> > > > Neue Details zum Ion-Nachfolger aufgetaucht

Neue Details zum Ion-Nachfolger aufgetaucht

Veröffentlicht am: von
nvidiaNachdem NVIDIA mit seinem Ion-Chipsatz für frischen Wind im Netbook- und Kleinst-PC-Markt gesorgt hat, scheinen nun weitere Details des kleinen Kraftpaketes ans Tageslicht gelangt zu sein. Wie die immer gut gefütterte Gerüchteküche Fudzilla in Erfahrung gebracht haben will, scheint NVIDIA signifikante Veränderungen am Nachfolger des Ion vornehmen zu wollen. Denn während der ursprüngliche Ion vor allem als Chipsatz zum Einsatz kam, der über mehr Grafikleistung verfügte als Intels Pendant, soll der Ion-2 ausschließlich die Funktionen einer Grafikkarte übernehmen.
Intels neue Pineview-CPU, dem Nachfolger des Atom-Prozessors, kann selbst die Arbeit der Northbridge verrichten und verfügt darüber hinaus noch über eine eigene Grafikeinheit. Basierend auf diesen Informationen wird der Ion-Nachfolger diese Arbeiten wohl nicht mehr verrichten, sondern soll in deutlicher Weise die Leistung der integrierten Grafikeinheit übertreffen.

Weiteren Aussagen ist zu entnehmen, dass sich die Shaderzahl auf 40 erhöhen soll. Damit würde sich die Anzahl der verbauten Shader verdoppeln, was im Umkehrschluss eine höhere Grafikleistung zur Folge haben dürfte. Des Weiteren würden auch Cuda-Anwendungen schneller vonstattengehen. Über die Taktraten des kleinen Riesen lässt sich noch keine Aussage formulieren.

Insgesamt soll es jedoch nicht nur eine Variante geben. Der Ion-2 könnte je nach Einsatzbereich in mehreren Variationen daherkommen, beispielsweise als Mehrkern-GPU. Es muss im Hinterkopf behalten werden, dass es sich hier nicht um einen gewöhnlichen Chipsatz mit integrierter Grafik handeln wird, sondern um eine dedizierte Grafiklösung.


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32505
und die GPU wird eine GT218 sein, zumindest nach den ersten Bildern eines ION2 Barebones.

http://www.hardwareluxx.de/community/showpost.php?p=13808640&postcount=403
#2
Registriert seit: 01.04.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Hoffentlich ist das Ding dann trotzdem kompatibel zu den Dual-Core-Nanos, die dieses Jahr kommen sollen. Wäre mal bitter nötig, eine solche Kombi anzubieten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Chipsatz für Ryzen 2: 400-Series taucht erstmals auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Die Gerüchteküche rund um Ryzen 2 von AMD nimmt immer weiter fahrt auf. Zuletzt kamen Meldungen, dass der Chiphersteller seine nächsten Prozessorengeneration im Februar oder März 2018 ins Rennen schicken könnte. Inzwischen kommen nun auch erste Meldungen rund um neue Chipsätze auf. Während... [mehr]

AMDs Z490-Chipsatz soll über vier weitere PCIe-Lanes verfügen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Derzeit macht ein fragwürdiges Gerücht die Runde, welches von einem weiteren Chipsatz für AMDs Ryzen-Prozessoren spricht. Dieser soll auf den Namen Z490 hören – ist demnach hinsichtlich der Namensgebung bereits schwierig einzuordnen. Das Gerücht basiert auf einer Präsentationsfolie,... [mehr]

Intel präsentiert neue Thunderbolt-3-Controller mit DisplayPort 1.4

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THUNDERBOLT

Intel hat die Nachfolger seiner Thunderbolt-3-Controller mit dem Namen Alpine Ridge vorgestellt. Die als Titan Ridge bezeichneten Controller bestehen aus drei Modellen (JHL7540, JHL7340 und JHL7440), die sich hinsichtlich der angebotenen Zusatzfunktionen und Anzahl der Datenkanäle... [mehr]

Hersteller-Roadmap bestätigt neue Chipsätze Z390, Z490 und X399 Refresh

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_X470_TAICHI_003_LOGO

Bereits mehrfach sind Verweise zu weiteren Chipsätzen für AMD- und Intel-Prozessoren aufgetaucht. Nun gibt es weitere Hinweise auf bereits erwähnte Modelle wie den Z390 von Intel und Z490 von AMD, aber auch einen X399R für die Ryzen-Threadripper-Prozessoren der zweiten... [mehr]

Intel nimmt den Z390 offiziell in die 300-Serie der Chipsätze auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem Intel bereits erste offizielle Informationen zum Z390-Chipsatz veröffentlicht hat, unter anderem das Blockdiagramm, folgt nun die Aufnahme in das Datenblatt zum Intel 300 Series Chipset Family Platform Controller Hub (PDF). Offenbar wird der Z390-Chipsatz größere Änderungen mit sich... [mehr]

Intel soll ursprüngliche Planung für den Chipsatz Z390 aufgegeben haben

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Derzeit vergeht kaum eine Woche, in der nicht über Intels kommenden Achtkerner auf Basis von Coffee Lake-S oder den neuen Chipsatz Z390 spekuliert wird. Die Gründe dafür liefert das Unternehmen selbst, hat man doch selbst zahlreiche Informationen freiwillig oder unfreiwillig... [mehr]