> > > > KeySonic: Erste Tastatur mit USB 3.0 gesichtet

KeySonic: Erste Tastatur mit USB 3.0 gesichtet

Veröffentlicht am: von

keysonicAuf der diesjährigen CeBIT war USB 3.0 in aller Munde. Einige Hersteller stellten ihre neuen Geräte mit der neuen USB-3.0-Schnittstelle vor. Angefangen bei der externen Festplatte bis hin zur Tastatur. Keysonic stellte mit seiner "KSK5004UH" die erste kabelgebundene Tastatur mit USB 3.0 vor. Erst beim näheren Betrachten fällt auf, dass auf der oberen Seite zwei USB-3.0-Buchsen vorhanden sind. Somit lassen sich einfach und schnell beispielsweise externe Festplatten oder USB-Sticks anschließen. Die beiden Buchsen sind natürlich abwärtskompatibel zu USB 2.0. Die Tastatur ist bisher nur im US-Layout verfügbar. Doch bald soll sie auch im deutschen Layout in Serie gehen und hierzulande verfügbar sein. Der Preis ist derzeit noch nicht bekannt. Auch in unserem Preisvergleich ist die neue Tastatur nicht gelistet.

keysonic_usb_3_tastatur

 

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
und das bringt ?
#2
Registriert seit: 08.08.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
@CommanderDuplex
Das hatte ich auch erst gedacht, aber durch die zwei separaten USB 3.0 Buchsen ist es ja sinnvoll und gut
#3
Registriert seit: 07.09.2009

Bootsmann
Beiträge: 517
Zusätzliche USB-Buchsen, steht doch da ;)
Ist halt wie ein USB-Hub z.B. und leichter zugänglich als das Pc-Case
#4
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Ich freue mich schon tierisch auf den Ansturm der \"Gaming\" Mäuse, die dem Spieler die absolute \"Überlegenheit\" bringen ! ;) :-[
#5
customavatars/avatar230_1.gif
Registriert seit: 25.06.2001
Rodgau
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
Schrecklich uninteressant. Sowas gabs schon mit USB2 und wahrscheinlich mit USB(1) auch. Eine Tastatur. Mit USB Anschluss. Und (meist) 2 USB Ports für USB Sticks etc.
Nun ja. Ok, Danke trotzdem für die News :-)
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
USB3.0 ist für Eingabegeräte reichlich sinnlos, wenn das aber in Kombination mit nem USB Hub ist, ists ganz nützlich.

Ich warte auf die Highspeed Drucker mit USB 3.0 :D
#7
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
die Frage wäre eigendlich, wo wird die Tastatur eingesteckt...in eine USB 3.0 PCIe Karte :D oder wurst.....oder ist das kein Hub sondern Tastatur mit interner 3.0 PCIe Karte......beim 1. völlig witzlos.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]