> > > > Android-"Lollipop"-Update sorgt für Probleme bei Nexus 7 und 5

Android-"Lollipop"-Update sorgt für Probleme bei Nexus 7 und 5

Veröffentlicht am: von

google nexusDie beiden Tablets Nexus 7 und 5 von Google scheinen zum Teil nach dem Update auf die aktuelle Android-Version Over-the-Air nicht mehr einwandfrei zu funktionieren. Dies melden zumindest immer mehr Nutzer im Google-Forum. Es gibt bereits seit Dezember 2014 Berichte, dass nach dem Update auf Android 5.0.2 ("Lollipop") die Geräte entweder im Startbildschirm hängen bleiben oder aber auch nach dem Recovery-Modus nicht mehr funktionieren. Die Anzahl der Berichte über die Probleme steigt weiter an, sodass anscheinend immer mehr Nutzer vom gleichen Problem betroffen sind.

nexus 5 nexus 7 christmas gift 2013

Bislang haben weder Google noch ASUS zu den Problemen Stellung bezogen. Unklar ist bisher, warum sich die Geräte nach dem Update nicht mehr nutzen lassen. Nutzer, die das Update bisher noch nicht installiert haben, sollten die automatische Aktualisierung erst einmal deaktivieren. Zumindest bis Google das Problem gelöst hat oder ein offizielles Statement zu dem Update-Problem abgegeben hat.

Unbekannt ist bisher, was die betroffenen Nutzer mit ihrem defekten Gerät machen können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar35183_1.gif
Registriert seit: 12.02.2006
Korschenbroich
Kapitänleutnant
Beiträge: 2002
gut, dass mein nexus 5 schon 5.1 hat
#5
Registriert seit: 11.02.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1424
Ich habe zwar den alten Nexus7 von ASUS. Update ging bei mir problemlos, nur dass ich manchmal merke, dass es langsam ist, sodass ich keine Lust mehr habe auf dem Tablet.
#6
customavatars/avatar14695_1.gif
Registriert seit: 27.10.2004
HNX
Kapitänleutnant
Beiträge: 2026
Ich hab mein Nexus 7 2012 auch nicht auf 5.02 geflasht.
Eben wegen der Probleme, welche seit Anbeginn des Release bekannt sind.
#7
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1736
Ich habe Android 5 auch direkt wieder mit 4.4 überspielt. Die Version taugt nichts und sieht mies aus.
#8
customavatars/avatar14695_1.gif
Registriert seit: 27.10.2004
HNX
Kapitänleutnant
Beiträge: 2026
Zitat timo82;23374262
Ich habe Android 5 auch direkt wieder mit 4.4 überspielt. Die Version taugt nichts und sieht mies aus.

Hast ein link dafür ein Kollege will wieder auf 4.4
#9
Registriert seit: 22.04.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 132
Hier z.B. https://developers.google.com/android/nexus/images?hl=de
#10
customavatars/avatar189193_1.gif
Registriert seit: 27.02.2013
Offenbach
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
Also auf meinem Nexus 7 (2012) läuft 5.1 und seit dem ist die Performance enorm gestiegen im Vergleich zu 5.02 und es gibt null Probleme
#11
customavatars/avatar58209_1.gif
Registriert seit: 16.02.2007
Hessen
Leutnant zur See
Beiträge: 1159
@Nobody

gibt es sowas auch in deutsch?
#12
Registriert seit: 22.04.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 132
Evtl mal hier nach sehen Google Nexus Forum auf Android-Hilfe.de
#13
Registriert seit: 12.07.2009

Matrose
Beiträge: 2
Ja wollt Ihr da nicht mal bei Asus & Google dampf machen ,ich hab jetzt schon das zweite Nexus 7(2013)und die dinger kosten ja nicht mal eben 5 €,
ich bin stink sauer Asus wollt von mir schon mal 79€ "Serice Gebühr" da ist aber noch nix passiert, dann sollte noch mal 129€ für ein neues MB dazu kommen,obwohl ich noch genau 1 Tag garantie hatte,hab es dann soweit hinbekommen das Sie es mir zurückgesendet haben(kaputt) ohne die Servicegebühr zu verlangen,im nachhinein stellte sich heraus das nur das micro kaputt war und nicht wie im Reparatur Angebot das motherbord (welches ich für 29€ kostenloser versand in amerika gefunden hab ,das Micro 2,38€)
ich find den solltet Gerade ihr zeitschriften und onlinmagazine (weil ihr viel mehr druck machen könnt als wir einzel, Heinzels)mal so richtig auf die Füsse Treten was den da jetzt los ist mit lolipop und was mit den zerstörten geräten passiert (Klar das kann die millionen kosten ,da halten die schön die füsse still ) also tretet feste Drauf ,für uns kunden, solange wir ihnen Geld bringen allles Prima ...aber wehe es geht mal in die ander richtung ,und gerade Asus die sich damit rühmen das 5.000.000.000 m Motherbord verkauft zu haben und nocht etliche ander hardware sollte sich was schämen,Googel hat dann wenigstens sofort das gerät auf sich überschriebn und ich hab ein neues bekommen ,die haben nicht so ein geschiss wie Asus gemacht 45 emails und keine lösung......Also ich will was von euch zeitschriften und onlinmagazinen sehn
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]