> > > > Samsung startet Produktion von DDR4-Chips mit 10 Nanometern

Samsung startet Produktion von DDR4-Chips mit 10 Nanometern

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Samsung hat den Start der Massenproduktion von DDR4-Chips im 10-nm-Prozess bekanntgegeben. Die DRAM-Chips bieten laut Samsung eine Kapazität von 8 Gigabit und werden, ähnlich wie die 3D-NAND-Chips, gestapelt hergestellt. Samsung ist laut eigenen Angaben der erste Hersteller, der Chips aus dem 10-nm-Prozess im großen Stil produziert. Die Kontrahenten SK Hynix und auch Micron sollen die 10-nm-Produktion erst zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr starten.

Bei den technischen Daten gibt Samsung an, dass die neuesten DDR4-Chips mit bis zu 3.200 MBit/s arbeiten sollen und somit 30 % mehr Leistung besitzen als die vorherige Generation aus dem 20-nm-Prozess. Zudem sollen die Arbeitsspeichermodule mit 10-nm-DDR4-Bausteinen zwischen 10 und 20 % weniger Energie benötigen, womit auch die Effizienz gesteigert werden konnte. Außerdem sei es Samsung gelungen, dass die Ausbeute bei der Produktion pro Wafer nun höher ausfällt. Demnach sei die Yield-Rate im Vergleich zum 20-nm-Prozess nun um bis zu 30 % höher, wodurch Produktionskosten gespart und Verkaufspreise gedrückt werden können.

samsung 10nm ddr4

Die neuen DDR4-Chips aus dem 10-nm-Prozess sollen vorerst nur in Computern und Servern zum Einsatz kommen. Module für mobile Geräte, wie zum Beispiel Notebooks, werden laut Samsung erst zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr folgen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7477
Also günstigere, schnellere und effizientere 3200MHz DDR4 Riegel? Gefällt mir, und wann kommen die für Konsumenten?
#2
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 14751
Gut, dass ich noch nicht auf Z170 und DDR4 gegangen bin sondern bis Ende 2016/Anfang 2017 warte :D
#3
customavatars/avatar189276_1.gif
Registriert seit: 01.03.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 457
Zitat iCrack;24469568
Gut, dass ich noch nicht auf Z170 und DDR4 gegangen bin sondern bis Ende 2016/Anfang 2017 warte :D


Jep, geht mir auch so. :)
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7477
Naja ich hoffe das es Ende 2016 mit Zen dann schon dual ranked RAM Riegel mit solchen Chips für Konsumenten gibt, und nicht nur Richtung Enterprise Bereich!

Die Timings werden ja sicherlich auch besser sein als aktuelle 3200MHz Riegel.


Allerdings werden die sicherlich Single Ranked werden.
Den dualranked also 16 Chips mit je 2 GB werden 32GB Riegel also bei Dualchannel hat man 64GB RAM das wird teuer und braucht man für Spiele eigentlich nicht...
Singleranked werden das 16GB Riegel also dual Chanel 32GB was schon eher sinn macht einzubauen und auch noch bezahlbar ist.

Allerdings sind dann die Vorteile gegenüber dual Ranked 20nm RAM Riegeln weg... von daher also doch für Spieler vorerst egal...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

Speicher Rot-Weiss: Ballistix DDR4-2666 16-GB-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CRUCIAL_2666_LOGO

In den vergangenen Wochen haben wir bereits einige Speicherkits getestet: High-End-Module für AMDs Ryzen, Quad-Channel-Kits für Skylake-X und auch einige günstige Speicherkits für Einsteiger. Mit zwei Sport-LT-Kits von Ballistix - vormals Crucial Ballistix - schauen wir uns eine weitere... [mehr]

Kingston HyperX Predator DDR4-3333 16 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HYPERX3333AUFMACHER

In den vergangenen Wochen haben wir einige Speichermodule getestet, unter anderem die schnellen G.Skill Flare für AMDs Ryzen-Prozessoren oder Corsairs Dominator Platinum für Intels Skylake-X. Heute haben wir die nominell schnellsten Speichermodule im Test: Aus Kingstons HyperX Predator-Serie... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]