> > > > Corsair bringt DOMINATOR Serie

Corsair bringt DOMINATOR Serie

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.corsair.com/]Corsair[/url], bekannt für Neuerungen im Speichersektor, stellt heute zwei neue Speichermodule vor. Zum einen den Corsair TWIN2X2048-8500C5D Speicher-Kit, welcher mit 1066MHZ taktet bei Latenzen von 5-5-5-15. Weiterhin präsentiert Corsair den TWIN2X2048-8888C4DF Kit, der bei Latenzen von 4-4-4-12 liegt. Die Module sind jedoch mit einem neuartigen Heatspreader ausgestattet, der die Wärme auf 2 Wege abführen soll (DHX - Dual-path Heat XChange technology). Der herkömmliche Weg eines Heatspreaders sah bisher so aus, dass der Heatspreader direkt an den Speicherchips angebracht war und die Wärme über die Chips an den Spreader abgegeben wurde. Mehr im ReadMore. Die neue Technologie der Corsair-Entwickler funktioniert folgendermaßen. Der erste Weg, auf dem die Wärme abgeleitet wird, erfolgt über die Leiterbahnen der BGA Chips auf dem PCB des Riegels. Wenn ein BGA Chip auf die Platine gelötet wird, so wird ein Vollmetal Abwärmeweg vom RAM zur Kupfergrundplatte des PCBs geschaffen. Das verspricht bis zu über 50% besseren Abwärmetransport. Um die Effizienz dieses Weges noch weiter zu verbessern, verpasste Corsair dem Speicher ein neues Platinenlayout. Das PCB wurde erhöht, damit man den neuen Heatspreader befestigen kann, welcher die Hitze, die durch die RAMs erzeugt wird, an die Kupfergrundplatte ableitet. Der zweite Weg ist der eher typische Weg Wärme abzuleiten, nämlich über die Rückseite der BGAs in den Aluminium Heatspreader. Insgesamt verfügt das Modul über vier Kühlkörper, zwei sind mit den RAMs verbunden, zwei sind mit der Platine verbunden. Die DOMINATOR Serie fährt mit sehr hohen Taktraten bei guten Timings. Corsair garantiert bei den PC2-8888 Modulen eine Betriebsstabilität bei 2,4V - 2,5V. Da die Module bei den hohen Spannungen recht warm werden, gibt es von Corsair einen extra für die Module entwickelten DOMINATOR-Fan (3 x 40mm Lüfter), welcher bei den PC2-8888 Modulen im Lieferumfang enthalten ist, bei den PC2-8500 Modulen optional als Zubehör erhätlich sein wird. Der Lüfter wird direkt auf den Speicher gesteckt und versorgt diesen direkt mit Frischluft. Die Module werden weiterhin mit EPP (Enhanced Performance Profiles) ausgeliefert, ein neuer offener Standard für SPD der in Zusammenarbeit mit NVIDIA entwickelt wurde. Dieser soll einerseits das Übertakten für Neulinge erleichertern, aber auch den Experten unvergleichbare Kontrolle geben. Die neue DOMINATOR Serie soll bereits ab der ersten Septemberwoche im Handel erhältlich sein. Corsair gibt für den PC2-8888 Speicher im 2GB-Kit ein Preis von 600 - 650 US-$ an, für den PC8500 2GB-Kit 380 - 400 US-$. Der DOMINATOR Lüfter soll für unter 25 US-$ erhältlich sein.











Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3600 im Test: B-Die trifft iCUE

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_PRO

    Nicht einmal drei Wochen nach der Vorstellung auf der Computex steht Corsairs neuer Arbeitsspeicher der Reihe Vengeance RGB Pro im Handel bereit. Während die kurze Zeitspanne überrascht, ist das, was der Hersteller in den Mittelpunkt rückt, fast schon alltäglich. Denn in erster Linie... [mehr]

  • Schnelle Samsung-Dies: Patriot Viper RGB DDR4-3200 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PATRIOT_VIPER_RGB_3200

    Fünf Geschwindigkeitsstufen, zwei Farben, vier kompatible Beleuchtungssysteme: Mit dem neuen Arbeitsspeicher der Viper-RGB-Familie will Patriot es allen Nutzern eines Desktop-PCs Recht machen. Doch die Kalifornier versprechen nicht nur den reibungslosen Betrieb in Hinblick auf... [mehr]

  • Gewinnspiel: G.Skill Trident Z mit RGB-Beleuchtung zu gewinnen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

    Spielerechner mit RGB-Beleuchtung sind voll im Trend. Inzwischen lässt sich nahezu jede Komponente – angefangen beim Mainboard, der Grafikkarte bis hin zur Kühlung – mit den farbenfrohen Leuchtdioden bestücken und mit der passenden Software aufeinander abstimmen, wie wir in unserem... [mehr]

  • RAM-Roundup: 2x 8GB von Patriot, Gigabyte, Inno3D, G.Skill und TeamGroup

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DDR4ROUNDUP

    Im Speichermarkt ist eine Menge Bewegung: Nicht nur schwanken die Preise häufig, auch gibt es seit den vergangenen Wochen einige neue Mitspieler im Markt. So haben Inno3D und Gigabyte eigene Speichermodule angekündigt. Neue Kits haben wir zudem von G.Skill, TeamGroup und Patriot... [mehr]

  • RAM-Preise: Ermittlungen wegen möglicher Preisabsprache eingeleitet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/G

    Während sich die Grafikkarten-Preise nach dem langanhaltenden Mining-Boom so allmählich beruhigen, bleiben die Preise für Arbeitsspeicher weiterhin auf sehr hohem Niveau. Aufgrund von mutmaßlichen Preisabsprachen zwischen den führenden Speicher-Herstellern Samsung, SK Hynix und Micron... [mehr]

  • Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3600 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR-DOMINATOR-RGB

    Auf der CES stellte Corsair erstmalig die neue LED-Technologie "Capellix" vor. Die Key-Features sind schnell aufgezählt: Zum einen lassen sich die neuen LEDs platzsparender verbauen und sie leuchten heller - oder sind bei gleicher Leuchtkraft deutlich sparsamer. Perfekt geeignet sind sie... [mehr]