> > > > Corsair zeigt Low-Voltage-DDR3-RAM mit 2133 MHz

Corsair zeigt Low-Voltage-DDR3-RAM mit 2133 MHz

Veröffentlicht am: von

Corsair_LogoDer Speicherspezialist Corsair hat mit dem "CMT4GX3M2B2133C9" ein neues DDR3-Speicherkit mit 2133 MHz vorgestellt. Das Besondere an diesem Arbeitsspeicher ist, dass die Betriebsspannung nicht wie üblich bei 1,65 Volt liegt, sondern lediglich bei 1,5 Volt. Die Kapazität des Dual-Channel-Kits wird mit 4,0 GB angegeben und die Timings liegen laut Datenblatt bei CL 9-11-9-27. Corsair selbst spricht von dem "weltschnellsten erhältlichen Speicher bei einer Betriebsspannung von 1,5 Volt". Um dem Arbeitsspeicher die nötige Kühlung zu garantieren, werden die Corsair-typischen "Dominator GT"-Heatpipes in einer rot-schwarzen Lackierung verbaut. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört das "GT Airflow Module" - ein Aufsatz mit Lüftern zur zusätzlichen Kühlung.

 

Corsair_326239

Das Corsair CMT4GX3M2B2133C9 Kit soll in den nächsten zwei Wochen im Handel verfügbar sein. Der Preis soll laut Hersteller bei rund 170 US-Dollar liegen.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar46203_1.gif
Registriert seit: 30.08.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1488
Na bitte, da ist ja der RAM den ich haben will (die mit 1,65 V sind ja kaum noch zu bekommen). :D

Der Preis ist zwar recht hoch, aber da lässt sich später bestimmt etwas finden...
#2
customavatars/avatar80236_1.gif
Registriert seit: 17.12.2007
Berlin
Admiral
Beiträge: 11438
Ich bin so beeindruckt das ich glatt mal meine 2000er C9 STT getestet hab- ich hab schon immer den Verdacht gehabt das das getarnte Corsair sind:shot: Marketing-Blödsinn FTW:D
Klick mich
#3
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Zumal du noch wesentlich bessere Timings fährst und nicht diese Midrage 9-11-9-27 :)
Aber ich möchte um ehrlich zu sein nicht das meine STT als Dominator beschimpft werden :D
#4
customavatars/avatar80236_1.gif
Registriert seit: 17.12.2007
Berlin
Admiral
Beiträge: 11438
Corsair hat auch eine zeitlang gute OC-Speicher bei DDR3 gebaut und ich will die nun auch nicht schlecht machen- aber dieser Marketing Mist nervt:(- die 2000 C9 die ich ohne pretest einfach mal so auf die Werte gestellt hab haben auch PSC oder bestenfalls BBSE- und jedes gut selektierte Kit mit diesen Chips schafft normal die 1,5V C l9-11-9 - wenn ich dann sowas lese
Zitat
Corsair selbst spricht von dem "weltschnellsten erhältlichen Speicher bei einer Betriebsspannung von 1,5 Volt"
wird mir einfach nur übel - das ist grober Marketing Unfug, die sollen mal lieber wieder die Windeln wechseln und echten OC-Ram für die Masse verkaufen statt 200 Euro Module im US-Shop:asthanos:
#5
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12103
Ich will deine Kompetenz in Sachen RAM keineswegs in Frage stellen, aber wenn es so einfach ist und das jedes x-beliebige Kit schafft, wieso haben dann alle anderen Hersteller ein solches Kit nicht auf dem Markt?

