> > > > Microsoft veröffentlicht SideWinder X3

Microsoft veröffentlicht SideWinder X3

Veröffentlicht am: von
Microsoft Vor etwas mehr als einem Monat stellte Microsoft bereits das Topmodell der neuen SideWinder X-Serie, die X8 (wir berichteten), vor und veröffentlicht nun das Einsteigermodell seiner Gaming-Serie die SideWinder X3, welche vor allem durch ihren geringen Preis überzeugen soll. Der Hauptunterschied zum großen Bruder besteht darin, dass die X3 nicht auf die bewährte BlueTrack-Technologie setzt, welche laut Herstellerangaben ein noch präziseres spielen ermöglichen soll. Hier setzt Microsoft auf die etwas älteren Laser-Sensoren, welche dennoch Abtastraten von bis zu 2000 DPI ermöglichen sollen. Besitzer der kommenden Gaming-Maus können hier wahlweise zwischen 400, 800 und 2000 DPI umschalten.

Die Maus verfügt des Weiteren über acht Tasten, wovon fünf, je nach Wunsch und Vorliebe des Spielers, frei belegt werden können. Durch die besondere Form soll die Maus sowohl von Rechts-, als auch Linkshändern problemlos genutzt werden können. Besondere Kunststofffüße sollen für möglichst wenig Reibungswiderstand sorgen.

In unserem Preisvergleich ist die Maus bereits für knapp 33 Euro gelistet und wird voraussichtlich Anfang Mai zum ersten Mal ausgeliefert. Ob sie sich gegen Logitechs MX 518 durchsetzen kann, wird sich zeigen.

Die Details im Überblick:

  • Bis zu 2000 DPI Abtastrate
  • On-the-Fly DPI Umschaltung
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet
  • 5 frei belegbare Tasten
sidewinder_x3_1

sidewinder_x3_2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar61043_1.gif
Registriert seit: 28.03.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1108
33€, symmetrisch, stylisch und moderne Technik; könnte den einen oder anderen ie Klassiker ablösen ;)
#2
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25376
Optisch finde ich die Maus echt sehr schick. :)
#3
customavatars/avatar57663_1.gif
Registriert seit: 09.02.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1731
Zitat El Shapanki;11815549
... und moderne Technik;

Der Sensor ist 4 Jahre alt. ;)

Zudem ist der Sensor einfach nichts für Low-Senser und das sind eben die meisten IMO 1.1 und IME 3.0 Nutzer (kein Wunder bei nur 400 DPI), die werden sich kaum für die X3 begeistern können.

Eine 2. Daumentaste pro Seite hätte der Maus auch nicht geschadet, wäre auf jeden Fall sinnvoller als 3 (:stupid:) DPI-Tasten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Die neue Microsoft Arc Mouse (Surface Arc Mouse) im Test - klappbare und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MICROSOFT_ARC_MOUSE_LOGO

Eine Reisemaus soll vor allem kompakt und unkompliziert nutzbar sein. Microsofts neue Arc Mouse verspricht zusätzlich auch noch einige Rafinessen. Wir haben die klappbare Bluetooth-Maus deshalb mit einem Surface Book gekoppelt und gründlich getestetet.   Microsofts Namensschema kann etwas... [mehr]

Kingston HyperX Alloy Elite im Test - mechanische Tastatur mit elitärer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/KINGSTON_HYPERX_ALLOY_ELITE_LOGO2

Erst kürzlich haben wir mit der HyperX Alloy FPS die erste Tastatur von Kingston getestet. Doch der Speicherspezialist legt bereits nach. Auch die HyperX Alloy Elite wird mit Cherry MX-Switches angeboten, bietet aber eine deutlich umfangreichere Ausstattung. Doch wird sie dadurch zu einem... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]

Razer Basilisk im Test - die fortschrittlichste FPS-Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/RAZER_BASILISK_LOGO

Razer ist nicht gerade zurückhaltend, wenn es um kernige Aussagen zur neuen Gaming-Maus Basilik geht. Sie soll gleich die "fortschrittlichste FPS-Maus der Welt" sein. Im Test klären wir, was Razer damit meint - und ob der Hersteller vielleicht sogar Recht behält.  Geht es um... [mehr]