> > > > Patriot veröffentlicht preiswerten G-Serien-RAM

Patriot veröffentlicht preiswerten G-Serien-RAM

Veröffentlicht am: von

patriotPatriot Memory, vor allem bekannt für High-End-Speicherkits, kündigte unlängst die Veröffentlichung seiner neuen G-Serie-DRAM-Speicherkits an. Patriot plant die Platzierung der neuen G-Serien-Kits innerhalb der "Enhanced-Latency-Line" - sowohl für DDR2-, als auch für DDR3-Produkte. Mit der G-Serie soll der preisbewusste Kunde die Optik und das Feeling der High-End-Produkte zu einem vernünftigen Preis erwerben können. Patriots Marketing Manager, JR Wakabayashi, sagt: "Konsumenten wollen Optionen - unser Ziel ist es neue Technologie zu einem fairen Preis anzubieten. Patriots G-Serie ist mit der selben qualitativen Hochwertigkeit und Zuverlässigkeit ausgestattet, die Patriot Memory zu einem klangvollen Namen in der Spiele-Industrie gemacht hat. Die G-Serie hilft uns das Segment zu bedienen, das Wirtschaftlichkeit vor den Erwerb von neuen originellen Produkten stellt."

Zu den tatsächlichen Preisen und dem geplanten Veröffentlichungstermin liegen uns leider keine Informationen vor.

Patriot G-Serie

  • Patriot Gaming Series DDR3 6GB (3 x 2GB) PC3-12800 Enhanced Latency DIMM Kit
  • Patriot Gaming Series DDR3 6GB (3 x 2GB) PC3-10666 Enhanced Latency DIMM Kit
  • Patriot Gaming Series DDR3 4GB (2 x 2GB) PC3-12800 Enhanced Latency DIMM Kit
  • Patriot Gaming Series DDR3 4GB (2 x 2GB) PC3-10666 Enhanced Latency DIMM Kit
  • Patriot Gaming Series DDR2 4GB (2 x 2GB) PC2-8500 Enhanced Latency DIMM Kit
  • Patriot Gaming Series DDR2 4GB (2 x 2GB) PC2-6400 Enhanced Latency DIMM Kit

66b

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar73822_1.gif
Registriert seit: 29.09.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1758
Zitat
Patriot Gaming Series DDR3 3GB (3 x 2GB) PC3-12800 Enhanced Latency DIMM Kit


da hat sich der fehlerteufel eingeschlichen :) bei den gb zahlen :)

ich bin gespannt drauf
#2
Registriert seit: 19.01.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2340
Zitat TimPintin;12079651
da hat sich der fehlerteufel eingeschlichen :) bei den gb zahlen :)


Danke!
#3
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Yo Yo Yo ... mal da den dritten Post lesen und mitlachen ! :p
http://www.techpowerup.com/94969/Patriot_Brings_a_Cost_Effective_Solution_to_Gaming_Memory.html
#4
customavatars/avatar69955_1.gif
Registriert seit: 07.08.2007
Rheine
Teh Bär
Beiträge: 1794
HA HA HA !

Bei denen arbeiten wohl die selben Typen, die hier bei uns im Marktplatz irgendwelche Notebooks mit einer 8400 GT oder PCs mit einen SingleCore 939 , 1GB DDR1 und einer 7900GT als "Highend PC / Laptop" verkaufen wollen ;>

You guys fail.
#5
customavatars/avatar24079_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Saarbrücken 192.168.0.2
Banned
Beiträge: 3037
Hi,toll voll mega high end @1066MHz 7-7-7-20 @2,1V :lol:
#6
customavatars/avatar23539_1.gif
Registriert seit: 03.06.2005
Berlin
Flottillenadmiral
Beiträge: 5272
Ich war sehr großer Fan von Patriot, die Viper Serie hatte mich voll auf deren Seite gezogen, mein MB hat leider bei 1200Mhz dicht gemacht aber die Ram sind gerannt wie die Teufel. Es waren 1150Mhz 5-5-5-12 Ram die mit 2,3V vom Hersteller angegeben wurden. Leider haben die Ram die 1150Mhz locker mit 2,1V gemacht die 1200Mhz 5-4-4-6 waren mit 2,2V drin. Doch leider hat das Defekte MB die Ram gleich mitgenommen und von Patriot kam nur "diese Ram werden nicht mehr Hergestellt"
#7
customavatars/avatar29714_1.gif
Registriert seit: 12.11.2005
Fulda
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1528
\"Mit der G-Serie soll der preisbewusste Kunde die Optik und das Feeling der High-End-Produkte zu einem vernünftigen Preis erwerben können.\"

Speicherriegel haben ein \"Feeling\"?
#8
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Wenn du sie richtig herum reinsteckst ... ja ! :xmas:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Flare X im Test - Ryzens Speichercontroller ausgetestet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_FLARE_X_TEASER

Für AMDs Ryzen-Prozessoren kommen nicht nur passende Mainboards auf den Markt, sondern auch optimierte Speicherkits. Das G.Skill Flare-Kit mit 3.200 MHz haben wir heute im Test und nehmen es zum Anlass, auch die Performance der Ryzen-Prozessoren mit unterschiedlichen Speicher-Taktfrequenzen und... [mehr]

Günstiger RAM: GoodRAM Iridium IRDM DDR-2400 16 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOODRAM_2400_OPENER

Normalerweise testen wir auf Hardwareluxx die High-End-Speicherkits mit höchster Taktfrequenz und besten Timings. Für viele Leser ist aber sicherlich auch interessant, was an Budget-Lösungen am Markt verfügbar ist - sei es für ein günstiges Zweitsystem oder den PC, der nicht übertaktet... [mehr]

Kingston HyperX Predator DDR4-3333 16 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HYPERX3333AUFMACHER

In den vergangenen Wochen haben wir einige Speichermodule getestet, unter anderem die schnellen G.Skill Flare für AMDs Ryzen-Prozessoren oder Corsairs Dominator Platinum für Intels Skylake-X. Heute haben wir die nominell schnellsten Speichermodule im Test: Aus Kingstons HyperX Predator-Serie... [mehr]

G.Skill lässt den Trident Z RGB-Speicher spektakulär erstrahlen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Beleuchtete Speichermodule sind keine Neuheit - man denke z.B. an Crucials Ballistix Tracer. Was G.Skill mit den Trident Z RGB-Modulen verwirklicht hat, erreicht aber ein neues Level.  In den Heatspreader wurde ein regelrechter RGB LED-Leuchtbalken integriert. Die ganze Bandbreite des... [mehr]

G.Skill kündigt DDR4-Baureihe Flare X und FORTIS für AMD Ryzen an

Logo von GSKILL

G.Skill hat mit den beiden Baureihen Flare X und FORTIS zwei DDR4-Serien speziell für AMDs neuste Plattform RYZEN angekündigt. Während die FORTIS-Serie in zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten zur Verfügung steht, hat der Käufer in der Flare-X-Baureihe vier Taktfrequenzen zur Auswahl. Die... [mehr]

Corsair Dominator Platinum mit 3.200 MHz auf X299 im Quad-Channel-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AUFMACHERLOGO

Vor wenigen Tagen hatten wir den Core i9-7900X im Test - und für diesen Boliden benötigt man natürlich auch ein entsprechendes Quad-Channel-Speicherkit. Wer 1.000 Euro für eine CPU ausgibt und dazu auch noch 500 Euro für ein Mainboard, der wird auch noch ein paar Euro für das neue Corsair... [mehr]