> > > > Windows-Treiber für Apples Magic Mouse

Windows-Treiber für Apples Magic Mouse

Veröffentlicht am: von
logoZwar nicht auf offiziellem Wege, aber immerhin kommen nun auch Benutzer von Microsoft Windows in den Genuss die Gesten der Apple Magic Mouse. Ein findiger Programmierer hat einen Treiber aus dem letzten Bluetooth-Update für Macs, die unter Boot Camp laufen, extrahiert. Natürlich wird sich nicht jeder damit anfreunden können einen derartigen Treiber auf seinem System zu installieren, allerdings ist dies bisher der einzige Weg die Maus mit mehr als nur einer linken Maustaste nutzen zu können. Ob Apple jemals einen Windows-Treiber für die Magic Mouse veröffentlichen wird ist unklar. Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen mit dem Treiber und ob es euch eine 69 Euro Maus wert ist.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar26345_1.gif
Registriert seit: 17.08.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 790
wäre prima, wenn sich mal einer opfern würde. hab mir die mouse deswegen noch nicht gekauft (obwohl macuser)
#6
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24984
Ich war so frei und habe die Treiber unter Windows 7 x64 installiert. Das Gerät wird problemlos erkannt und es funktioniert (Rechtshänder-Einstellung):
- Linksklick, wie gewohnt
- Rechtsklick, öffnet wie gewohnt das Kontext-Menü
- Scrollen funktioniert über den kompletten Mausrücken, sowohl vertikal als auch horizontal

- Wischen funktioniert im Firefox 3.5.5 und IE8 zum vor- und zurückblättern hingegen nicht

Bei einer geraden Bewegung - egal ob horizontal oder vertikal - springt der Mauszeiger, wenn auch geringfügig. Das kann sein, dass es hierbei Probleme mit dem installierten Treibern der noch angeschlossenen Razer-Maus gibt oder auch mit einem minderwertigen Bluetooth-Adapter.
-
#7
Registriert seit: 28.12.2007

Bootsmann
Beiträge: 553
und schon wieder neue treiber -.- ich würds auch gern testen aber noch hab ich die maus nicht :(

http://uneasysilence.com/media/2009/11/AppleWirelessMouse3.exe
http://uneasysilence.com/media/2009/11/AppleWirelessMouse643.exe
#8
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Danke nochmals für die aktualisierten Links. Habe ich in der News erneuert.
#9
Registriert seit: 28.12.2007

Bootsmann
Beiträge: 553
es gibt schon wieder neue treiber ?! ändert sich überhaupt was oder werden die nur umbenannt ?

http://uneasysilence.com/media/2009/11/AppleWirelessMouse4.exe
http://uneasysilence.com/media/2009/11/AppleWirelessMouse644.exe
#10
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Aktualisiere ich gleich.

Ich kann mir vorstellen, dass sie immer weiter daran arbeiten. Die Grundfunktionen scheinen zu funktionieren, aber die Bewegungen scheinen noch verbesserungswürdig.
#11
Registriert seit: 07.12.2009

Matrose
Beiträge: 0
ich kan bei mir nicht den Treiber installieren. da kommt eine meldung dpinst.exe kann auf den aktuellen betriebssystem nicht ausgeführt werden. ich habe ein windows 7 ultimate evaluierung
#12
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11849
schonjemand mal glovepie unter win mit der maus ausprobiert? denke da könnte man bestimmt paar nette configs/scripte schreiben
#13
customavatars/avatar112007_1.gif
Registriert seit: 13.04.2009
Ludwigsburg (BW)
Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Zitat patrock84;13382635
Ich war so frei und habe die Treiber unter Windows 7 x64 installiert. Das Gerät wird problemlos erkannt und es funktioniert (Rechtshänder-Einstellung):
- Linksklick, wie gewohnt
- Rechtsklick, öffnet wie gewohnt das Kontext-Menü
- Scrollen funktioniert über den kompletten Mausrücken, sowohl vertikal als auch horizontal

- Wischen funktioniert im Firefox 3.5.5 und IE8 zum vor- und zurückblättern hingegen nicht

Bei einer geraden Bewegung - egal ob horizontal oder vertikal - springt der Mauszeiger, wenn auch geringfügig. Das kann sein, dass es hierbei Probleme mit dem installierten Treibern der noch angeschlossenen Razer-Maus gibt oder auch mit einem minderwertigen Bluetooth-Adapter.
-


Kann jemand vielleicht diese Aussage bestätigen oder besteht das Problem immer noch? Ich überlege mir nämlich gerade ob ich mir die MM anschaffe. Da ich selber jedoch keinen Mac besitze, würde ich gerne sicher gehen, dass sie auch wirklich unter Windows 7 funktioniert.
#14
Registriert seit: 14.12.2009

Matrose
Beiträge: 0
Hi,
habe eine magic mouse ergattern können und og. treiber installiert. leider funktioniert bei mir nur links- und rechtsklick... scrollen und wischen wird nicht unterstützt. ich nutze einen dell latitude 6400... schade, so macht das geile teil nur halb soviel spass... hat jemand eine idee, wie ich das problem lösen kann?

vg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]