> > > > Corsair stellt Speicher für NVIDIA nForce 680i SLI vor

Corsair stellt Speicher für NVIDIA nForce 680i SLI vor

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.corsairmemory.com]Corsair[/url] hat mit dem TWIN2X2048-9136C5D Dominator 2 GB Kit einen Speicher vorgestellt, der speziell auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten des [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=4814]gestern vorgestellten NVIDIA nForce 680i SLI Chipsatz[/url] zugeschnitten ist. Das Dual-Channel Kit besteht aus zwei Modulen die beide bis zu einem Takt von 1.142 MHz arbeiten und dies bei Timings von 5-5-5-15 und einer Speicherspannung von 2,1 Volt. Das Kit soll ab sofort verfügbar sein, zum Preis gibt es noch keinerlei Informationen. Bedenkt man allerdings, dass bereits das DDR2-1111 2 GB Dual-Channel Kit bei 590 Euro liegt, dürfte auch dieser Spaß nicht ganz billig werden.Corsair®, a worldwide leader in high performance enthusiast computer products, today launched the world’s fastest DDR2 memory, the TWIN2X2048-9136C5D DOMINATOR™. Designed for the new NVIDIA® nForce™ 680i SLI™ media and communications (MCP)-based motherboards, the new DOMINATOR extends Corsair’s leadership in ultra high performance memory.

Corsair Raises the Performance Bar
The TWIN2X2048-9136C5D DOMINATOR is designed to unleash performance of the new NVIDIA nForce 680i SLI-based platform. Built using RAMs that pass Corsair’s aggressive speed screening process, the new DDR2-9136 DOMINATOR is the world’s only production-ready memory rated at 1142MHz. In performance benchmark testing at third-party review sites, many of these modules have been reported delivering up to 1200MHz of performance when overclocked. The new TWIN2X2048-9136C5D feature Enhanced Performance Profiles (EPP) technology, allowing PC enthusiasts simplified overclocking success and access to more advanced memory specifications. The TWIN2X2048-9136C5D DOMINATOR is certified by NVIDIA as SLI-Ready Memory, joining the NVIDIA SLI technology ecosystem to provide a building foundation for an ultimate performance PC.

“Corsair continues to deliver the fastest memory optimized for today’s and tomorrow’s platforms. Our close relationship with NVIDIA allows us to stay ahead of the competition with new speed grades. By combining the new 1142MHz memory modules from Corsair and the new NVIDIA nForce 680i SLI MCP-based motherboard, we have a winning combination of hardware that elevates the end users’ overall PC experience.” said John Beekley, VP of Applications Engineering. “We are proud to deliver yet again another industry leading memory solution for performance users.”
DHX Technology Makes 1142MHz a Production Reality
Corsair’s new DOMINATOR line of memory modules features innovative quad-layer heat sink design and Corsair’s patent-pending Dual-path Heat Xchange (DHX™) technology. DHX technology is the world’s most advanced memory module thermal dissipation technology where heat is dissipated through two paths - the leads of the BGA chips into the printed circuit board (PCB) and the back of the BGA packages into the high-performance extruded aluminum heat sinks. Thanks to the advanced thermal design of the DOMINATOR, memory modules rated at scorching-fast 1142MHz operate with rock solid stability without the need of elevated voltage. The result of the combination of DHX technology and the high rated speed means PC enthusiasts can enjoy added performance edge at both stock speed and when overclocked.

In addition to the DHX technology, these modules can be further cooled using Corsair’s newly launched DOMINATOR Airflow Fans. These fans offer direct airflow to the DOMINATOR modules for increased thermal dissipation and active heat transfer away from the module.

“Corsair memory continues to be some of the fastest memory we test in our lab, and we are delighted to work with them again to make DDR2-1200 support a reality today. Both Corsair DOMINATOR memory and the new NVIDIA nForce 680i SLI MCP deliver best in class performance, making them the ideal building foundation for a dream machine,” said Drew Henry, general manager of the MCP business at NVIDIA. “We congratulate Corsair for another frequency breakthrough!”

TWIN2X2048-9136C5D DOMINATOR Features:
  • Tested as matched pairs at guaranteed speed of 1142 MHz
  • Latency Timings: 5-5-5-15
  • Memory voltage: 2.1V
  • Optional Corsair Airflow fan assembly for optimal cooling
  • Available in 2GB kits
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    G.Skill Flare X im Test - Ryzens Speichercontroller ausgetestet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_FLARE_X_TEASER

    Für AMDs Ryzen-Prozessoren kommen nicht nur passende Mainboards auf den Markt, sondern auch optimierte Speicherkits. Das G.Skill Flare-Kit mit 3.200 MHz haben wir heute im Test und nehmen es zum Anlass, auch die Performance der Ryzen-Prozessoren mit unterschiedlichen Speicher-Taktfrequenzen und... [mehr]

    G.Skill kündigt DDR4-Baureihe Flare X und FORTIS für AMD Ryzen an

    Logo von GSKILL

    G.Skill hat mit den beiden Baureihen Flare X und FORTIS zwei DDR4-Serien speziell für AMDs neuste Plattform RYZEN angekündigt. Während die FORTIS-Serie in zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten zur Verfügung steht, hat der Käufer in der Flare-X-Baureihe vier Taktfrequenzen zur Auswahl. Die... [mehr]

    G.Skill lässt den Trident Z RGB-Speicher spektakulär erstrahlen

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

    Beleuchtete Speichermodule sind keine Neuheit - man denke z.B. an Crucials Ballistix Tracer. Was G.Skill mit den Trident Z RGB-Modulen verwirklicht hat, erreicht aber ein neues Level.  In den Heatspreader wurde ein regelrechter RGB LED-Leuchtbalken integriert. Die ganze Bandbreite des... [mehr]

    Corsair Dominator Platinum mit 3.200 MHz auf X299 im Quad-Channel-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AUFMACHERLOGO

    Vor wenigen Tagen hatten wir den Core i9-7900X im Test - und für diesen Boliden benötigt man natürlich auch ein entsprechendes Quad-Channel-Speicherkit. Wer 1.000 Euro für eine CPU ausgibt und dazu auch noch 500 Euro für ein Mainboard, der wird auch noch ein paar Euro für das neue Corsair... [mehr]

    DDR5 soll doppelt so hohe Bandbreite wie DDR4 bieten und 2018 kommen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DDR5_SPEICHER

    Geht es nach dem Industrie-Konsortium JEDEC wird DDR5 der nächste Standard für Arbeitsspeicher. Der neue Standard soll spätestens Mitte 2018 festgelegt sein, sodass die Hersteller kurz danach mit der Produktion der entsprechenden Speicherchips loslegen können. Mit DDR5 soll der Arbeitsspeicher... [mehr]

    Preise für DRAM sollen noch weiter steigen

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/CORSAIR_DOMINATOR_SE_BLACK_01_LOGO

    Die Preise für DRAM könnten im zweiten Quartal 2017 noch weiter anziehen. Das sagt jedenfalls der Präsident des DRAM-Herstellers Nanya Technology, Pei-Ing Lee, voraus. Laut Lee gebe es weiterhin Lieferengpässe, so dass die Preise aufgrund der Nachfrage klettern dürften. Erst ab dem dritten... [mehr]