> > > > Vom Mitenwickler der WiiMote: Gyration Air Mouse Go Plus

Vom Mitenwickler der WiiMote: Gyration Air Mouse Go Plus

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newMovea ist als Hersteller von Eingabegeräten hierzulande eher nicht bekannt - die WiiMote hingegen schon. Hinter der Technik, die das Eingabegerät der Erfolgskonsole nutzt, steckt genau dieser Hersteller. Die "Gyration Air Mouse Go Plus" erinnert stark an Logitechs MX Air und hat auch eine ähnliche Funktionsweise. Über Funk kann ein PC oder Mac durch Bewegungsabläufe in der Luft gesteuert werden - dies wird durch einen Bewegungssensor innerhalb des Gerätes ermöglicht. Sowohl Rechts- als auch Linkshänder können die Maus und ihre drei zusätzlich programmierbaren Buttons nutzen. Mit einer Gestenerkennungs-Software lassen sich bestimmte Bewegungen mit der Maus in Aktionen umwandeln, wobei es neben den vorgefertigten Aktionen auch möglich ist, eigene Aktionen zu erstellen. Schon am 16. Juni ist das Gerät für üppige 99,99 Euro im Handel erhältlich. Bei einem Bundle-Angebot gibt es für 139,99 Euro zusätzlich noch eine Tastatur - entweder verkabelt oder kabellos.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
ich kaufe ein \"t\" und möchte lösen: MITENTWICKLER :)
#2
Registriert seit: 29.11.2005
irgendwo im Nirvana...
Kapitän zur See
HWLUXX Vize-Superstar
Beiträge: 5097
Zitat CM50K;12103272
ich kaufe ein \"t\" und möchte lösen: MITENTWICKLER :)


hahahahaha.... epic.... hahahaha :D :D :D

edit: kann man nicht nur vokale kaufen? ^^
#3
Registriert seit: 10.07.2004

Bootsmann
Beiträge: 679
eigenartig...wir haben in der Uni seit Jahren exakt das selbe Gerät vom selben Hersteller...

Sicher das es neu ist?! Ich glaube hier wird nur geschickt versucht ein altes Produkt neu zu vermarkten...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]