> > > > OCZ mit drei neuen Speicherserien - Blade 2, Platinum XTE und Gold XTE

OCZ mit drei neuen Speicherserien - Blade 2, Platinum XTE und Gold XTE

Veröffentlicht am: von

oczDas in San Jose, Kalifornien, ansässige Unternehmen OCZ hat gleich drei neue Speicherserien vorgestellt.

Die "Blade 2"-Serie umfasst High-End-DDR3-Module mit 2133 oder 2400 MHz Taktfrequenz bei einer Spannung von 1,65 Volt. Es gibt Dual- und Triple-Channel-Kits mit 4 oder 6 GB. Weiterhin unterscheiden sich die einzelnen Kits bei der Latenz. Den DDR3-2400-Speicher gibt es mit CL 9 oder CL10, den DDR3-2133-Speicher mit CL7 oder CL8. Ein neu eingeführter Aluminium-Heatspreader soll den Speicher kühl halten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die beiden neuen "Xtreme Thermal Exchange (XTE)"-Serien, "Platinum XTE" und "Gold XTE", ordnen sich etwas unterhalb der "Blade 2"-Serie ein. Die "Gold XTE" umfasst DDR3-Speicher  mit 2133 und 2000 MHZ, die "Platinum XTE"-Serie zusätzlich auch Speicher mit 1600 MHz. Auch von diesen Serien gibt es Dual- und Triple-Channel-Kits, innerhalb denen es wiederum Kits mit mit verschiedenen Latenzen gibt. Die "XTE"-Serien wurden ebenfalls mit Heatspreader ausgestattet, der anders als bei der "Blade 2"-Serie allerdings ohne Kühlrippen auskommt.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

OCZ gewährt auf alle neuen Serien lebenslange Garantie. Die neuen Kits sollen umgehend verfügbar werden. In unserem Preisvergleich sind sie allerdings noch nicht zu finden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar109791_1.gif
Registriert seit: 05.03.2009
Viersen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1652
der OCZ Speicher den ich hatte war echt toll - hammer timings bei großen MHz Werten, so langer der lief ! Allerdings musste ich zwei mal Riegel in RMA geben, deswegen für mich kein OCZ mehr ;)
#4
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28125
@UHJJ36

war klar :p

auf der Produkthp von Ocz war sogar noch nen 2000ender Cl6 zu sehen, will aber ni wissen, was die Dinger kosten. Bestimmt wieder 200€+
#5
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ich möchte mal wissen was da für Speicher drunter ist bei 2000MHz CL6.
Das schaff ich mit den Hyper gerade so mit brutalen Spannungen...
#6
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3205
Der Platinum XTE sieht doch mal geil aus, jetzt muss nur noch der Preis passen. :)
#7
customavatars/avatar46203_1.gif
Registriert seit: 30.08.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1488
Die Gold bzw. Platinum sehen ja schonmal schick aus. Ich hatte schon früher OCZ gehabt, und bin nur auf eine andere Marke ausgewichen, da ich die gelochten Heatspreader nicht mag.

Mal sehen was da einige Tests sagen, dann könnte mein nächster RAM wieder von OCZ kommen.
#8
customavatars/avatar127707_1.gif
Registriert seit: 22.01.2010
RP
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 415
Uff die sehen ja mal Hammer aus. Total ungewohnt von OCZ.
#9
customavatars/avatar19692_1.gif
Registriert seit: 19.02.2005

Bootsmann
Beiträge: 528
Sehr gute Spezifikationen unter denen die Optik ausnahmsweise mal nicht gelitten hat. Eine Marktlücke - bleibt nur der Preis abzuwarten. Dennoch wäre ich etwas glücklicher gewesen, wenn endlich mal ein 12GB Kit aus 3 Riegeln à 4GB mit vernünftiger Optik bei ca. DDR2000 und Timings von höchstens CL9 dabei gewesen wäre.
#10
customavatars/avatar91185_1.gif
Registriert seit: 09.05.2008
Rostock
Oberbootsmann
Beiträge: 952
die OCZ3XTEP2000C6LV4GK sehen ganz nice aus. 2000mhz cl6 für ca 150€ und sogar schwarzes pcb. wenn es das nur mal als 2x4gb kit geben würde :)
#11
customavatars/avatar46203_1.gif
Registriert seit: 30.08.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1488
Kleine Anmerkung: die RAMs sind bei Alternate schon gelistet, und die Preise sind gar nicht mal so schlimm.
#12
customavatars/avatar96976_1.gif
Registriert seit: 16.08.2008
Isselburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2708
Bei Geizhals auch :d die gefallen mir mal richtig gut. Könnt schon wieder schwach werden ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]

Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3600 im Test: B-Die trifft iCUE

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_PRO

Nicht einmal drei Wochen nach der Vorstellung auf der Computex steht Corsairs neuer Arbeitsspeicher der Reihe Vengeance RGB Pro im Handel bereit. Während die kurze Zeitspanne überrascht, ist das, was der Hersteller in den Mittelpunkt rückt, fast schon alltäglich. Denn in erster Linie... [mehr]

Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]