> > > > Corsair stellt DDR2-1000 vor

Corsair stellt DDR2-1000 vor

Veröffentlicht am: von
Der DDR2-Zug scheint so langsam ins Rollen zu kommen, denn [url=http://www.corsairmemory.com]Corsair[/url] stellte seinen bisher schnellsten DDR2 Speicher mit einer Taktfrequenz von 500 MHz vor. Die Timings des XMS2-8000UL getauften Speichers sind mit 5-4-4-9 angegeben. Es sind sowohl einzelne Module mit einer Kapazität von 512 MB verfügbar als auch 1 GB Dual-Channel Kits.

Last month, we saw enthusiasts worldwide overclocking our ultra low latency XMS2-5400ULTM memory modules to over 1GHz. This month, we are pushing the envelope further with the introduction of the native low-latency 1GHz parts" said John Beekley, VP of Applications Engineering at Corsair. "Corsair's engineers have achieved a milestone in memory development with the XMS2-8000UL. Combined with the availability of performance motherboards such as the ASUS P5WD2, we expect adoption of high performance DDR2 memory to explode," continued Beekley.Corsair® Memory, Inc., a worldwide leader in high performance memory and cooling products for enthusiasts and overclockers, today is pleased to unveil XMS2-8000ULTM as its latest addition to the high performance XMS family of products. First in the industry to ship DDR2 memo ry modules at factory default frequency of 1GHz, Corsair once again demonstrates its leadership position in high performance products and commitment to support platform transitions.

Available immediately in both single module and dual kit packages and rated to run at aggressive latency settings of 5-4-4-9, the new XMS2-8000UL was developed in collaboration with ASUS® Computer for its latest Intel® i955X chipset based motherboard, the P5WD2 Premium. Backed with a life time warranty and a potential to be overclocked to 1066+ Mhz, Corsair's new XMS2-8000UL complements ASUS' P5WD2 Premium motherboard as the ultimate choice for enthusiasts. In SiSoft Sandra memory test perfo rmed at Corsair, overclocking XMS2-8000UL memory to 1066 MHz delivers an incredible 17% memory performance improvement compared with DDR2-667. Leveraging Intel processor's native support for multi-threaded tasks, Corsair brings new memory capability to the platform to run memory intensive applications such as 3D games concurrently with other demanding applications.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3600 im Test: B-Die trifft iCUE

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_PRO

Nicht einmal drei Wochen nach der Vorstellung auf der Computex steht Corsairs neuer Arbeitsspeicher der Reihe Vengeance RGB Pro im Handel bereit. Während die kurze Zeitspanne überrascht, ist das, was der Hersteller in den Mittelpunkt rückt, fast schon alltäglich. Denn in erster Linie... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]

Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]