> > > > Microsoft bringt Tastatur zur Arc-Maus

Microsoft bringt Tastatur zur Arc-Maus

Veröffentlicht am: von
Microsoft

Microsoft ist seit Jahren nicht nur im Software-Bereich aktiv, sondern unter anderem auch als Hersteller von Eingabegeräten. Mit der ungewöhnlichen Arc-Maus hat man ein Gerät im Portfolio, das zusammenfaltbar ist und somit kleine Packmaße mit dem Komfort eine normalgroßen Desktopmaus verknüpfen soll. Jetzt wurde die passende Tastatur zur Maus vorgestellt, das "Arc Keyboard". Die kompakte, drahtlose Tastatur bietet sich als Ergänzungstastatur für ein Notebook oder auch für den HTPC-Einsatz an. Besonders auffällig ist die ungewöhnliche geschwungene Formgebung. Diese bogenförmige Gestalt soll ein ergonomisches Arbeiten ermöglichen. Um die kompakten Maße (31,8 x 16,3 x 38 cm) zu ermöglichen, wurden Tasten des Standard-Layouts wegrationalisiert. Num-Pad und separate Pfeiltasten sucht man vergebens, die sonst oberhalb der Pfeiltasten zu findenden Funktionstasten wurden nach oben zu den F-Tasten verlegt. Hier wurde weiterer Platz durch Doppelbelegungen geschaffen. Der USB-Dongle der Tastatur kann beim Transport in ihr verstaut werden. An eine Ladezustandsanzeige wurde ebenfalls gedacht. Im Lieferumfang befindet sich ein Etui für die Tastatur, so wird nochmals unterstrichen, dass das Eingabegerät für den mobilen Einsatz konzipiert wurde.

Das "Arc Keyboard" soll ab dem 1. Februar für einen empfohlenen Preis von 49,99 Euro erhältlich werden. In unserem Preisvergleich ist die Tastatur in weißer und in schwarzer Variante bereits ab rund 42 Euro zu finden, jedoch noch nicht lieferbar.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Ich wünsche mir lieber Maus/Tastatur Support für 3d Games der xbox 360 ^^
#2
Registriert seit: 05.02.2009
Leipzig
Fregattenkapitän
Beiträge: 2680
Das \"Arc Keyboard\" ab dem 1. Februar für einen empfohlenen Preis von 49,99 Euro erhältlich werden.

Ich glaub da hast du was falsch gemacht :)
So ist es glaube ich besser:
Das \"Arc Keyboard\" soll ab dem 1. Februar für einen empfohlenen Preis von 49,99 Euro erhältlich sein.
#3
customavatars/avatar41829_1.gif
Registriert seit: 20.06.2006
Zwickau
Hauptgefreiter
Beiträge: 166
Schlecht aussehen tut sie ja nicht. Aber diese \"Pfeiltaste\" kommt mir sehr komisch vor.
Ähnelt irgendwie \'nem Steuerkreuz beim Gamepad...zum navigieren im Desktopbetrieb sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3779
Danke @prinzfan, ist korrigiert.
#5
Registriert seit: 19.12.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 819
Sie sieht schick, aber auch gewöhnungsbedürftig aus.
Der Preis ist für den Start auch recht akzeptabel, wenn ich mir sonst die Entwicklung bei den Tastatur Preisen anschaue :ugly:
Sie wird nächsten Monat dann sicherlich für 35-40 Erhältlich sein...
Aber ohne Pfeiltasten, ich weis ja nicht
#6
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5654
Pfeiltaste(n) gibts doch. Unterhalb der rechten Shift-Taste. Wenn die fehlen würde, wär mir das relativ egal. Ich benutz die sowieso so gut wie nie. Davon abgesehen würds mich eher stören, dass kein Nummernblock vorhanden ist.
Für Leute die wenig Platz haben, aber dennoch nicht auf schickes Design verzichten wollen ist die Tastatur sicjerlich ne nette Alternative.
#7
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Irgendwas stimmt da mit den Maßen nicht ... auch auf der Microdoof-Seite.

(die is wahrscheinlich 3,8 cm hoch und nicht 38)
#8
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
38 sollte das da am schluss heißen.. *g
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Mechanische Low-Profile-Tastatur Tesoro Gram Spectrum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TESORO_GRAM_SPECTRUM/TESORO_GRAM_SPECTRUM_LOGO

Manchen Nutzer stört die hohe Bauhöhe von mechanischen Tastaturen. Für sie könnte Tesoros Gram Spectrum gerade recht kommen - eine mechanische Tastatur in Low-Profile-Bauweise. Wir klären im Test, ob das RGB-Eingabegerät nicht nur relativ flach ausfällt, sondern auch eine vollwertige... [mehr]

Dream Machines DM1 PRO S im Test - ein Traum von einer Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S_LOGO

Wie soll die ideale Maus für Spieler aussehen? Dream Machines möchte die Frage mit der DM1 PRO S beantworten. Und tatsächlich spricht auf dem Papier viel für die in Polen designte Maus. Der brandaktuelle optische Sensor, die flache und für alle Griffe geeignete Form und das bemerkenswert... [mehr]