> > > > CM Sentinel Advanced nun erhältlich

CM Sentinel Advanced nun erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

coolermaster_neuNach zahlreichen Gehäusen und Mauspads steigt Cooler Master nun auch ins Maus-Geschäft mit ein. So will es das Unternehmen mit der CM Sentinel Advanced gleich richtig krachen lassen. Neben dem Tactical-Twin getauften Doppel-Laser, welcher eine Auflösung von 5.600 dpi besitzt, sollen auch acht programmierbare Tasten für Aufsehen sorgen. So lassen sich bis zu fünf Profile auf dem mausinternen 64-KB-Sentinal-X-Speicher ablegen. Aktive Settings werden hierbei auf einem OLED-Display an der Mausoberseite angezeigt. Hiermit sollen aber auch individuelle Logos dargestellt werden können. Auch die aktive Abtastrate, welche sich im Übrigen für die x- und y-Achse getrennt regulieren lässt, wird angezeigt. Darüber hinaus kann der 161,5 Gramm schweren Nager mit weiteren Gewichten – bis zu 4,5 Gramm – bestücket werden. Als kleine Besonderheit kann auch die Farbe der Beleuchtung individuell angepasst werden. Zur Verfügung stehen dabei die Farben Rot, Grün, Hellblau, Blau, Violett, Gelb und Weiß. Die neue Cooler Master Sentinel Advance ist ab sofort zu einem Preis von 59,90 Euro beim Onlineshop Caseking.de erhältlich. Ein ausführlicher Test der Maus ist bereits in der Mache.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/cm-sentinel-advanced{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 02.09.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Laut der CM-Storm-Homepage ist sie jetzt verfügbar,

http://www.cmstorm.com/forum/showthread.php?t=972

http://www.cmstorm.com/en/products/peripherals/sentineladvance/

http://www.cmstorm.com/micro/sentinel_advance/

bei Caseking ist die Maus jetzt auch als Lagernd gelistet.
#2
customavatars/avatar57663_1.gif
Registriert seit: 09.02.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1731
für das Safe Guard Dingens wäre ein etwas längeres Kabel wohl auch kein Schaden gewesen, naja, sowieso keine Maus für mich
#3
Registriert seit: 02.09.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Najo irgend ein Bodybuilder wird sich die schon kaufen und glücklich damit werden weil sie so schön Funkelt!
#4
Registriert seit: 29.12.2006

Banned
Beiträge: 4446
ICh frage mich immer was die Hersteller sich unter Gamer Mäusen vorstellen.
Für mich sieht das wie x beliebig andere Gamer Maus aus, die nicht aus dem Hause Logitech oder Razer kommt.
Das ist einfach eine office Maus die ein bisschen aufpoliert wurde, höhere DPI und blinki blinki und dann ist office zu Gamer mutiert... Was die sich nur dabei denken, die meisten Gamer haben dünne Ärmchen und keine Schreinerarme wie Legos Arme/Handgelenk...
#5
Registriert seit: 02.09.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Reviews:
technic3d
ingame.de
tech-review
dexgo
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Razer Naga Hex V2 im Test - mehr DPI, mehr Tasten, mehr Farben

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_NAGA_HEX_V2/RAZER_NAGA_HEX_V2_LOGO

Die neu aufgelegte Naga Hex V2 wurde im Vergleich zur ersten Version deutlich überarbeitet. Razer hat am Auflösungsvermögen des Sensors geschraubt, eine zusätzliche Daumentaste realisiert und ein RGB-Beleuchtungssystem integriert. Dazu polarisiert die Naga Hex V2 mit ihrem matten Gehäuse auch... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Razer BlackWidow X Chroma im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA_LOGO

Die Razer BlackWidow X ist der jüngste Spross der BlackWidow-Serie. Aufgewertet mit einem Aluminiumgehäuse und freistehenden Switches verspricht sie optisch eine Rundumerneuerung. Doch wie sieht es mit Blick auf Funktionalität und Features aus?   Schon seit 2010 bietet Razer mit der... [mehr]