> > > > ZenPad: ASUS zeigt neue Mittelklasse-Tablets auf der Computex

ZenPad: ASUS zeigt neue Mittelklasse-Tablets auf der Computex

Veröffentlicht am: von

asusTraditionell steht die Computex ganz im Zeichen des klassischen Komponentengeschäfts, nach und nach rücken aber auch immer mehr Mobilgeräte ins Rampenlicht. Geschuldet ist dies nicht nur der gestiegenen Bedeutung von Tablet und Co., sondern auch dem Engagement taiwanischer Hersteller. Entsprechend wird ASUS die Messe zur Vorstellung einer neuen Tablet-Familie nutzen, wie Ausdroid berichtet.

Geplant sind zunächst zwei Modelle mit 7 und 8 Zoll großen Displays, die sich nicht nur Optik mitsamt Frontlautsprechern, sondern auch den SoC-Lieferanten teilen. Denn auch bei der ZenPad-Reihe arbeitet man mit Intel zusammen. Welches Atom-Modell konkret zum Einsatz kommen soll, lässt die Seite noch offen. Früheren Spekulationen zufolge soll im kleineren Modell ein Chip der X3-Reihe verbaut werden, im größeren hingegen ein Z3560 oder Z3530. Damit einher sollen Arbeitsspeicher-Größen von 1 und 2 GB gehen.

Das neue ZenPad soll auf der Computex vorgestellt werden
Das neue ZenPad soll auf der Computex vorgestellt werden

Größere Unterschiede sind aber wohl auch beim Display vorgesehen. Denn während die 7-Zoll-Variante lediglich über 1.024 x 600 Pixel verfügen soll, werden dem größeren Modell 2.048 x 1.536 Bildpunkte nachgesagt; beide Tablets würden entsprechend über ein Seitenverhältnis von 4:3 aufweisen. Hinweise zur Größe des internen Speichers oder zur Schnittstellenbestückung gibt es nicht, immerhin soll ein microSD-Slot vorhanden sein. Zu den ebenfalls noch zu klärenden Fragen gehört die genutzte Android-Version ebenso wie der avisierte Preis. Für das kleinere ZenPad werden etwa 150 Euro genannt, das 8-Zoll-Modell dürfte nicht zuletzt durch das technisch bessere Panel die Marke von 200 Euro klar überschreiten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar203945_1.gif
Registriert seit: 08.03.2014
Merzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1158
Atom Prozessoren interessieren mich quasi garnicht.... Die dinger werden auch nur hergestellt, weil eine gewisse Firma viel Geld in die Hand nimmt.
#2
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
Vor einem Monat habe ich auch nach einem Tablet gesucht. Max 8" dünn und leicht.
Mehr als die Hälfte hatt eine krüppel Auflösung und dazu noch Intel als SOC.
Ne danke, dann eben nicht.
Nexus9 kam auch nicht in Frage wegen Nvidia, also blieb mir nur die Wahl zum tab S von Samsung.
#3
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2611
Nachdem ich mir ein Asus ME176CX gekauft habe, würde ich nur noch Tablets mit Intel SoC nehmen, haben sehr viel Leistung und Akku verbrauch ist auch gut, unterschätzt die Aktuellen Atoms nicht.
#4
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
Ich will einfach kein Intel Logo sehen auf dem Tablet. Es reicht wenn ich gezwungenermaßen am PC Intel verbauen muss, da brauche ich es nicht noch im Tablet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]