> > > > G.Skill Flare: Neuer DDR3-Arbeitsspeicher speziell für AM3 vorgestellt

G.Skill Flare: Neuer DDR3-Arbeitsspeicher speziell für AM3 vorgestellt

Veröffentlicht am: von

g.skillNachdem man in der vergangenen Woche ein 2500 MHz schnelles DDR3-Speicherkit vorstellen konnte, präsentierte Speicherspezialist G.Skill pünktlich zum Wochenende vier neue Kits, die speziell für die AM3-Plattform ausgelegt sein sollen und sich eigentlich nur innerhalb ihrer Latenzzeiten unterscheiden. Die neuen Module der Flare-Reihe kommen jeweils im Zweierpaket – bestehend aus 2048-MB-Riegeln – daher, arbeiten mit 1800 MHz und benötigen eine Speicherspannung von 1,65 Volt. Während das Topmodell mit Latenzzeiten von 6-8-6-24 aufwarten kann, ist die langsamste Variante mit 9-9-9-27 nicht ganz so schnell unterwegs. Dazwischen liegen Module mit einer CAS-Latency von 8-8-8-24 und 7-8-7-24. Wann die neuen AM3-optimierten Speichermodule der Flare-Serie erhältlich sein sollen und wie viel man hierfür auf den Ladentisch legen muss, ist nicht bekannt. Auch in unserem Preisvergleich ist der frische G.Skill-Speicher bislang noch nicht gesichtet worden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (21)

#12
Registriert seit: 19.07.2007
Burgstädt (bei Chemnitz)
Kapitänleutnant
Beiträge: 1826
Die sind doch perfekt für eine Wakü. Der CPU-Kühler ist somit nicht im Wege und die großen HS kommen auch mit dem geringen Luftzug zurecht.
Schade dass ich alle PCs noch mit DDR2 betreibe.
#13
customavatars/avatar66419_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2832
Auch G.Skill hat kleinere HS im Angebot. ;) Finde es schade, dass die bei den "highend" und für gewisse Plattformen optimierten Speicher nicht auf diese setzen, sondern größere verbauen. Viele Leute stehen allerdings auch auf diese ausladenden Kühler, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Das gesparte Geld durch die kleineren HS könnten die ruhig in schwarzes PCB investieren, was m.E. optisch mehr hermacht. :D @CyVeR [G.Skill]: Wäre so etwas vorstellbar? Wenn du magst, erstelle ich eine Umfrage. :)





Quelle: Preisvergleich (geizhals.at)
G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10666CL9D-4GBNQ) Preisvergleich bei Geizhals.at EU
G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL8-8-8-21 (DDR3-1333) (F3-10600CL8D-4GBHK) Preisvergleich bei Geizhals.at EU
G.Skill ECO DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10666CL9D-4GBECO) Preisvergleich bei Geizhals.at EU
G.Skill ECO DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL9D-4GBECO) Preisvergleich bei Geizhals.at EU
#14
customavatars/avatar20048_1.gif
Registriert seit: 27.02.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1548
der einzigste ram mit hohen HS, der gut aussieht ist von corsair.
#15
customavatars/avatar104121_1.gif
Registriert seit: 10.12.2008
Mond
Flottillenadmiral
Beiträge: 5195
schmarrn. die flare hier sehen spitze aus. noch besser als die perfect storm. ich stehe nur nicht wirklich auf hohe hs (amd user) -> kühler probleme!
#16
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28124
die Kühlerprobleme hat man mit nem Wasserkühler nicht^^
#17
customavatars/avatar104121_1.gif
Registriert seit: 10.12.2008
Mond
Flottillenadmiral
Beiträge: 5195
schon recht, aber für so eine spielerei habe ich keine zeit und auch kein geld. ist mir viel zu aufwending und nervenaufreibend!

für manche kühler gibt es ja bestimmte befestigungskits, dann ist der ram auch nicht im weg, aber ich wäre auch nicht abgeneigt wenn man solchen high end ram mal mit "normalen" hs bringen würde! :love:
#18
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28124
müsste man abwarten, wie warm die im Betrieb werden. wenn man die aber auf die hinteren Rambänke packt, sollte es eig. keine Probleme geben. Denke mal, dass bei den GSkills der Headspreader niedriger ist, als bei meinen aktuellen Kingstons. Die sollen die Dinger bald aufn Markt werfen und das zu erschwinglichen Preisen ;). Bin eh gespannt, ob die wirkl. 1800 Mhz packen, weil per Teiler ist bei mir nur 1600 Mhz möglich, der Rest müsste über den Reftakt geregelt werden. Die Kingstons hab ich jedenfalls nich mit 1800 Mhz zum laufen gekricht. Des sind 2000ender...
#19
customavatars/avatar114952_1.gif
Registriert seit: 18.06.2009

G.Skill- Where Speed Is
Beiträge: 1344
Zitat Slurm_McKenzie;14461788
@CyVeR [G.Skill]: Wäre so etwas vorstellbar? Wenn du magst, erstelle ich eine Umfrage. :)



ist nicht ganz so einfach die Produktion da von jetzt auf gleich umzustellen. Ich kann es auch an dieser Stelle nur weiterleiten, kann aber für nix garantieren ;)
#20
customavatars/avatar49929_1.gif
Registriert seit: 22.10.2006
nähe Mainz
Banned
Beiträge: 6947
Es wird Zeit das G.Skill endlich mal auf schwarze PCB's umsteigt :d
#21
customavatars/avatar66419_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2832
Umfrage zu der Optik von G.Skill-Speicher ist jetzt online: http://www.hardwareluxx.de/community/f13/wie-sollte-g-skill-ram-aussehen-mehrfach-auswahl-moeglich-710909.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]

Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3600 im Test: B-Die trifft iCUE

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_PRO

Nicht einmal drei Wochen nach der Vorstellung auf der Computex steht Corsairs neuer Arbeitsspeicher der Reihe Vengeance RGB Pro im Handel bereit. Während die kurze Zeitspanne überrascht, ist das, was der Hersteller in den Mittelpunkt rückt, fast schon alltäglich. Denn in erster Linie... [mehr]

Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]