> > > > KeySonic: Erste Tastatur mit USB 3.0 gesichtet

KeySonic: Erste Tastatur mit USB 3.0 gesichtet

Veröffentlicht am: von

keysonicAuf der diesjährigen CeBIT war USB 3.0 in aller Munde. Einige Hersteller stellten ihre neuen Geräte mit der neuen USB-3.0-Schnittstelle vor. Angefangen bei der externen Festplatte bis hin zur Tastatur. Keysonic stellte mit seiner "KSK5004UH" die erste kabelgebundene Tastatur mit USB 3.0 vor. Erst beim näheren Betrachten fällt auf, dass auf der oberen Seite zwei USB-3.0-Buchsen vorhanden sind. Somit lassen sich einfach und schnell beispielsweise externe Festplatten oder USB-Sticks anschließen. Die beiden Buchsen sind natürlich abwärtskompatibel zu USB 2.0. Die Tastatur ist bisher nur im US-Layout verfügbar. Doch bald soll sie auch im deutschen Layout in Serie gehen und hierzulande verfügbar sein. Der Preis ist derzeit noch nicht bekannt. Auch in unserem Preisvergleich ist die neue Tastatur nicht gelistet.

keysonic_usb_3_tastatur

 

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
und das bringt ?
#2
Registriert seit: 08.08.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
@CommanderDuplex
Das hatte ich auch erst gedacht, aber durch die zwei separaten USB 3.0 Buchsen ist es ja sinnvoll und gut
#3
Registriert seit: 07.09.2009

Bootsmann
Beiträge: 517
Zusätzliche USB-Buchsen, steht doch da ;)
Ist halt wie ein USB-Hub z.B. und leichter zugänglich als das Pc-Case
#4
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Ich freue mich schon tierisch auf den Ansturm der \"Gaming\" Mäuse, die dem Spieler die absolute \"Überlegenheit\" bringen ! ;) :-[
#5
customavatars/avatar230_1.gif
Registriert seit: 25.06.2001
Rodgau
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
Schrecklich uninteressant. Sowas gabs schon mit USB2 und wahrscheinlich mit USB(1) auch. Eine Tastatur. Mit USB Anschluss. Und (meist) 2 USB Ports für USB Sticks etc.
Nun ja. Ok, Danke trotzdem für die News :-)
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6714
USB3.0 ist für Eingabegeräte reichlich sinnlos, wenn das aber in Kombination mit nem USB Hub ist, ists ganz nützlich.

Ich warte auf die Highspeed Drucker mit USB 3.0 :D
#7
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
die Frage wäre eigendlich, wo wird die Tastatur eingesteckt...in eine USB 3.0 PCIe Karte :D oder wurst.....oder ist das kein Hub sondern Tastatur mit interner 3.0 PCIe Karte......beim 1. völlig witzlos.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Dream Machines DM1 PRO S im Test - ein Traum von einer Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S_LOGO

Wie soll die ideale Maus für Spieler aussehen? Dream Machines möchte die Frage mit der DM1 PRO S beantworten. Und tatsächlich spricht auf dem Papier viel für die in Polen designte Maus. Der brandaktuelle optische Sensor, die flache und für alle Griffe geeignete Form und das bemerkenswert... [mehr]