1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Auto
  8. >
  9. Tesla macht seine Ladengeschäfte dicht

Tesla macht seine Ladengeschäfte dicht

Veröffentlicht am: von

tesla motorsWie Tesla jetzt bekannt gegeben hat, plant der Elektroautobauer seine Elektrovehicles in Zukunft ausschließlich online zu vertreiben und sämtliche Ladengeschäfte zu schließen. In allen deutschen Tesla-Filialen konnte man allerdings lediglich die Materialien beziehungsweise Farben und Funktionen der Fahrzeuge hautnah erleben. Eine anschließende Bestellung kann auch im Store nur über ein Onlinebestellformular angewiesen werden. Dieses könnte aber auch genauso gut am heimischen Rechner ausgefüllt werden. Somit ändert sich mit dem Wegfall der Ladengeschäfte nicht wirklich viel im Tesla-Universum.

Es gilt jedoch festzuhalten, dass es somit für potenzielle Käufer weitaus schwieriger wird, sich ein Bild von dem Fahrzeug zu machen, beziehungsweise eine Probefahrt zu vereinbaren. Gerade bei Erstkäufern von Elektrofahrzeugen könnte sich diese Taktik als problematisch erweisen. Besonders vor dem Hintergrund, dass das Elektroauto mittlerweile in der Automobilindustrie angekommen ist und immer mehr Hersteller in Zukunft Elektroautos anbieten werden. Somit werden sich potenzielle Käufer wohl nicht zuerst in einen Tesla setzen, sondern sich eher für eine Probefahrt bei der Konkurrenz entscheiden. 

Aber auch fehlende Service-Center können für Elon Musk und Tesla problematisch werden. Gerade bei einem Neuwagen möchte man bei einem Defekt keine hunderte von Kilometer fahren, um diesen beheben zu lassen. Zwar könnten hier autonome Fahrzeuge gewisse Entfernungen abfangen, bis die besagte Technik allerdings auf deutschen Straßen zugelassen wird, wird sicherlich noch einige Zeit ins Land gehen.

Aber Tesla wäre nicht Tesla, wenn Elon Musk nicht eine Antwort auf die Frage hätte, wie man in Zukunft potenzielle Käufer überzeugen will. So werden Käufer in den Vereinigten Staaten von Amerika künftig die Möglichkeit haben, ihren neu erstandenen Wagen innerhalb der ersten sieben Tage, beziehungsweise so lange dieser weniger als 1.000 gefahrene Meilen aufweist, einfach wieder zurückzugeben. Ob es allerdings bei zu vielen Retouren zu einer Sperrung des Kundenkontos kommt, ließ Elon Musk zum aktuellen Zeitpunkt unbeantwortet.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Tesla Semi Prototyp an Pixars Hauptquartier gesichtet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    In der Hauptzentrale des CGI-Spezialisten Pixar wurde jetzt ein Prototyp des neuen Tesla Semi gesichtet. Der LKW der Klasse 8 soll laut Aussagen von Tesla eine Kapazität von 80.000 Pfund besitzen und in zwei Versionen angeboten werden. Zum einen mit einer Reichweite von 300 Meilen und zum anderen... [mehr]

  • Tesla gelingt Durchbruch in der Akkuentwicklung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Aktuell sorgt der Tesla-CEO Elon Musk nicht mit technischen Innovationen für Aufsehen, sondern mit seinem Umgang mit der Corona-Pandemie. Mit einer Werkseröffnung trotz Verbots durch den Bundesstaat Kalifornien oder der Drohung gegenüber Tesla-Mitarbeitern, das Arbeitslosengeld teilweise zu... [mehr]

  • Volkswagen hat massive Softwareproblemen beim ID.3

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VOLKSWAGEN

    Mit dem ID.3 möchte VW im Bereich der Elektromobilität richtig durchstarten. Die Produktion des Wagens ist auch bereits seit dem vergangenen Monat angelaufen, doch noch scheint nicht alles ohne Probleme zu funktionierten. Zwar laufen die Autos schon von den Bändern, doch die Software des ID.3... [mehr]

  • Cybertruck erhält in seiner jetzigen Form keine Zulassung in Deutschland

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nachdem der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla den Cybertruck der Öffentlichkeit vorgestellt hat, war direkt klar, dass solch ein Vehikel niemals auf deutschen Straßen eine Zulassung erhalten würde. Dies bestätigte jetzt auch Stefan Teller, Experte der SGS-TÜV Saar GmbH. Das Problem des... [mehr]

  • Tesla entwickelt Akku für 2 Millionen Kilometer mit 16 Jahren Lebensdauer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nachdem Tesla bereits im vergangenen Monat ein Durchbruch bei der Akkuentwicklung gelungen ist, soll der chinesische Akkuhersteller Catl (Contemporary Amperex Technology) nun in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Autobauer einen Akku entwickelt haben, der eine Nutzungsdauer von 2 Millionen... [mehr]

  • Tesla präsentiert seinen futuristischen Cybertruck der Öffentlichkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nachdem Elon Musk bereits in der Vergangenheit diverse Anspielungen bezüglich des neuen Tesla Cybertruck gemacht hat, wurde der futuristische Pickup-Truck nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Fahrzeug ähnelt allerdings eher einem Militärfahrzeug als einem Pickup. Ob die Designer sich vom... [mehr]