> > > > Kompakter SUV: Tesla Model Y offiziell vorgestellt

Kompakter SUV: Tesla Model Y offiziell vorgestellt

Veröffentlicht am: von

tesla 2019Vergangene Nacht hat Tesla mit dem Model Y seine neueste Entwicklung der Öffentlichkeit präsentiert. Wie bereits angekündigt, kommt das Elektrofahrzeug als kompakter SUV in den Handel und basiert dabei auf dem Model 3 des Herstellers. Allerdings wird das Model Y etwa 10 % größer ausfallen. Wie üblich wird Tesla auch beim Model Y wieder verschiedene Varianten anbieten. Neben der Standard-Version steht auch eine Langstreckenversion zur Auswahl. Auch eine Variante mit Allradantrieb sowie die am besten ausgestattete Performance-Variante kann gewählt werden. 

In der Basisversion des Model Y erreicht das Fahrzeug eine Reichweite von 370 km und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h erreichen. Dafür verlangt der Hersteller 39.000 US-Dollar. Wie bereits bekannt wurde, wird diese Version allerdings nicht nach Deutschland kommen.

Bei der Langstreckenversion können hingegen 540 km geschafft werden und auch die Höchstgeschwindigkeit fällt mit 217 km/h etwas höher aus. Hier nennt das Unternehmen einen Preis von 51.000 US-Dollar. Wer einen Antrieb mit Allrad möchte, muss hingegen mit 59.000 US-Dollar nochmals tiefer in die Tasche greifen. 

Die höchste Ausstattung gibt es in der Performance-Variante. Hier sinkt die Reichweite mit 480 km zwar wieder etwas, jedoch steigt die Höchstgeschwindigkeit auf bis zu 241 km/h an. Zudem beschleunigt das Fahrzeug innerhalb von 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h am schnellsten. Der Preis wird von Tesla auf 60.000 US-Dollar beziffert.

In Deutschland wird das Model Y ebenfalls in den Handel kommen. Die Langstreckenversion soll dabei für 55.000 Euro erworben werden können. Für die Performance-Variante werden hingegen 67.000 Euro fällig. In den USA wird das Model Y bereits ab Herbst 2020 verkauft. Für Deutschland ist der Start aktuell ab Anfang 2021 geplant.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 21842
Jupp, und vor allem wo ist der Kofferraum für die Hunde hin? Dafür ist doch so n SUV eigentlich prädestiniert.

Ich verstehe einfach nicht, warum es immer noch keine "Kombis" als E-Fahrzeuge gibt.
Klar, der cw Wert leidet, aber Mensch, n bissel praktisch darf n Auto doch wohl sein, oder ist die saubere E-Zukunft nicht mehr für Tierfreunde?
#3
Registriert seit: 10.03.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1676
diese kisten sind doch jetzt in. sieht in etwa aus wie n X1 oder diese Nissan Mühle, ka wie der heißt.
#4
Registriert seit: 09.01.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 269
Ich dachte nach dem X lassen sie die Türen diesesmal ganz weg, und man steigt durch die Spaltmaße ein und aus.
#5
Registriert seit: 09.08.2006
Irgendwo im wunderschönen Oberbayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3941
HeHe - der war gut!! :asthanos: :bigok:
#6
customavatars/avatar176886_1.gif
Registriert seit: 07.07.2012
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 461
Model Y

Und der Werbeslogan: "Y should I buy this shit?"
#7
Registriert seit: 13.06.2006
Würzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3286
Y not..
#8
Registriert seit: 10.03.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1676
naja der Name ist ja ganz nett...

es gibt die Modelle S 3 X und Y :) :nerd:
#9
Registriert seit: 19.02.2012

Obergefreiter
Beiträge: 82
Zitat Elorion;26856081
Ich dachte nach dem X lassen sie die Türen diesesmal ganz weg, und man steigt durch die Spaltmaße ein und aus.


made my day :D :D

Ohne Witz. Ich war in Hamburg im Tesla Store und war wirklich erstaunt über die schlechte Verarbeitung der Spalte und Übergänge. SO schlecht, warnsinn!
#10
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 24404
Zitat Elorion;26856081
Ich dachte nach dem X lassen sie die Türen diesesmal ganz weg, und man steigt durch die Spaltmaße ein und aus.


muhahhaaha
#11
customavatars/avatar51867_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5573
Deutsche be like: "Spaltmaße! Hahahaha"
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mehr als 400 km Reichweite: Der Audi e-tron fährt noch 2018 ab

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AUDI_E-TRON

    Gut drei Jahre nach der ersten Studie hat Audi sein erstes Elektro-SUV vorgestellt. Das e-tron getaufte Modell soll in erster Linie mit Tesla, Jaguar und Mercedes-Benz konkurrieren, dürfte aber auch als Wegbereiter für diverse weitere Elektrofahrzeuge aus Ingolstadt fungieren. Zum Start, der noch... [mehr]

  • Tesla musste 80 Roadster an Kunden verschenken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nach der gestrigen Streichung der Umweltprämie durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, folgt nun der nächste Wegfall einer Prämie für Tesla-Kunden. Allerdings in diesem Fall durch den Elektroautobauer selbst. So gab das 2003 von Elon Musk gegründete Unternehmen bekannt, dass... [mehr]

  • Fehlende Flexibilität: BMW denkt über Ende der E-Modelle i3 und i8 nach

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BMW_I3S

    In Deutschland ist BMW i3 der gefragteste PKW mit Elektronantrieb und auch in anderen Ländern ist das eigenwillig geformte Fahrzeug auf den vorderen Plätzen der Zulassungsstatistiken mit dabei. Dennoch könnten die Münchner auf einen direkten Nachfolger verzichten, gleiches gilt für den... [mehr]

  • Model 3 Performance Dual Motor AWD: Tesla zielt auf BMWs M3

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MODEL_3

    Lange vor dem Erreichen des eigenen Produktionsziels hat Tesla zwei weitere Varianten des Model 3 angekündigt. Beide werden preislich über den bisher verfügbaren Modellen liegen, aber über keine größere Reichweite verfügen. Stattdessen sollen sie sportlich ambitionierte Fahrer locken.... [mehr]

  • Hypermiling-Rekorde mit einem Tesla Model S und autonomen Model 3

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEXTMOVE

    Beim Hypermiling geht es darum, mit einem gefüllten Tank oder im Falle eines Elektrofahrzeugs mit einem gefüllten Akku eine möglichst große Strecke zurückzulegen. Das Unternehmen NextMove hat sich auf das Verleihen von Elektrofahrzeugen spezialisiert und auf der DEKRA-Teststrecke im... [mehr]

  • Umweltprämie für Teslas Model S muss zurückgezahlt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) jetzt bekannt gab, wird die Förderprämie für das Tesla-Model-S-Elektrofahrzeug ersatzlos gestrichen. Wer diese bereits erhalten hat, muss die Prämie laut Aussagen des Bundesamtes zurückzahlen. Nachdem das US-amerikanische... [mehr]