> > > > Speicher für Intel-Systeme - Patriots Intel Extreme Masters Limited Edition

Speicher für Intel-Systeme - Patriots Intel Extreme Masters Limited Edition

Veröffentlicht am: von

patriotDie ESL Intel Extreme Masters sind die höchste Spielklasse der Electronic Sports League. In Kooperation mit dem Betreiber Turtle Entertainment und Intel hat der US-Speicherspezialist Patriot eine neue, limitierte Speicherserie geschaffen, die besonders auf Intel-Systeme abgestimmt ist.

Der etwas sperrig benannte "Intel Extreme Masters Limited Edition"-Speicher soll ideal mit Intel Core-Prozessoren der zweiten und dritten Generation harmonieren. Er ist Intel XMP 1.3-zertifiziert. Zur Kühlung dient der Heatspreader der Viper III-Serie, allerdings mit einem angepassten Design. Der DDR3-Speicher wird mit 1600, 1866 und 2133 MHz Taktfrequenz und als 8, 16 und 32 GB-Kit angeboten, die empfohlene Betriebsspannung liegt bei 1,5 Volt.

Zu Verfügbarkeit und Preisen macht Patriot keine Angaben.

patriot limited intel

 

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar54065_1.gif
Registriert seit: 21.12.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 2025
Ist doch auch nur stinknormaler RAM...
#2
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4956
@keynex:
Nich ganz, er hat n schönen Namen der ordentlich kostet *lol*
#3
Registriert seit: 25.02.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 426
amd hat doch auch nen rabei patriot
#4
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1149
Jo aber sind schon fast wieder verschwunden und den top Speicher der Serie den 1866 Radeon gab garnicht zu kaufen leider .
#5
Registriert seit: 26.09.2011

Obergefreiter
Beiträge: 82
1866 und 2133 MHz Taktfrequenz
Macht das eigentlich ein Sinn ? dachte beim core I übertaktet man sowieso über den Turbo ?
#6
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Die Teile sindsinnlos.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Flare X im Test - Ryzens Speichercontroller ausgetestet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_FLARE_X_TEASER

Für AMDs Ryzen-Prozessoren kommen nicht nur passende Mainboards auf den Markt, sondern auch optimierte Speicherkits. Das G.Skill Flare-Kit mit 3.200 MHz haben wir heute im Test und nehmen es zum Anlass, auch die Performance der Ryzen-Prozessoren mit unterschiedlichen Speicher-Taktfrequenzen und... [mehr]

Günstiger RAM: GoodRAM Iridium IRDM DDR-2400 16 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOODRAM_2400_OPENER

Normalerweise testen wir auf Hardwareluxx die High-End-Speicherkits mit höchster Taktfrequenz und besten Timings. Für viele Leser ist aber sicherlich auch interessant, was an Budget-Lösungen am Markt verfügbar ist - sei es für ein günstiges Zweitsystem oder den PC, der nicht übertaktet... [mehr]

Kingston HyperX Predator DDR4-3333 16 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HYPERX3333AUFMACHER

In den vergangenen Wochen haben wir einige Speichermodule getestet, unter anderem die schnellen G.Skill Flare für AMDs Ryzen-Prozessoren oder Corsairs Dominator Platinum für Intels Skylake-X. Heute haben wir die nominell schnellsten Speichermodule im Test: Aus Kingstons HyperX Predator-Serie... [mehr]

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

Speicher Rot-Weiss: Ballistix DDR4-2666 16-GB-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CRUCIAL_2666_LOGO

In den vergangenen Wochen haben wir bereits einige Speicherkits getestet: High-End-Module für AMDs Ryzen, Quad-Channel-Kits für Skylake-X und auch einige günstige Speicherkits für Einsteiger. Mit zwei Sport-LT-Kits von Ballistix - vormals Crucial Ballistix - schauen wir uns eine weitere... [mehr]

Corsair Vengeance RGB im Test - maximaler Farbspaß

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_TEASER

Aktuell geht nichts mehr ohne eine LED-Beleuchtung. Egal ob Gehäuse, Grafikkarte oder Mainboard – RGB-LEDs werden von den Herstellern nur allzu gern zur Differenzierung genutzt. Corsairs Vengeance RGB Speichermodule greifen diesen Trend voll auf und lassen bieten nicht nur eine ordentliche... [mehr]