> > > > Corsair: Neuartige Kühler für Dominator- und Dominator GT-Speicher

Corsair: Neuartige Kühler für Dominator- und Dominator GT-Speicher

Veröffentlicht am: von

corsair_dominator_logoDer Speicherspezialist Corsair hat in einer Pressemitteilung zwei neue Kühler für seine Dominator- und Dominator-GT-Speicher präsentiert. Die beiden neuen Kühllösungen umfassen den „Cooling Hydro Series H30“ sowie das thermoelektrische Kühlsystem „Ice Series T30“. Der „Ice Series T30“ soll die Kühlung von Speichern auf Temperaturen unterhalb der Zimmertemperatur ermöglichen. Bei dem „Cooling Hydro Series H30“ handelt es sich um einen Wasserkühler, der aus eloxiertem Aluminium besteht und in einer gängigen Wasserkühlung implementiert werden kann. Die Kühler sind in der Lage, bis zu sechs Dominator- oder Dominator-GT-Module zu kühlen.

Das Ice Series T30 von Corsair ist ein Kühlsystem, das Speicher auf bis zu 20 °C unter der Umgebungstemperatur abkühlen soll. Dadurch soll eine Übertaktung sowie bessere Speicherleistung und -stabilität ermöglicht werden. Im Corsair-Labor sollen bis zu 100 MHz mehr Taktfrequenz im Vergleich zu herkömmlichen Kühlsystemen erzielt worden sein. Die Kühlung der Speichermodule erfolgt über ein Peltier-Element. Corsair liefert zudem einen Controller mit, der in einen 5-1/4-Zoll-Slot eingesetzt wird. Der Controller ist dafür verantwortlich, die Umgebungstemperatur und die Temperatur der Module zu messen. Da sich an den Modulen Kondenswasser absetzen könnte, wenn die Module durch das Peltier-Element zu tief gekühlt werden, verhindert der Controller über die Temperaturmessung und die Steuerung des TECs, dass das Peltier-Element die Module zu sehr abkühlt.

In Verbindung mit einer einjährigen Garantie sind die beiden Kühler ab sofort im Online-Shop von Corsair zu haben. Der Hydro-H30-Wasserkühler wechselt für 59,99 US-Dollar den Besitzer. Das Ice-T30-Kühlsystem schlägt mit 199 US-Dollar zur Buche. Die neuen Kühllösungen von Corsair sind mit allen Dominator- und Dominator GT-Modulen kompatibel.

Wir haben das T30-Kühlsystem bereits getestet. Zu dem mehrseitigen Online-Test geht es hier entlang.

Was die Entwicklung modernster Kühllösungen für Computerspeicher angeht, war Corsair schon immer an vorderster Front. Ein Beispiel ist der zum Patent angemeldete DHX-Kühlkörper, der eine einzigartige Kühlung der Speicherchips und Leiterplatten gewährleistet“, erklärt Jim Carlton, VP für Marketing bei Corsair. „Die Systeme Corsair Cooling Hydro Series H30 und Ice Series T30 sind weitere Beweise für unsere führende Stellung in puncto Technologie und Performance. Sie bieten noch höhere Kühlleistung, einschließlich des weltweit ersten Speicherkühlers, der eine Kühlung auf Temperaturen unterhalb der Umgebungstemperatur ermöglicht – Grund zur Freude für PC-Enthusiasten und Übertakter gleichermaßen.

{gallery}newsbilder/apicker/corsair-neuartige-speicherkuehler-fuer-dominator-und-dominator-gt-speicher{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Corsair: Neuartige Kühler für Dominator- und Dominator GT-Speicher

Das könnte Sie auch interessieren:

  • RAM-Test mit AMD Ryzen: Das bringen hohe Taktraten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_RAM_TEST_003_LOGO

    Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass eine hohe RAM-Taktfrequenz in Verbindung mit AMDs Ryzen-Prozessoren auch zu einer spürbar höheren Performance führt. Nicht ohne Grund sind die AM4-Prozessoren nativ auf DDR4-2933 spezifiziert. Um einen Überblick zu schaffen, wollen wir die... [mehr]

  • RAM-Roundup: 2x 8GB von Patriot, Gigabyte, Inno3D, G.Skill und TeamGroup

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DDR4ROUNDUP

    Im Speichermarkt ist eine Menge Bewegung: Nicht nur schwanken die Preise häufig, auch gibt es seit den vergangenen Wochen einige neue Mitspieler im Markt. So haben Inno3D und Gigabyte eigene Speichermodule angekündigt. Neue Kits haben wir zudem von G.Skill, TeamGroup und Patriot... [mehr]

  • Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3600 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR-DOMINATOR-RGB

    Auf der CES stellte Corsair erstmalig die neue LED-Technologie "Capellix" vor. Die Key-Features sind schnell aufgezählt: Zum einen lassen sich die neuen LEDs platzsparender verbauen und sie leuchten heller - oder sind bei gleicher Leuchtkraft deutlich sparsamer. Perfekt geeignet sind sie... [mehr]

  • Aus der Community: Ryzen RAM OC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Das Thema Arbeitsspeicher ist bei den Ryzen-Prozessoren noch immer ein wichtiges. Erstens kann durch die richtigen Einstellungen ein erhebliches Leistungsplus erreicht werden und zweitens bietet ein Overclocking über die Vorgaben hinaus weiteres Potenzial. In unserem Forum ist daher im Dezember... [mehr]

  • B-Die-Produktion ausgelaufen: Neue M- und A-Dies sollen schneller sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-DDR4

    Einer der beliebtesten Threads in unserem Forum ist die Ultimate-HARDWARELUXX-Samsung-8Gbit-B-Die-Liste. Hier zeigen sich die Stärken der Community, denn über die Initiative einiger wenige und die Zusammenarbeit der gesamtem Community wurde eine umfangreiche Leiste zusammengestellt, die... [mehr]

  • MSI bricht DDR4-Weltrekord

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

    Jahr für Jahr stellen die Hersteller neue Speicherrekorde auf, um die Leistungsfähigkeit ihrer Mainboards zu demonstrieren - nun hat MSI nach eigenen Angaben einen neuen Bestwert erreicht. Bereits Anfang 2019 konnte Toppc, der Haus-Overclocker von MSI, eine DDR4-Geschwindigkeit von über... [mehr]