> > > > Neues DDR3-Kit eingetroffen: Silicon Power XPower DDR3

Neues DDR3-Kit eingetroffen: Silicon Power XPower DDR3

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Silicon_Power_enEin neuer Speicherhersteller ist bei uns aufgetaucht: Silicon Power, eine taiwanesische Firma, die in den letzten Jahren diverse Produkte im Speicherbereich auf den Markt gebracht hat, hat uns ein DDR3-Speicherkit für Intels Core-i7-8xx-Plattform (Sockel 1156) zur Verfügung gestellt. Das neue DDR3-1600-Kit besitzt eine Kapazität von 2x 2 GB und ist mit 1600 MHz spezifiziert. Dabei soll es mit 1,65 V und CL9 betrieben werden. Silicon Power gibt eine lebenslange Garantie auf die Module, die auch den XMP-Standard unterstützen. Die Module besitzen goldfarbene Heatspreader und somit ein durchaus schickes Aussehen. Ob das Kit auch bei der Leistung überzeugen kann, werden wir im Test überprüfen. Ein Preis für die Module steht noch nicht fest.

{gallery}galleries/news/dbode/siliconpower{/gallery}

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 24.11.2009
Georgsmarienhütte
Matrose
Beiträge: 27
Immer dieses hässliche grüne PCB. Ein schwarzes, und die Teile würden sich bald bei mir finden...
#2
Registriert seit: 29.07.2008
hier!
Obergefreiter
Beiträge: 99
Wie er recht hat ;)
#3
Registriert seit: 01.06.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2494
Wie recht er hat - soll ich ma lachen .
Wenn er die Teile verbaut hat sieht man eh nix mehr vom Pcb aber mit dem hässlichen Design Spreader können sie die Teile von mir aus auch behalten .

mfGamiac
#4
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Die Leistung muss stimmen und nicht das Spreader Design und die PCB farbe.
#5
customavatars/avatar83953_1.gif
Registriert seit: 01.02.2008
/dev/home/
Oberbootsmann
Beiträge: 788
Nicht jeder hat lust für Design zu bezahlen, und nicht jeder hat Lust auf Standart - look ... Für die Hersteller ist das auch eine Gradwanderung
#6
Registriert seit: 26.11.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 150
die armen hersteller...
#7
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Das ist der schönste Heatspreader, den je einer gebaut hat ! :drool:
ED: Ich mein das ernst ! Was haben wir schon für Hosenschweller gesehen und alle haben gebrüllt, " dass muss es sein ! " ...
#8
Registriert seit: 22.01.2010

Matrose
Beiträge: 24
Die Riegel wirken irgendwie billig. ka wieso.
Was ist eigentlich aus MDT geworden? Machen die noch Speicher? Findet man ja kaum noch was.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

Corsair bringt beleuchteten Arbeitsspeicher sowie neuen Lüfter und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat während der Computex 2016 gleich mehrere Neuheiten im Gepäck. Den Anfang machte die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk. Der wassergekühlte 3D-Beschleuniger wird mit einer Kühllösung von Corsair bestückt und soll dadurch ein besonders hohes OC-Potential bieten können. Hierzu wird die... [mehr]

G.Skill lässt den Trident Z RGB-Speicher spektakulär erstrahlen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Beleuchtete Speichermodule sind keine Neuheit - man denke z.B. an Crucials Ballistix Tracer. Was G.Skill mit den Trident Z RGB-Modulen verwirklicht hat, erreicht aber ein neues Level.  In den Heatspreader wurde ein regelrechter RGB LED-Leuchtbalken integriert. Die ganze Bandbreite des... [mehr]

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

Logo von GSKILL

G.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz... [mehr]

G.Skill kündigt DDR4-Baureihe Flare X und FORTIS für AMD Ryzen an

Logo von GSKILL

G.Skill hat mit den beiden Baureihen Flare X und FORTIS zwei DDR4-Serien speziell für AMDs neuste Plattform RYZEN angekündigt. Während die FORTIS-Serie in zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten zur Verfügung steht, hat der Käufer in der Flare-X-Baureihe vier Taktfrequenzen zur Auswahl. Die... [mehr]

G.Skill Trident Z DDR4-Speicher erreicht über 5 GHz Taktfrequenz

Logo von GSKILL

G.Skill konnte einen neuen Rekord verbuchen. Laut dem Hersteller ist es einem Overclocker gelungen, einen DDR4-Speicher der Trident-Z-Serie auf 2.501 MHz zu übertakten. Somit lag die reale Taktfrequenz bei hohen 5001,2 MHz respektive DDR4-5000 und damit gleichzeitig nochmals deutlich über dem... [mehr]