> > > > Lenovo präsentiert auf dem MWC 2015 drei neue Tablets

Lenovo präsentiert auf dem MWC 2015 drei neue Tablets

Veröffentlicht am: von

lenovoIm Rahmen des Mobile World Congress 2015 enthüllte Lenovo in diesen Tagen drei neue Tablets, die sich allesamt in der Einstiegs- und Mittelklasse wiederfinden. Zwei davon laufen mit Googles Android-Betriebssystem, das dritte Gerät arbeitet hingegen mit Microsofts Windows 8.1.

Letzteres ist das Lenovo Ideapad MIIX 300. Hier kümmern sich je nach Ausstattungsvariante ein Intel-Atom-Prozessor und bis zu 2 GB Arbeitsspeicher um die nötige Grundleistung, während dem Anwender bis zu 64 GB eMMC-Speicher zur Verfügung stehen. Der integrierte Flashspeicher lässt sich über einen microSD-Kartenslot aber auch erweitern. Dazu gibt es Wireless-LAN nach 802.11/b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0.

Die gesamte Hardware bringt Lenovo in einem schicken Aluminium-Gehäuse unter, dessen Bildschirm 8,0 Zoll in der Diagonale misst und mit 1.280 x 800 Bildpunkten auflöst. Der integrierte Akku soll eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden erreichen. Insgesamt bringt es das Lenovo Ideapad MIIX 300 auf 130 x 215 x 9,3 mm sowie auf ein Gewicht von 360 Gramm. Zusammen mit einem Jahresabo von Microsoft Office 365 soll das Windows-Tablet, welches mit der Verfügbarkeit von Windows 10 auf die neue Generation aufgerüstet werden kann, ab Juli in den Handel kommen. Kostenpunkt: Ab 149 US-Dollar.

Lenovo Tab 2 A10

Das Lenovo Tab 2 A10-70 setzt hingegen auf einen 10,1-Zoll-Bildschirm und auf Android 4.4 „KitKat“. Der Touchscreen arbeitet mit einer FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und wird von einem 1,5 GHz schnellen Quad-Core aus dem Hause MediaTek nebst 2 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Der interne Speicher, welcher 16 GB an Daten fasst, lässt sich ebenfalls per microSD-Karte erweitern. Im Gegensatz zum Windows-Tablet gibt es den Androiden nicht nur mit Wireless-LAN und Bluetooth 4.0, sondern auch in einer LTE-Version, die dann allerdings nicht mehr 199 US-Dollar wie die Basis-Version kosten wird, sondern mit 279 US-Dollar 80 US-Dollar mehr.

Die Bauhöhe beziffert Lenovo auf 8,9 mm, das Gewicht auf 509 Gram. Die Akku-Laufzeit ist aufgrund des größeren Akkus mit 15,5 Stunden deutlich über dem Windows-Modell angesiedelt. Die beiden Kameras arbeiten mit einer Auflösung von 8,0 bzw. 5,0 Megapixel. Insgesamt bringt es der 10-Zöller auf 171 x 257 x 8,9 mm. Der Lenovo Tab 2 A10-70 soll ab April verfügbar sein.

Lenovo Tab 2 A8

Das letzte neue Lenovo-Tablet ist das Tab 2 A8. Wie der Name vielleicht schon vermuten lässt, setzt man hier auf einen 8,0 Zoll großen Bildschirm. Dieser löst allerdings nur noch mit 1.280 x 720 Bildpunkten auf. Dafür arbeitet das Gerät ab Werk mit Android 5.0 alias „Lollipop“ – der große Bruder soll aber ebenfalls ein Update auf die neue OS-Version erhalten. Im Inneren werkeln ein 1,3 GHz schneller Quad-Core-SoC von MediaTek und 1 GB Arbeitsspeicher. Der 16 GB große integrierte Speicher lässt sich auch hier per microSD-Karte erweitern. Wireless-LAN, Bluetooth und LTE sind auch hier wieder mit an Bord, wobei es auch eine Variante ohne LTE-Modem gibt.

Der etwa 4.300 mAh starke Akku soll bis zu acht Stunden ohne Steckdose auskommen. Die beiden Kamera-Linsen arbeiten mit 5,0 bzw. 2,0 Megapixel. Das Tablet bringt es auf 125 x 210 x 8,9 mm sowie auf ein Gewicht von 360 Gramm. Preislich müssen zwischen 129 und 179 US-Dollar einkalkuliert werden. Das Lenovo Tab 2 A8 soll im Juni auf den Markt kommen.