> > > > Lenovo präsentiert auf dem MWC 2015 drei neue Tablets

Lenovo präsentiert auf dem MWC 2015 drei neue Tablets

Veröffentlicht am: von

lenovoIm Rahmen des Mobile World Congress 2015 enthüllte Lenovo in diesen Tagen drei neue Tablets, die sich allesamt in der Einstiegs- und Mittelklasse wiederfinden. Zwei davon laufen mit Googles Android-Betriebssystem, das dritte Gerät arbeitet hingegen mit Microsofts Windows 8.1.

Letzteres ist das Lenovo Ideapad MIIX 300. Hier kümmern sich je nach Ausstattungsvariante ein Intel-Atom-Prozessor und bis zu 2 GB Arbeitsspeicher um die nötige Grundleistung, während dem Anwender bis zu 64 GB eMMC-Speicher zur Verfügung stehen. Der integrierte Flashspeicher lässt sich über einen microSD-Kartenslot aber auch erweitern. Dazu gibt es Wireless-LAN nach 802.11/b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0.

Die gesamte Hardware bringt Lenovo in einem schicken Aluminium-Gehäuse unter, dessen Bildschirm 8,0 Zoll in der Diagonale misst und mit 1.280 x 800 Bildpunkten auflöst. Der integrierte Akku soll eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden erreichen. Insgesamt bringt es das Lenovo Ideapad MIIX 300 auf 130 x 215 x 9,3 mm sowie auf ein Gewicht von 360 Gramm. Zusammen mit einem Jahresabo von Microsoft Office 365 soll das Windows-Tablet, welches mit der Verfügbarkeit von Windows 10 auf die neue Generation aufgerüstet werden kann, ab Juli in den Handel kommen. Kostenpunkt: Ab 149 US-Dollar.

Lenovo Tab 2 A10

Das Lenovo Tab 2 A10-70 setzt hingegen auf einen 10,1-Zoll-Bildschirm und auf Android 4.4 „KitKat“. Der Touchscreen arbeitet mit einer FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und wird von einem 1,5 GHz schnellen Quad-Core aus dem Hause MediaTek nebst 2 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Der interne Speicher, welcher 16 GB an Daten fasst, lässt sich ebenfalls per microSD-Karte erweitern. Im Gegensatz zum Windows-Tablet gibt es den Androiden nicht nur mit Wireless-LAN und Bluetooth 4.0, sondern auch in einer LTE-Version, die dann allerdings nicht mehr 199 US-Dollar wie die Basis-Version kosten wird, sondern mit 279 US-Dollar 80 US-Dollar mehr.

Die Bauhöhe beziffert Lenovo auf 8,9 mm, das Gewicht auf 509 Gram. Die Akku-Laufzeit ist aufgrund des größeren Akkus mit 15,5 Stunden deutlich über dem Windows-Modell angesiedelt. Die beiden Kameras arbeiten mit einer Auflösung von 8,0 bzw. 5,0 Megapixel. Insgesamt bringt es der 10-Zöller auf 171 x 257 x 8,9 mm. Der Lenovo Tab 2 A10-70 soll ab April verfügbar sein.

Lenovo Tab 2 A8

Das letzte neue Lenovo-Tablet ist das Tab 2 A8. Wie der Name vielleicht schon vermuten lässt, setzt man hier auf einen 8,0 Zoll großen Bildschirm. Dieser löst allerdings nur noch mit 1.280 x 720 Bildpunkten auf. Dafür arbeitet das Gerät ab Werk mit Android 5.0 alias „Lollipop“ – der große Bruder soll aber ebenfalls ein Update auf die neue OS-Version erhalten. Im Inneren werkeln ein 1,3 GHz schneller Quad-Core-SoC von MediaTek und 1 GB Arbeitsspeicher. Der 16 GB große integrierte Speicher lässt sich auch hier per microSD-Karte erweitern. Wireless-LAN, Bluetooth und LTE sind auch hier wieder mit an Bord, wobei es auch eine Variante ohne LTE-Modem gibt.

Der etwa 4.300 mAh starke Akku soll bis zu acht Stunden ohne Steckdose auskommen. Die beiden Kamera-Linsen arbeiten mit 5,0 bzw. 2,0 Megapixel. Das Tablet bringt es auf 125 x 210 x 8,9 mm sowie auf ein Gewicht von 360 Gramm. Preislich müssen zwischen 129 und 179 US-Dollar einkalkuliert werden. Das Lenovo Tab 2 A8 soll im Juni auf den Markt kommen.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]