> > > > Exceleram präsentiert neuen Overclocking-Speicher

Exceleram präsentiert neuen Overclocking-Speicher

Veröffentlicht am: von

exceleramWie uns Exceleram soeben mitteilte hat die Highend-Speicherschmiede aus Landau neuen Overclocking-Arbeitsspeicher in den Dienst gestellt. Alle acht neuen Speicherkits reihen sich dabei in die SpeedSlider-Reihe ein und verfügen über ein schwarzes 8-Layer-PCB, das zudem mit einem schicken Heatspreader bestückt ist. Während das Flaggschiff bei einer Spannung von 1,65 Volt mit effektiven 1600 MHz arbeitet und es auf Zugriffszeiten von 6-8-7-24 bringt, rechnen die Einstiegslösungen mit 1333 MHz und Timings von 7-7-7-21 etwas langsamer, benötigen allerdings auch nur 1,5 Volt. Dazwischen reihen sich noch Modelle mit 1600 MHz, aber entschärften Latenzzeiten von 6-9-8-24 bzw. 7-8-7-24. Jede Variante ist in zwei verschiedenen Speichergrößen erhältlich. Einmal als Dual-Channel-Kit mit 4096 MB und einmal als Triple-Channel-Lösung mit 6 GB. Die neuen DDR3-Module der SpeedSlider-Reihe aus dem Hause Exceleram sollen ab sofort im Fachhandel erhältlich sein.

Die SpeedSlider-Serie im Überblick:

  • EB3102A 4GB 1600 6-8-7-24 1,65V RedCulvert Heatsink
  • EB3103A 6GB 1600 6-8-7-24 1,65V RedCulvert Heatsink
  • EB3100A 4GB 1600 6-9-8-24 1,65V RedCulvert Heatsink
  • EB3104A 6GB 1600 6-9-8-24 1,65V RedCulvert Heatsink
  • EB3120A 4GB 1600 7-8-7-24 1,65V BlueCulvert Heatsink
  • EB3121A 6GB 1600 7-8-7-24 1,65V BlueCulvert Heatsink
  • EB3117A 4GB 1333 7-7-7-21 1,50V RedCulvert Heatsink
  • EB3118A 6GB 1333 7-7-7-21 1,50V RedCulvert Heatsink

exceleram_speedslider_blue

exceleram_speedslider_red

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Endlich auch bei Excelram schwarzes PCB :)
#2
Registriert seit: 22.01.2005
Zweibruecken
Leutnant zur See
Beiträge: 1057
Ach die sind aus Landau....sehr sympathisch. Gefällt mir...ist nicht weit weg!
#3
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1806
Wunder mich über deren Preise - habe mir letzte Woche die Blue Culvert bestellt (grünes PCB ) und die waren saugünstig trotz 1600mhz und Heatspreadern. Noch dazu eine deutsche Firma. Leider gibt es noch nicht so viel Infos über die Marke, vor allem die Website ist eher spartanisch. Aber sie scheinen ja langsam an Bekanntheit zu gewinnen. Naja, wenn mein Board da ist werde ich sie testen, bin schon sehr gespannt.
#4
customavatars/avatar71435_1.gif
Registriert seit: 26.08.2007
Mecklenburg
MSI-Fan
Beiträge: 1800
Zitat UHJJ36;15610530
Endlich auch bei Excelram schwarzes PCB :)


Das halte ich eher für unwichtig...

Zitat zephyr;15611025
Leider gibt es noch nicht so viel Infos über die Marke, vor allem die Website ist eher spartanisch. Aber sie scheinen ja langsam an Bekanntheit zu gewinnen.

