mit zwei normalen batterien und die hält schon \"immer\" also ca 9 monate ziemlich kurios wie die das machen
#4
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1022
hmm die wie oft ist sie denn in gebraucht? Denke ein wenn sie so am tag 10h gebraucht wird. hält die doch nie und nimmer so lange, und wenn doch. 1a :D
#5
Registriert seit: 31.10.2005
Nähe Wiesbaden (Hessen)
Matrose
Beiträge: 18
Die Logitech Mäuse halten sogar 12 Monate.. :)
#6
customavatars/avatar19594_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1917
Ich habe hier eine Logitech NX80, die hält auch bei regelmäßiger Benutzung ca. 8 Monate.

Daher sehe ich da kein Problem.
#7
Registriert seit: 27.02.2006
Mutterstadt
Obergefreiter
Beiträge: 99
wie isn die 1000er fürs notebook so??

kann da jmd was drüber erzählen??

danke:)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON_LOGO

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer und das Board will ausbalanciert werden. Wäre es da nicht komfortabler, wenn das Lapboard einfach... [mehr]