> > > > Corsair stellt derzeit schnellsten Intel XMP-Speicher vor

Corsair stellt derzeit schnellsten Intel XMP-Speicher vor

Veröffentlicht am: von

corsairMit einem Takt von 2333 MHz hat Corsair den derzeit schnellsten DDR3-Speicher mit Intel-XMP-Zertifikat vorgestellt. Der neue Dominator GTX1 DDR3-Speicher ist somit um 333 MHz schneller als der bisherige Spitzenreiter aus gleichem Hause. Intel hat sein XMP-Zertifikat für 2 x 2 GB Corsair CMGTX1 mit einem Takt von 2333 MHz vergeben. Die angelegten Timings betragen dabei 9-11-9-27 bei einer Spannung von 1,65 Volt. Als Test-Plattform kommt dabei das Gigabyte GA-P55A-UD4P zum Einsatz. Aufgrund der hohen Leistungsanforderungen sind die Module natürlich hand-selektiert. Wie bei allen Corsair-Dominator-GTX-Modulen kommt auch hier die DHX+-Heatsink-Technologie zum Einsatz.

Corsair_DominatorGT_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Module werden nicht im Einzelhandel erhältlich sein, sondern nur im Corsair-Online-Shop. Der Preis liegt hier bei 200 US-Dollar pro Modul.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27963
da wird wohl so ein Riegelchen ab 150 Euro (aufwärts) kosten. Billig sind die ganz sicher nicht ;)
#2
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5389
Wenn man schaut, was die GTs schon kosten. Das ist nichtmal mehr was für Enthusiasten - eher für echte NERDS und Profibencher. Ich hab gelesen, dass der Memorykontroller im Gulftown ziemlich besser wird, als der von den Bloomfields. Der Gulftown kann dann evtl. die 2400MHz ganz gut ab.
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Die Module werden nicht im Einzelhandel erhältlich sein - lediglich im Corsair Shop. Da sind sie schon verfügbar ;)
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30477
Habe das mal entsprechend in der News abgeändert.
#5
customavatars/avatar100950_1.gif
Registriert seit: 19.10.2008
Aachen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 412
In Forum Shop steht aber das die CMGTX1 mit 2400 @ 9-11-9-27 läuft.Hmm 200$ kommt dazu noch Zoll oder ?
#6
customavatars/avatar22571_1.gif
Registriert seit: 06.05.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3170
erinnert mich an meine Corsair 5400UL (667Mhz) mit 512MB und 180Euro zu Anfang der DDR2-Zeiten.
Aber immerhin habe ich sie noch in meinem Rechner am laufen. Und 5Jahre ist für Hardware ein stolzes Alter besonders wenn sie noch in einem High-End System laufen. X3220 3,7Ghz (419Mhzx9).

Bei Speicher ist es deshalb garnicht so verkehrt mal etwas mehr zu investieren, besonders da es ja auch nun wieder 6Slots auf den Boards gibt. diese Boards gab es zu beginn der DDR2zeit auch teilweise - später leider garnicht mehr. Nun habe ich 2x 512MB rumfliegen die ich gerne noch verbaut hätte. 1GB haben oder nicht... :)
#7
customavatars/avatar20048_1.gif
Registriert seit: 27.02.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1548
@G3cko

lol, 5 jahre ist für ram nichts.
auf gute marken ist lebenslang garantie ;)
#8
customavatars/avatar109333_1.gif
Registriert seit: 27.02.2009

Corsair Support
Beiträge: 4633
Ja Zoll kommt drauf und Versand ;) Was die Spec angeht die Speicher sind mit 2400 und 2333 MHz freigegeben je nach Anwendungsbereich und Timings.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

Speicher Rot-Weiss: Ballistix DDR4-2666 16-GB-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CRUCIAL_2666_LOGO

In den vergangenen Wochen haben wir bereits einige Speicherkits getestet: High-End-Module für AMDs Ryzen, Quad-Channel-Kits für Skylake-X und auch einige günstige Speicherkits für Einsteiger. Mit zwei Sport-LT-Kits von Ballistix - vormals Crucial Ballistix - schauen wir uns eine weitere... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]

Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]