> > > > ALi mit neuer Southbridge M1573

ALi mit neuer Southbridge M1573

Veröffentlicht am: von

[url=http://www.uli.com.tw]ALi[/url] hat mit der M1573 seine erste Southbridge mit PCI-Express Unterstützung vorgestellt. Neben der Untertützung für PCI-Express bietet sie noch 8x USB2.0/1.1, 4x Serial-ATA (AHCI),Azalia Audio und Raid 0/ 1/ 0+1.

When combined with ATI's next generation graphics integrated north bridges, M1573 enables the best performance leading and cost efficient PCI Express solutions for Intel's Pentium® M and Pentium® 4, and AMD Athlon™ 64 platforms. The solutions, consequently, allow global OEM/ODM to deliver quality products at various price points.

TAIPEI, TAIWAN, April 9th, 2004¡XULi Electronics Inc. delivers world's first PCI Express™ south bridge-M1573. M1573 is ULi's latest high performance south bridge integrated with extensive features and is cost efficient to design for both mobile and desktop PC platforms. When combined with ATI's latest PCI Express graphics integrated north bridges, the solutions represent premier chipset choice for next generation interconnect solutions for OEM/ODM. ULi has been the sole supplier that provides a comprehensive line of powerful south bridges for the AMD, ATI, Intel™, and Transmeta CPU platforms.

M1573 interfaces to the north bridge through the high speed PCI Express link offering scalability and low latency that typify the requirement of multimedia applications today. Though the design maintains ULi's renowned power efficiency and are thus environmental friendly, its feature sets are extensive. They include 8 USB2.0/1.1 ports, 4 SATA (AHCI), high fidelity Azalia audio and Raid 0/ 1/ 0+1.

When combined with ATI's next generation graphics integrated north bridges, M1573 enables the best performance leading and cost efficient PCI Express solutions for Intel's Pentium® M and Pentium® 4, and AMD Athlon™ 64 platforms. The solutions, consequently, allow global OEM/ODM to deliver quality products at various price points.

"Last year the collaboration between ULi and ATI resulted in a 30% worldwide market share in the mobile PCs utilizing ULi's M1535+ south bridge and ATI's Radeon™ 9100 IGP," said Alex Kuo president of ULi Electronics, Inc. "Following our past success, this phenomenal M1573 and ATI next generation graphics integrated north bridge break both new grounds and present an exceptional value to the end users of both desktop and mobile PCs."

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

I/O-Ports und PCI-Express-Lanes: RYZEN-Chipsätze vs. Z270

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

Zur Consumer Electronics Show nannte AMD weitere Details zu den einzelnen RYZEN-Chipsätzen, deren Funktionen und vor allem dem Vorhandensein der verschiedenen I/O-Ports. Doch gerade wenn es um die Aufteilung der PCI-Express-Lanes und damit der Möglichkeit der zusätzlichen Anbindung von... [mehr]

AMD erläutert Funktionen der Chipsätze für RYZEN

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD_RYZEN

AMD hat die CES 2017 dazu genutzt, um die Funktionen der Chipsätze für RYZEN etwas genauer zu erläutern. Daneben gibt es auch noch einige weitere Informationen, zu denen wir aber erst etwas später kommen. Zwar hat AMD in der Vergangenheit bereits mehrfach einige Chipsätze beschrieben, jetzt... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]

Offenbar AMDs X390 und X399 Chipsatz-Diagramm veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-NAPLES

Derzeit halten sich einige harte Gerüchte, die von einer Workstation- oder auch High-Performance-Variante der Naples- bzw. RYZEN-Prozessoren sprechen. Diese sollen 16 Kerne und 32 Threads aufweisen. Hinzu kommt offenbar ein Quad-Channel-Speicherinterface und viele wären sicherlich auch an einer... [mehr]

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz für Cannon Lake: Intel soll USB-3.1 und ac-WLAN integrierten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Intel wird mit dem Start der Cannon-Lake-Prozessoren auch wieder einen neuen Chipsatz vorstellen. Noch hat der Chiphersteller zwar keine genauen Details verraten, allerdings konnten die Kollegen von BenchLife bereits erste Informationen in Erfahrung bringen. Demnach soll der Chipsatz unter dem... [mehr]