> > > > G.Skill ruft neue DDR3-Speicher-Serie ins Leben

G.Skill ruft neue DDR3-Speicher-Serie ins Leben

Veröffentlicht am: von

g.skillLaut der jüngsten Pressemitteilung von G.Skill hat der Speicherspezialist eine neue DDR3-Speicher-Serie, die sich vor allem an Gamer richten soll, ins Leben gerufen. Die Module der Ripjaws-Reihe arbeiten dabei mit Taktraten zwischen 1333 und 1866 MHz. Dafür liegen laut Hersteller gerade einmal 1,65 Volt an. Somit ist der neue Dual-Channel-DDR3-Arbeitsspeicher für die kommenden Intel-Core-i5-Prozessoren prädestiniert, denn Intel selbst schreibt für seine aktuellen High-End-Modelle eine Speicherspannung von maximal 1,65 Volt vor. Damit den neuen Speicherriegeln nicht zu heiß wird, spendierte G.Skill einen relativ großen Aluminium-Heatspreader der neusten Generation. Während man lediglich die Latenzzeiten der schnelleren Module mit 2000 respektive 2200 MHz, die etwas später folgen sollen, auf CL9 bzw. CL8 spezifiziert, bleibt man für den Erstlingsspeicher der Serie hingegen unwissend. Auch ein möglicher Launchtermin sowie erste Informationen zum Preis stehen noch aus. In unserem Preisvergleich sucht man die neue G.Skill-Ripjaws-Serie derzeit leider noch vergebens.

g.skill_ripjaws

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar57903_1.gif
Registriert seit: 12.02.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 7268
Wo ist denn das PCB schwarz bitte ? Du meinst wohl den Heatspreader? Wenn ja wo ist der denn unpassend für Gamer?
#3
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 289
ehm, meinte eigentlich grünes PCB. Hatte im Kopf dass es lieber schwarz sien sollte. xD vertippt.
#4
customavatars/avatar48497_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006
Gremium World
Banned
Beiträge: 17870
jo in schwarz würden die richtig geil aussehen
#5
customavatars/avatar105052_1.gif
Registriert seit: 25.12.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 141
Also wer bei dem HS noch aufs PCB schaut...
#6
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 289
... der achtet auf jedes Detail. Manche leute mögen es halt schön in ihrer Kiste!
#7
customavatars/avatar42634_1.gif
Registriert seit: 07.07.2006
Schwäbisch Hall
Admiral
Beiträge: 9286
Zitat gh0sthunter;12620289
Also wer bei dem HS noch aufs PCB schaut...


jo ich aber das wäre zweitrangig wenn sie gute latenzen hätten([email protected] / [email protected]) alles andere kommt mir zur zeit nicht rein und ich sehe da auch kein vortschrit wenn sie mal mit [email protected] / [email protected] kommen
#8
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1157
Mann was Ihr für Probleme habt von dem PCB sieht mann später fast nichts mehr da es in dem Slot verschwindet, und am rand die Halteklammern sind.

Im Notfall hald dann anmahlen wenn es so schlimm ist, das grüne wird hald in der herstellung günstiger sein. ( Auch wenns ned so schön ist)

Finde den Speicher nicht schlegt gefällt mir.
#9
customavatars/avatar71394_1.gif
Registriert seit: 26.08.2007
Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1087
Genau [email protected] oder [email protected] Was anders will ich auch nicht haben.
#10
customavatars/avatar23131_1.gif
Registriert seit: 21.05.2005
Frankenfurte
Leutnant zur See
Beiträge: 1041
Mich wundert ja nicht mehr wenn HW immer bunter und mit fragwürdigem Design verkloppt wird, das Auge kauft mit, mehr als der Verstand?! "Schön im Rechner", sieht man eh nix von, gerade bei Ram nicht, noch nicht einmal mit Fensterchen im Turm. ;)
#11
customavatars/avatar31508_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2916
kinder kamm
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

    Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

  • Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3600 im Test: B-Die trifft iCUE

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_PRO

    Nicht einmal drei Wochen nach der Vorstellung auf der Computex steht Corsairs neuer Arbeitsspeicher der Reihe Vengeance RGB Pro im Handel bereit. Während die kurze Zeitspanne überrascht, ist das, was der Hersteller in den Mittelpunkt rückt, fast schon alltäglich. Denn in erster Linie... [mehr]

  • Schnelle Samsung-Dies: Patriot Viper RGB DDR4-3200 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PATRIOT_VIPER_RGB_3200

    Fünf Geschwindigkeitsstufen, zwei Farben, vier kompatible Beleuchtungssysteme: Mit dem neuen Arbeitsspeicher der Viper-RGB-Familie will Patriot es allen Nutzern eines Desktop-PCs Recht machen. Doch die Kalifornier versprechen nicht nur den reibungslosen Betrieb in Hinblick auf... [mehr]

  • Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

    Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

  • Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

    Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]

  • Gewinnspiel: G.Skill Trident Z mit RGB-Beleuchtung zu gewinnen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

    Spielerechner mit RGB-Beleuchtung sind voll im Trend. Inzwischen lässt sich nahezu jede Komponente – angefangen beim Mainboard, der Grafikkarte bis hin zur Kühlung – mit den farbenfrohen Leuchtdioden bestücken und mit der passenden Software aufeinander abstimmen, wie wir in unserem... [mehr]