Seit ein oder zwei Jahren gehört die Marke zu Mushkin. Damit sollte sich die Frage des Bekanntheitsgrades hoffentlich ein wenig relativieren, oder? :)
#5
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20710
Leider kein 8GB Kit dabei, aber ich denke, die kommen wohl auch bald. :)
Habe am WE mit dem 1600MHz CL6-7-8-24 Kit gespielt, aber leider nicht wirklich groß was getestet. Ich weiß nur, das 2133MHz mit CL9-9-9-27 @ 1,65V nicht liefen :fresse:
#6
customavatars/avatar42634_1.gif
Registriert seit: 07.07.2006
Schwäbisch Hall
Admiral
Beiträge: 9281
8GB auf meinem AMD System wollte auch nicht höher als 1900MHz, dafür nach unten gehen sie ganz gut zb. [email protected] bei 1,3V
#7
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20710
Nicht falsch verstehen, ich habe mit 4GB getestet, aber hätte gern ein 8GB (2x4GB) Kit. :)
#8
customavatars/avatar80236_1.gif
Registriert seit: 17.12.2007
Berlin
Admiral
Beiträge: 11419
Hättest mal 2200 Cl8-10-8 testen sollen- da wirds doch erst interessant:shot:
#9
customavatars/avatar42634_1.gif
Registriert seit: 07.07.2006
Schwäbisch Hall
Admiral
Beiträge: 9281
wenn ich ein so. 1556 oder 1366 System da hätte würde ich es machen, potenzial ist drin nur bei AM3 bringt alles über 1600-1700 nichts mehr
#10
customavatars/avatar80236_1.gif
Registriert seit: 17.12.2007
Berlin
Admiral
Beiträge: 11419
Hehe- ich meinte eher Felix:D- mir sind die Beschränkungen auf high frequency bei AMD wohl bewußt;)- die haben halt andere Stärken:)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

G.Skill Flare X im Test - Ryzens Speichercontroller ausgetestet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_FLARE_X_TEASER

Für AMDs Ryzen-Prozessoren kommen nicht nur passende Mainboards auf den Markt, sondern auch optimierte Speicherkits. Das G.Skill Flare-Kit mit 3.200 MHz haben wir heute im Test und nehmen es zum Anlass, auch die Performance der Ryzen-Prozessoren mit unterschiedlichen Speicher-Taktfrequenzen und... [mehr]

G.Skill kündigt DDR4-Baureihe Flare X und FORTIS für AMD Ryzen an

Logo von GSKILL

G.Skill hat mit den beiden Baureihen Flare X und FORTIS zwei DDR4-Serien speziell für AMDs neuste Plattform RYZEN angekündigt. Während die FORTIS-Serie in zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten zur Verfügung steht, hat der Käufer in der Flare-X-Baureihe vier Taktfrequenzen zur Auswahl. Die... [mehr]

G.Skill lässt den Trident Z RGB-Speicher spektakulär erstrahlen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Beleuchtete Speichermodule sind keine Neuheit - man denke z.B. an Crucials Ballistix Tracer. Was G.Skill mit den Trident Z RGB-Modulen verwirklicht hat, erreicht aber ein neues Level.  In den Heatspreader wurde ein regelrechter RGB LED-Leuchtbalken integriert. Die ganze Bandbreite des... [mehr]

DDR5 soll doppelt so hohe Bandbreite wie DDR4 bieten und 2018 kommen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DDR5_SPEICHER

Geht es nach dem Industrie-Konsortium JEDEC wird DDR5 der nächste Standard für Arbeitsspeicher. Der neue Standard soll spätestens Mitte 2018 festgelegt sein, sodass die Hersteller kurz danach mit der Produktion der entsprechenden Speicherchips loslegen können. Mit DDR5 soll der Arbeitsspeicher... [mehr]

Preise für DRAM sollen noch weiter steigen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/CORSAIR_DOMINATOR_SE_BLACK_01_LOGO

Die Preise für DRAM könnten im zweiten Quartal 2017 noch weiter anziehen. Das sagt jedenfalls der Präsident des DRAM-Herstellers Nanya Technology, Pei-Ing Lee, voraus. Laut Lee gebe es weiterhin Lieferengpässe, so dass die Preise aufgrund der Nachfrage klettern dürften. Erst ab dem dritten... [mehr]