> > > > HWBOT: neuer Speichertakt Weltrekord

HWBOT: neuer Speichertakt Weltrekord

Veröffentlicht am: von

hwbotDer schweizer extreme Overclocker Christian Ney stellte gestern einen neuen Weltrekord für den höchsten Arbeitsspeichertakt auf. Mit einem effektiven Takt von 3900 MHz verbesserte er den alten Weltrekord, den er ebenfalls aufstellte, um knapp 25 MHz. Dabei kam ein Speicher aus dem Hause G.Skill zum Einsatz. Dieser wurde, wie auch die CPU, mit flüssigem Stickstoff (LN2) gekühlt und arbeitete beim Rekord-Takt mit den Timings CL14-14-14-36.

Neben dem TridentX Speicher setzte Ney auf ein Gigabyte A75-UD4H Motherboard und einen AMD A8-3870 Llano Prozessor. Letzterer verabschiedete sich nach dem Rekord jedoch in den Hardwarehimmel.

hwbot wr

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
RIP du tolle CPU
#2
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
Wieso hats die CPU gebraten? die läuft doch nur mit ~2,1GHz oder bin zu blöd den Screen zu lesen?^^
#3
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1174
Ich denk das die CPU Selber noch in Ordnung ist. Wahscheinlich hats den Speicherkontroller zerhauen.
#4
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
jo denk ich auch mal ^^, die spannungen kann man ja nicht lesen
#5
customavatars/avatar45618_1.gif
Registriert seit: 22.08.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
RAM Speed: 1950 MHz

1950 * 2 = 3900 ;)
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32826
Zitat Virdon;19728378
Und warum wird bloß die Hälfte angezeigt? Wenn ich das Tool mit DDR3-1600er RAM öffne, steht da dann 800?

So ist es!

Zum Thema: Das Gigabyte A75-UD4H in den Händen von Christian Ney ist einfach krank... es ist nur die CPU draufgegangen?^^
#7
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
Zitat Virdon;19728378
Und warum wird bloß die Hälfte angezeigt? Wenn ich das Tool mit DDR3-1600er RAM öffne, steht da dann 800?


das der reale takt nur der hälfte des effektivem taktes entspricht liegt an der DDR (DOUBLE Data Rate) es ist historisch gewachsen das man den Effektivtakt nennt und nicht den Realtakt
#8
customavatars/avatar28633_1.gif
Registriert seit: 17.10.2005
Chemnitz
Moderator
Mr. San Diego
Bulldozer
Beiträge: 22066
Danke an AMD für den Chipsatz, dass nicht nur auf Intelsystemen sowas möglich ist ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3600 im Test: B-Die trifft iCUE

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_PRO

Nicht einmal drei Wochen nach der Vorstellung auf der Computex steht Corsairs neuer Arbeitsspeicher der Reihe Vengeance RGB Pro im Handel bereit. Während die kurze Zeitspanne überrascht, ist das, was der Hersteller in den Mittelpunkt rückt, fast schon alltäglich. Denn in erster Linie... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]

Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]