> > > > Microsoft bringt Surface Book mit Performance Base Anfang 2017 nach Deutschland

Microsoft bringt Surface Book mit Performance Base Anfang 2017 nach Deutschland

Veröffentlicht am: von

microsoft surface bookKunden in den USA sowie Kanada können das Surface Book mit Performance Base von Microsoft bereits seit Ende Oktober erwerben. Deutsche Käufer haben bisher hingegen keinen Zugriff auf das mobile Gerät. Dies soll sich jedoch Anfang des kommenden Jahres ändern. Microsoft hat bekanntgegeben, dass das Surface Book mit der neuen Base-Unit im 1. Quartal 2017 auch nach Deutschland kommen wird.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Surface Book bietet das mobile Gerät mit Performance Base eine deutlich höhere Grafikleistung. Zudem erhöht sich die Akkulaufzeit. Im Inneren kommt eine GeForce GTX 965M mit 2 GB Speicher zum Einsatz, die deutlich flotter ist, als die bisher eingesetzt GeForce GTX 940M bietet. Microsoft selbst spricht von einer Verdopplung der Grafikleistung. Zudem verbaut der Hersteller einen größeren Akku, der für eine um 30 % erhöhte Laufzeit sorgen soll. Nachteil ist, dass Microsoft zwei Lüfter installieren muss um die höhere Verlustleistung des Grafikprozessors abführen zu können.

Surface family

Trotz der Ankündigung des Surface Book mit Performance Base hat Microsoft keine Angaben zu den geplanten Verkaufspreisen gemacht. Somit kann aktuell noch nicht abgeschätzt werden, wie hoch der Preisunterschied zwischen dem bereits erhältlichen Modell und der Variante mit mehr Leistung ausfallen wird. Diese Frage wird sich dann spätestens Anfang kommenden Jahres klären lassen. 

Ein größeres Update des Surface Book auf die kommende Prozessorengeneration Kaby Lake von Intel wird erst im Frühjahr 2017 erwartet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2344
Lustig, dass die Verdoppelung der Grafikleistung kein größeres Update sein soll, die 5% Mehrleistung von Kaby Lake hingegen schon. ;)
Wenn das nächste Book mehr kann, dann wohl eher weil auf Pascal umgestiegen wird.
#2
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 669
KabyLake braucht wirklich kein Schwein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]