> > > > Erste 2-Gigabit-DDR3-Chips in 40 nm: Samsung startet Massenproduktion

Erste 2-Gigabit-DDR3-Chips in 40 nm: Samsung startet Massenproduktion

Veröffentlicht am: von

samsung_40nm_2gb_ddr3_mEin großer Schritt auf dem Weg zur weiteren Verbreitung des DDR3-Standards wurde von Samsung nun eingeleitet. Wie das Unternehmen in seiner neusten Pressemitteilung bekanntgab, hat die eigene Halbleiter-Sparte - als erste in der Industrie - bereits mit der Massenproduktion von 2-Gigabit-DDR3-Speicherchips im fortschrittlichen 40-nm-Verfahren begonnen. Dank der kleineren Struktur soll sich die Produktivität bei der Chip-Herstellung im Vergleich zur 50-nm-Produktion um rund 60 Prozent erhöhen. Außerdem soll das 40-nm-Verfahren Verbesserungen im Bereich der Energieeffizienz mit sich bringen. Dabei soll ein monolithischer 2-Gigabit-Chip eine Datenrate von bis zu 1,6 Gigabit pro Sekunde (Gb/s) erreichen - bei einer Betriebsspannung von lediglich 1,35 Volt. Neben 4 GB, 8 GB und 16 GB fassenden RDIMMs für Server sollen auch UDIMMs für Work-Stations und Desktop-PCs sowie SODIMMs für Notebooks mit 4 GB pro Modul produziert werden.

Nebenbei führt Samsung eine Schätzung der Marktforscher von iSuppli an, die besagt, dass 2-Gigabit-DDR3-Chips bereits 2010 als Mainstream-Produkt gelten und um das Jahr 2012 herum sogar 82 Prozent des DDR3-RAM-Marktes ausmachen werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar41037_1.gif
Registriert seit: 02.06.2006
Franken
Korvettenkapitän
Beiträge: 2234
Na da bin ich mal auf die Leistung gespannt.
Interessant wär auch wie Taktungsfreudig die sind :)
Also abwarten und Tee trinken.
#2
Registriert seit: 23.09.2007

Matrose
Beiträge: 5
...
#3
customavatars/avatar43546_1.gif
Registriert seit: 25.07.2006
Frankfurt(Main)
Bootsmann
Beiträge: 570
verstehe dein Problem nicht...
2 Gigabit-CHIP dh.. wenn du 16 draufpackst (8 pro Seite) dann hast du einen 4-Gigabyte-Riegel...
Naja schön, dass sie ihren Profit damit steigern können :D
Irgendwann, wenn andre Hersteller auch drauf umsteigen werden, dann sinkt vllt auch mal wieder der Preis für die Riegel.. oder haben sie schon umgestellt?

Gruß

edit: ohje ich... sie haben als erstes umgestellt ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]

Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3600 im Test: B-Die trifft iCUE

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VENGEANCE_RGB_PRO

Nicht einmal drei Wochen nach der Vorstellung auf der Computex steht Corsairs neuer Arbeitsspeicher der Reihe Vengeance RGB Pro im Handel bereit. Während die kurze Zeitspanne überrascht, ist das, was der Hersteller in den Mittelpunkt rückt, fast schon alltäglich. Denn in erster Linie... [mehr]

Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]