Es wird sicher sehr viele Kits geben, die 2133 bei CL9 auch mit 1,5V schaffen. Die Frage ist dann, wieviel Spielraum es da noch gibt. Vielleicht laufen die Riegel hier ja auch bei 1,4V und weniger? Who knows... bei Serienprodukten muss man immer eine gewisse Tolaranz einplanen, die du bei deinem Test sicher nicht berücksichtigt hast. OC und undervolting hin oder her... ein erreichtes Ergebnis in deinem Rechner und garantierte Specs einer ganzen Serie, sind zwei Paar Schuhe ;)
#6
customavatars/avatar80236_1.gif
Registriert seit: 17.12.2007
Berlin
Admiral
Beiträge: 11438
Also wenn man mal einrechnet das Corsair diese Specs mit 2T garantiert brauchst du nicht lange suchen um haufenweise Rams zu finden die das schaffen- Serienstreuung hin oder her- das ist reines Marketing- und 9-11-9 bei 1067 sind eine Lachnummer für ein OC Spitzenprodukt das die dann ja sind bei Corsair in freien Verkauf- da diese Rams offensichtlich selektiert sein müssen bei dem Preis sollte dann hoffentlich auch wirklich Luft nach oben sein- mein nicht selektiertes Zufalls Kit schafft zum Bsp locker 2300 Cl8-10-8-24 1T- und wenn ich in die Max Clock Liste schaue kann über diese Specs wirklich nur grinsen^^
#7
Registriert seit: 01.04.2004

Bootsmann
Beiträge: 588
Hurra, Buzzword-Bingo! DDR3L, gemeinhin low-voltage-RAM, wird von der JEDEC mit 1,35 V spezifiziert. 1,50 V ist der reguläre Wert für die Versorgungsspannung von DDR3.

Wird hier vielleicht mit dem Standard DDR3-2133L auf die Timings abgezielt, um die Kunden ein wenig zu verwirren? :coolblue:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Flare X im Test - Ryzens Speichercontroller ausgetestet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_FLARE_X_TEASER

Für AMDs Ryzen-Prozessoren kommen nicht nur passende Mainboards auf den Markt, sondern auch optimierte Speicherkits. Das G.Skill Flare-Kit mit 3.200 MHz haben wir heute im Test und nehmen es zum Anlass, auch die Performance der Ryzen-Prozessoren mit unterschiedlichen Speicher-Taktfrequenzen und... [mehr]

Günstiger RAM: GoodRAM Iridium IRDM DDR-2400 16 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOODRAM_2400_OPENER

Normalerweise testen wir auf Hardwareluxx die High-End-Speicherkits mit höchster Taktfrequenz und besten Timings. Für viele Leser ist aber sicherlich auch interessant, was an Budget-Lösungen am Markt verfügbar ist - sei es für ein günstiges Zweitsystem oder den PC, der nicht übertaktet... [mehr]

G.Skill lässt den Trident Z RGB-Speicher spektakulär erstrahlen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Beleuchtete Speichermodule sind keine Neuheit - man denke z.B. an Crucials Ballistix Tracer. Was G.Skill mit den Trident Z RGB-Modulen verwirklicht hat, erreicht aber ein neues Level.  In den Heatspreader wurde ein regelrechter RGB LED-Leuchtbalken integriert. Die ganze Bandbreite des... [mehr]

G.Skill kündigt DDR4-Baureihe Flare X und FORTIS für AMD Ryzen an

Logo von GSKILL

G.Skill hat mit den beiden Baureihen Flare X und FORTIS zwei DDR4-Serien speziell für AMDs neuste Plattform RYZEN angekündigt. Während die FORTIS-Serie in zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten zur Verfügung steht, hat der Käufer in der Flare-X-Baureihe vier Taktfrequenzen zur Auswahl. Die... [mehr]

Kingston HyperX Predator DDR4-3333 16 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HYPERX3333AUFMACHER

In den vergangenen Wochen haben wir einige Speichermodule getestet, unter anderem die schnellen G.Skill Flare für AMDs Ryzen-Prozessoren oder Corsairs Dominator Platinum für Intels Skylake-X. Heute haben wir die nominell schnellsten Speichermodule im Test: Aus Kingstons HyperX Predator-Serie... [mehr]

Corsair Dominator Platinum mit 3.200 MHz auf X299 im Quad-Channel-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AUFMACHERLOGO

Vor wenigen Tagen hatten wir den Core i9-7900X im Test - und für diesen Boliden benötigt man natürlich auch ein entsprechendes Quad-Channel-Speicherkit. Wer 1.000 Euro für eine CPU ausgibt und dazu auch noch 500 Euro für ein Mainboard, der wird auch noch ein paar Euro für das neue Corsair... [mehr]