> > > > Huawei MediaPad T2 10.0 Pro nun offiziell

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro nun offiziell

Veröffentlicht am: von

HuaweiIn den letzten Wochen hatte es bereits haufenweise Leaks zum Huawei MediaPad T2 10.0 Pro gegeben. Relativ still und heimlich hat der chinesische Hersteller das Tablet nun aber offiziell gemacht und listet es ganz unverblümt auf seiner Website. Im Grunde handelt es sich hier um eine leicht aufgepeppte Variante des MediaPad T2 10.0 ohne den neuen Zusatz „Pro“.

So hat Huawei etwa den bisherigen SoC Kirin 930 gegen einen Qualcomm Snapdragon 616 ausgewechselt. Das Display mit 10,1 Zoll löst mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten auf. Ein wenig verwunderlich ist, dass Huawei die beiden Kameras für die Pro-Variante entgegen der Namensgebung abgespeckt hat: So bietet die Hauptkamera beim MediaPad T2 10.0 Pro nur noch 8 statt 13 Megapixel und die Frontkamera wurde von 5 auf 2 Megapixel reduziert.

huawei mediapad t2 10.0 pro

 

Ansonsten gibt es zum Glück keine weiteren Downgrades. So nutzt das Tablet von Huawei wahlweise 2 GB RAM plus 16 GB Speicherplatz oder aber 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz. Für den Akku sind 6.600 mAh genannt. Als Betriebssystem ist ab Werk leider noch Android 5.1 mit Huaweis Überzug EMUI installiert. Bleibt zu hoffen, dass bald ein Update auf Android 6.0 folgt. Das Huawei MediaPad T2 10.0 Pro setzt auf ein Metallgehäuse und soll im Handel in den Farben Schwarz und Weiß zu haben sein. Zu den Verkaufspreisen sowie der Verfügbarkeit schweigt der chinesische Hersteller derzeit aber noch.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2882
Bei den Tablets steig ich bei Huawei noch nicht ganz durch. Es gibt eine X-Reihe, eine M-Reihe und auch eine T-Reihe, dazu die "Youth"-Modelle. Weiß jemand, welche Reihe für welche Zielgruppe gedacht ist? Rein Hardware-technisch geben die sich nicht allzu viel... :confused:
#2
customavatars/avatar197354_1.gif
Registriert seit: 12.10.2013
40.000 Meilen unter dem Meer
Moderator
Beiträge: 4796
Also so richtig erschließt sich mir hier der Sinn auch nicht so recht...vor allem bei der Preisgestaltung habe ich noch arge Zweifel, das M2 10.0 ist angesichts der verbauten Hardware gerade im Vergleich zu Cupertino aus meiner Sicht zu teuer, Pen hin oder her...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Das neue iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,5 Zoll ist nun bereits einige Tage im Handel erhältlich. Während der Vorstellung hat Apple vor allem das Display als herausragende Neuerung hervorgehoben. Ganz besonders die hohe Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 Hz soll für ein noch... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]