> > > > Apple nimmt das erste iPad mini aus dem Store

Apple nimmt das erste iPad mini aus dem Store

Veröffentlicht am: von

apple logoDas Original iPad mini hat ausgedient. Dies sagt zumindest ein Blick in den aktuellen Apple Store. Wie 9to5Mac berichtet, hat das Unternehmen ohne große Ankündigung das erste iPad mini von seiner Webseite entfernt. Das im Oktober 2012 erschienene Tablet kann dort nun nicht mehr als Neuware erworben werden – Apple führt nur noch generalüberholte Modelle. Dabei kostet die Version mit 16 GB so viel wie das Nachfolgemodell iPad mini 2. Dieses wird neu und mit 16 GB Speicher ebenfalls ab 289 Euro angeboten.

Bereits im Jahr nach seiner Veröffentlichung wurde das iPad mini im Preis reduziert und 2014 erlebte es einen weiteren Preisrutsch. Wie 9to5Mac anmerkt, hatte Apples erstes Minitablet in den vergangenen Monaten Schwierigkeiten, sich gegen seine Nachfolger durchzusetzen, da deren Preise ebenfalls sanken.

Ohne das iPad mini zeigen sich nun alle iPads mit einem 64-bit-Prozessor. Sie arbeiten entweder mit einem A7 oder A8X, im Gegensatz zum nun ausrangierten ersten mini-Modell, welches noch mit einem Apple A5 ausgeliefert wurde. Weiterhin verfügen nun alle iPads über ein Retina-Display sowie wahlweise über Wi-Fi + Cellular.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.75

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
Zuerst dachte ich, sie nehmen das kleine iPad ganz aus dem Store. Aber das es das ursprüngliche iPad mini überhaupt noch zu kaufen gibt, war mir gar nicht klar.
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8417
Ja, unscharfe Überschrift. "Apple nimmt das ursprüngliche iPad mini aus dem Store" wäre besser.
#3
customavatars/avatar172825_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1124
@Krümelmonster und L0rd_Helmchen: Überschrift ist geändert. Vielen Dank für den Hinweis.
#4
Registriert seit: 15.09.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1322
Glückwunsch an Apple, dass sie das erste iPad mini jetzt verkauft haben und es aus dem Store nehmen können, um es dem Käufer zu schicken!
#5
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 886
@timo82 :D

Zitat Spielmops;23603411
Bereits im Jahr nach seiner Veröffentlichung wurde das iPad mini im Preis reduziert und 2014 erlebte es einen weiteren Preisrutsch.


Wie außergewöhnlich!
Bestimmt ist das mit keinem anderen Apple-Produkt je so gewesen!
:stupid:
#6
Registriert seit: 14.08.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1924
Und schon 2014 konnte man das Teil kaum noch benutzen. Ob iOS9 endlich dem Mini den Gnadenstoß geben wird? Theoretisch sollte einem ein Downgrade oder ein neues Gerät zustehen, wenn Hersteller ihre alten Geräte so unbrauchbar machen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]