> > > > GeIL stellt EVO TWO-Speicher mit bis zu 2500 MHz vor

GeIL stellt EVO TWO-Speicher mit bis zu 2500 MHz vor

Veröffentlicht am: von

geil_newMit der "EVO ONE"-Serie bietet GeIL Enthusiasten-Speicher (DDR2 und DDR3) an. Besonders auffällig ist der hoch ragende Heatspreader, der auf den Modulen Einsatz findet und mit freistehenden Kühllamellen in der Mitte für gute Kühlleistung sorgen soll. GeIL spricht von der MTCD-Technologie (MTCD - Maximized Thermal Conduction & Dissipation). Durch besonders wärmeleitfähiges Aluminium und eine Heatpipe wird die Wärme zu diesen Lamellen hin abgeführt.

Mit der "EVO TWO"-Serie gibt es jetzt einen Nachfolger dieser Serie. Wiederum setzt GeIL auf einen zwar etwas anders designten, aber ähnlich aufgebauten Heatspreader wie bei der alten "EVO ONE"-Serie. Zu Beginn wird es "EVO TWO"-DDR3-Speicher mit 2000 (Timings: CL6-9-6-24) und mit 2500 MHz (Timings: CL9-11-9-27) geben. Es werden jeweils Kits mit zweimal 1 GB oder zweimal 2 GB angeboten. Die Serie soll rasch weiter ausgebaut werden und später auch durch Triple-Channel-Kits ergänzt werden.

In unserem Preisvergleich werden bisher noch keine "EVO TWO"-Kits gelistet.

 

GeIL_EVOT_TWO

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Sieht gut aus :)
#2
customavatars/avatar111944_1.gif
Registriert seit: 11.04.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3937
Erinnert mich an den Trident von der Grundstruktur her^^
@Björnie mein Ram soll @P55 auf 2600+MHz gehen :P
#3
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Aber nicht auf dem verkorksten 790i Ultra :D
#4
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1157
Gefällt mir auch gut, auch wenns wie schon erwähnt etwas nach Trident aussieht, aber mit dem rot ist das sehr schick, die Daten stimmen auch CL 6 bei DDR3 2000 respeckt doch das lässt leider vermuten das diese kein schnäppchen werden, naja vielleicht kommen CL8 noch die günstiger dann sind.
#5
customavatars/avatar42634_1.gif
Registriert seit: 07.07.2006
Schwäbisch Hall
Admiral
Beiträge: 9286
boh ey wie [COLOR="Red"]GeIL[/COLOR], die [email protected] sind schon so gut wie meinz
#6
Registriert seit: 15.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 4112
ähneln sehr der g.skill pi reihe (gibt es auch mit 2000 6-9-6-24 und bis 2400)
ich bin mal auf die preispolitik gespannt (das pi 2000 cl6 kit kostet aktuell ca 165€)
#7
customavatars/avatar132781_1.gif
Registriert seit: 08.04.2010
Österreich
Obergefreiter
Beiträge: 103
sehr schick der heatspreader, aber dass da was grün hervorblitzt störrt
doch etwas den Gesamteindruck;)
#8
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1157
Das grün wirste im Slot nimmer sehen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3600 im Test: B-Die trifft iCUE

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_PRO

Nicht einmal drei Wochen nach der Vorstellung auf der Computex steht Corsairs neuer Arbeitsspeicher der Reihe Vengeance RGB Pro im Handel bereit. Während die kurze Zeitspanne überrascht, ist das, was der Hersteller in den Mittelpunkt rückt, fast schon alltäglich. Denn in erster Linie... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]

Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]